Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Verhaltensregeln für Ehefrauen und Lebensgefährtinnen während der Fußball-EM 2008

    Hausordnung in der Zeit vom 7. bis zum 29. Juni 2008

    § 1 In der Zeit vom 7. bis zum 29. Juni 2008 ist der Mann absoluter
    Herrscher über TV-Gerät und dazugehörige Fernbedienung.

    § 2 In dieser Zeit beschäftigt sich die Frau stumm mit häuslichen Arbeiten
    außerhalb des Fernsehraumes.

    § 3 Vor jedem Spiel ist dem Mann eine Kiste mit kühlem alkoholhaltigem
    Bier neben den Fernsehsessel zu stellen, wobei die Betonung auf kühl liegt.

    § 4 Während eines Spieles ist der Frau der Aufenthalt im Fernsehzimmer
    untersagt. Die Nachlieferung von Knabbereien und Bier ist jedoch möglich.

    § 5 In der Halbzeitpause besteht für die Frau ein 15-minütiges
    Betretungsrecht um den Aschenbecher zu leeren und leere Getränkeflaschen
    durch frisch gekühlte volle Flaschen zu ersetzen. Bei Bedarf können diverse
    Knabbereien gereicht werden. Das Rascheln mit Tüten ist zu unterlassen,
    ebenso ist der Gebrauch verbaler Kommunikation nicht gestattet.

    § 6 Spätestens 30 Minuten vor Beginn eines Spieles ist dem Mann eine mit
    Liebe zubereitete Mahlzeit zu reichen. Um die mentale Spielvorbereitung des
    Mannes nicht zu stören, ist auch in dieser Zeit die Schnatterluke
    geschlossen zu halten.

    § 7 Während der EM sind jegliche Handlungen, die der Fortpflanzung dienen
    könnten, zu unterlassen. Ebenso zu unterlassen ist das Tragen von
    Kleidung, die beim Mann das Verlangen nach solchen Handlungen auslösen
    könnte. Das Tragen entsprechender Kleidung und entsprechende
    Handlungen können jedoch nach dem Schlusspfiff (7. bis 18. Juni ca. 22:45
    – ab 19. Juni bei eventueller Verlängerung und Elfmeterschießen frühestens
    ab 23:30) nachgeholt werden, sofern das Ergebnis zur Zufriedenheit des
    Mannes ausfiel.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  2. #2
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Zitat von Patientenschubser Beitrag anzeigen

    Hausordnung in der Zeit vom 7. bis zum 29. Juni 2008
    Ich brauch in der Zeit ne Haushaltshilfe, Köchin und Putzfrau, auf gut Deutsch eine Perle, weil ich hier vor lauter TV-Gucken zu nix anderem mehr komme! Ich erinnere mich noch gut an die WM vor 2 Jahren. 4 Wochen herrschte absoluter Ausnahmezustand, spielfreie Zeiten wurden bestmöglichst ausgenutzt.

    Aber als Frau ist man ja Multitasking-fähig!

  3. #3
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard AW: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Das ist nicht schlecht - allerdings nicht zum Lesen des männlichen Geschlechts geeignet!!!!!!

    Habe es gerade ein paar Kollegen geschickt, die es bereits für Ihre Frauen ausgedruckt haben - die werden mich wahrscheinlich verfluchen, lach!

  4. #4
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Ich habe es auch ausgedruckt und am Kühlschrank festgepinnt, aber wir werden da heute abend gemeinsam drüber lachen. Manchmal bin ich fußballbekloppter als mein Mann, vor allem bei so großen Sachen wie EM und WM. Herrlich, ich freu mich schon!

    @ Stine, guckst Du auch?

  5. #5
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard AW: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Hallo Andrea!!

    Klar, ich guck auch mit!!! Muss doch hin und wieder mal eine dumme Bemerkung in den Raum werfen. So nach dem Motto : " Duhuu, Schahatz - was ist eigentlich ein Abseits?"

    Nein Quatsch, ich gucke auch gerne Fussball. Bei der WM habe ich auch mitgefiebert. Ich freu mich jedenfalls schon!

  6. #6
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Nachdem mir meine Patienten bei der Visite letztens die Abseitsregeln erklärt haben anhand von Spielsituationen kann die EM ja kommen. Habe allerdings keinen Fernseher, mal sehen, wo ich schauen werde. Aber da findet sich immer was.
    Da kommen Erinnerungen an die WM auf, bei der ich in Italien war !!!!!!

  7. #7
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Zitat von dreamchaser Beitrag anzeigen
    Da kommen Erinnerungen an die WM auf, bei der ich in Italien war !!!!!!
    *lach* Beim Endspiel auch? Waren doch die Italiener gegen die Franzosen, oder? Ist schon wieder 2 Jahre her...

    Ich war 1990 als Teenie in Italien beim Endspiel, die ganze Nacht wurde gefeiert und auch noch Tage später.

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    55 Jahre
    Mitglied seit
    11.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Verhaltensregeln bei der EM (für Frauen)

    Ich werd das für meinen MANN ausdrucken, denn der Fußballfan im Haus bin ich, mit Dauerkarte in der Fankurve und allem was dazugehört

    Und wenn mir das bereitgestellt wird, ist das sicher auch nicht zu verachten.
    Ich freu mich schon auf die EM, da haben wir bei den Deutschlandspielen immer die Bude voll und schauen die Spiele auf der Leinwand.

Ähnliche Themen

  1. Frauen bei der KHK weiterhin benachteiligt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 19:10
  2. Altersvorsorge: Frauen holen auf
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 19:30
  3. Sexualität - Rot zieht Frauen an
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 15:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 11:40
  5. Fußball: Frauen-Power!
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 14:30