Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: abnehmen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "abnehmen" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    lady_dea
    Gast

    Standard abnehmen

    hab ca 8 kg zuviel

    was haltet ihr von einer molke trinkkur?
    ich achte normalerweise schon sehr auf meine ernährung,
    aber in den letzten 10 tagen trinke ich viel
    (für meine verhältnisse) früher max 1ltr pro tag
    inzw 2-3 lr pro tag
    seit ich soviel trinke hab ich ca 2-3 kg zugenommen.

    und daran glauben mußten meine hosen, die jetzt
    extrem spannen
    (trinke ungesüßte tees)

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard abnehmen

    Naja trinken ist gut und daran wird es wohl eher nicht liegen.
    Wahrscheinlich ist es das warme Wetter und die dadurch reduzierte Bewegung bei gleichem Essverhalten

    Ich gehör auch zur Moppelfraktion

    Das beste ist viel Bewegung und eine ausgewogene Ernährung.

    Viel Trinken ja, aber Wasser und Tee, keine Fruchtsäfte, Milch, Limos, Cola, etc.

    Gruß

    Michael

  3. #3
    Lilly
    Gast

    Standard abnehmen

    Hallo Lady
    Molke ist schon sehr gesund, da ich morgens außer Kaffee nichts zu mir nehme, also ich frühstücke nicht, trinke ich eine Flasche Molke (gibt da eine leckere beim aldi).

    Zum Abnehmen eignet sie sich nicht, es sei denn, du machst mal einen Molketag, also nur 1l Molke trinken und ansonsten nur Wasser...ist so ähnlich wie fasten...

    Also ich denke auch nicht, daß du vom vielen Trinken zunimmst, eher wirklich durch die verminderte Bewegung bei der Hitze.
    Kommt natürlich auch drauf an, WAS du trinkst.

    Ich komm momentan auf 6-8l Mineralwasser und nehme nicht zu, bei dieser Hitze kann auch vermehrt Wasser im Gewebe versacken, und so den Eindruck erwecken, man hätte zugenommen, was aber nicht stimmt, wird es kühler, dann wird das Wasser wieder ausgeschieden.

    Ich habe zur Zeit auch ziemliche Elefantenfüße, weil da das Wasser versackt, passe in keinen SChuh mehr....naja...ich weiß ja, daß es wieder besser wird....
    oder gibt es sonst einen ultimativen Tip, was man außer hochlegen, was aber nix bringt in dem Fall, noch tun kann?

  4. #4
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard abnehmen

    Naja es gäbe da noch wickeln der Beine und Thrombosestrümpfe.

    Aber bei der Hitze würde ich eher davon abraten

  5. #5
    Lilly
    Gast

    Standard abnehmen

    Oh ja, das würde ich bei dieser Hitze nicht aushalten....oh weh oh weh....stöhn...

    mit Stütz-Kniestrümpfen hatte ich es mal versucht, da sackte das Wasser "nur" bis zu den Knien....boah...das sah heftig aus....nee....hab ich schnell wieder gelassen.... :

  6. #6
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard abnehmen

    Also mein Tipp, ersetze eine Mahlzeit (Mitttag- oder Abendessen) durch einen Becher (500gr) Naturjogurt. Gibt ja wirklich leckere.
    Viel dazu trinken und siehe da, das Gewicht purzelt nach unten, das Ganze habe ich einmal über 4 und einmal über 8 Wochen gemacht.
    Es geht und wird nicht langweilig da immer eine Mahlzeit "normal" bleibt.

    Nicht vergessen noch etwas Sport, laufen, schwimmen, radfahren....



    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #7
    lady_dea
    Gast

    Standard abnehmen

    @ schubser: mh die idee ist nicht übel, werds mal ausprobieren
    kann ich das auch auf dauer machen?

    sport ist so ne sache im endeffekt kann ich nur spazierengehen und ins fitnessstudio und da leider auch nicht alles machen

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    23.07.2006
    Beiträge
    23

    Standard abnehmen

    Hallo an alle!
    Was mir sehr geholfen hat, war das Programm auf www.lean-and-healthy.de der Uni Hamburg.
    Es zielt auf eine Ernährungsumstellung ab, was nicht immer ganz einfach ist, aber das ist abnehmen ja nie.
    Man wird für mindestens ein Jahr betreut, gibt regelmäßig das aktuelle Gewicht ein und bekommt hilfreiche Tipps (nicht nur) zum Abnehmen und vor allem auch Gewicht halten.
    Das ganze kostet 50 Euro; ich weiß, das ist nicht ganz billig, aber wenn ich mir meine Erfolge anschaue, hat sich die Investition auf jeden Fall gelohnt!
    Es gibt auch eine kostenlose Testphase, richtig los gehts aber erst danach.

    Zur Molke-Diät: halt ich gar nix von. Ich hab sowas auch immer mal wieder versucht, richtig funktioniert (v.a. langfristig) hat´s aber nie. Und wirklich gesund hab ich mich dabei auch nie gefühlt...

  9. #9
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard abnehmen

    Hallo stewie

    Herzlich willkommen hier im Forum

    Gruß

    Michael

  10. #10
    Dia
    Gast

    Standard abnehmen

    Hallo, ihr lieben netten Leutchen!

    Da ich ein Gegner von übertriebenen Diäten und sonstigen Abnehm-Wahnsinn bin, möchte ich euch denn Grund dafür nennen.

    Vorab noch Eines: Seid froh, dass ihr ein paar Kilo zuviel mit euch rumtragt! Solange wie ihr euch wohl fühlt in eurer Haut, würde ich auf Radikaldiäten und dergleichen verzichten. Ich weiß, dass viele Ärzte etwas "molligere" oder ein paar Kilo zuviel wiegende Patienten immer das Abnehmen ans Herz legen. Solange wie der Mensch gesund ist und keine gesundheitlichen Einschränkungen durch die paar Kilo zuviel, finde ich es ganz ok.

    Nun aber mein Grund:

    Da ich eine chronisch entzündliche Darmerkrankung habe, weiß ich, was es heißt Gewicht zu reduzieren, natürlich unfreiwillig. Als meine Erkrankung ausbrach, verlor ich innerhalb von 4 Monaten 25 kg. Am Anfang fand ich es noch lustig, aber nach den ersten 10 kg dann nicht mehr.

    Da bei dieser Erkrankung bis zu 20 Durchfälle am Tag an der Tagesordnung standen, gingen Pfunde weg wie nichts. Zum Schluß, d.h. bei meinem ersten riesen Schub (die Krankheit verläuft in Schüben, das heißt, dass es einem Wochen oder Monate total mies geht), wog ich nur noch 48 kg. Ich habe Monate gebraucht um halbwegs wieder wie ein Mensch auszusehen und nicht wie eine lebende Leiche!

    Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, wenn ich jetzt ein bißchen rumgemotzt habe. Natürlich ist dies nur meine Ansicht der Dinge!! Was ich damit sagen wollte ist, dass im Krankheitsfall der Körper von den überschüssigen Pfunden zehren kann und sich somit der menschliche Organismus schneller wieder erholt und zu Kräften kommt.

    Bitte bitte nicht böse sein!!!

    LG Dia


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abnehmen
    Von Purzel 1 im Forum Ernährung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 14:37
  2. Disziplin beim Abnehmen
    Von *judith* im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 15:00
  3. Abnehmen - Der Schwindel der Crashdiäten
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 17:30
  4. Abnehmen - Der Schwindel der Crashdiäten
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 12:20
  5. abnehmen mit novafeel.de
    Von lucy230279 im Forum Ernährung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 23:03