Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: Alternativen zum Naschen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Alternativen zum Naschen" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    09.01.2013
    Beiträge
    12

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Ich habe für mich eine etwas andere Methode entwickelt, die aber auch ziemlich gut funktioniert. Immer wenn ich gerade große Lust verspüre zu naschen, mache ich mir einfach einen Tee. Dadurch kann ich mir auch sicher sein, dass ich am Tag genug trinke und im Teeversand bekommt man ja mittlerweile auch alle denkbaren Geschmacksrichtungen, wobei ich die klassischen Sorten immer noch bevorzuge. Probiert es einfach mal aus, vielleicht klappt es ja auch bei euch!

  2. #22
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    14.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Chips: Apfelchips, da gewöhnt man sich echt dran
    Süßes: Getrocknete Frücht.
    Ich trinke dann schnell mal einen Smotthie wenn es so einen richtigen heißhunger gibt!

  3. #23
    Ganz neu hier Avatar von Rita W
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.05.2013
    Beiträge
    8

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Wenn ich Lust auf Naschen habe, trinke ich Saftschorle. Da ich den ganzen Tag über schon relativ viel rohes Obst und Gemüse esse, möchte ich bei Süßhunger nicht auch darauf zurückgreifen, weil mir das dann auch auf den Magen schlägt. Insgesamt bin ich aber selten von Süßattacken geplant - es wird ja auch weniger oft, je seltener man nachgibt..

  4. #24
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    14.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Pulsatilla d30, mich wundert dies ein wenig..lies mal da:
    Pulsatilla Homöopathie - Wirkung & Anwendung
    Da wird wenig von einer Wirkung auf Allergien berichtet....
    Was hälst Du von Cardiospermum was ganz häufig gegen die Hautreaktionen von Allergien genutzt wird? Eine Freundin hatte ganz gute Erfahrungen mit Galphimia glauca D4 gemacht. Sonst würde ich auf klassische Mittel mit Meerwasser und Dexpanthenol zurückgreifen, davon gibt es einige mit gutem Erfolg für die NAse eher.

  5. #25
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    30.05.2013
    Beiträge
    3

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Ich esse anstelle von Süßigkeiten tonnenweise Kaugummi. Da meine Zähne auch nicht so doll sind (genetisch bedingt), muss es eben auch Süßstoffkaugummi sein. Momentan weiß ich mir nicht anders zu helfen. Aber die Heißhungerattacken (trotz Süßstoff, der ja dafür bekannt ist, bleiben aus). Nur der Magen spinnt halt dann rum. Keine Ahnung, ob ich das richtige tue, aber wenn ich keine Kaugummi hab, sind es leider Schokolade und Co, die dran glauben müssen. Obst ist übrigens auch nicht so gut, Kalorien haben die trotzdem, und nicht wenige. Für Gemüse fehlt mir leider die Motivation, bin eher ne Süße. ;-)

    Oder gibt es süßes Gemüse?

  6. #26
    Schaut öfter mal rein
    Name
    Tina
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    06.12.2013
    Beiträge
    73

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    kurios, stimmt aber: Bei Heißhunger auf Süßes mal eben die Zähne putzen!! Erstens: lenkt der Vorgang vom Hunger ab Zweitens: der Pfefferminzgeschmack der Zahnpasta regt irgendeinen Wirkstoff (Name hab ich leider vergessen) im Hirn an und bewirkt die Befriedigung des Heißhungers.
    Wahrscheinlich hilft aber Kaugummikauen.....

  7. #27
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    10.12.2013
    Beiträge
    8

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Fruchtzucker ist ein richtiger dickmacher wenn man zuviel nascht .. Bei mir kommen dagegen eher Nüsschen (gesunde Fette) oder Gemüse mit leckeren Dips auf den Tisch!

  8. #28
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    30.11.2013
    Beiträge
    41

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Ich mache mir immer Rohkostteller mit Quarkdip.
    Das ist schon ein großer Teller, der den ganzen Tag zugänglich 'herumsteht' oder eben in Form von Brotdosen mit zur Arbeit kommt.
    Ich habe auch viel genascht und das hat sich mit der Diät natürlich gebissen..
    Wenn es wirklich süß sein muss und die Rohkost mir nicht hilft, esse ich auch Obst wie Ananas, Birnen oder Äpfel.
    Abends kann es schon mal vorkommen, dass ich Zitronenspalten schneide und die roh vor dem TV esse..

    Wenn es denn dann wirklich mal Schokolade oder Chips etc. sein müssen, packe ich immer nur eine Handvoll Chips oder drei Stückchen Schokolade auf einen Teller und bitte meine Partnerin die Tüte oder die restliche Schokolade zu verstecken. Ich bin nämlich der Typ, der dann danach sucht..

  9. #29
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Hallo Zwerg,

    wenn Du auf das süße Erlebnis nicht verzichten willst, ist Honig eine gute Alternative.

    Des Weiteren haben sich bei mir Apfelchips (also getrocknete Äpfel) total bewährt. Vertreibt den Süßhunger schnell.

    Wenn es Schoki sein muss, nehme ich Zartbitterschokolade (die gute Lindt) mit 70 % Kakao-Anteil, breche eine Mini-Ecke ab und lutsche sie. Toll! Nach 2 Eckchen hat man eigentlich genug.

    Hoffe, die Tipps helfen Dir!

    Grüße
    Atti

  10. #30
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.05.2013
    Beiträge
    166
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Alternativen zum Naschen

    Hallo ihr,

    habe euer Gespräch ein wenig mitverfolgt und meine Varinate ist:
    Müsli (Haferflocken, Nuss, Cranberry) mit Naturjoghurt und Obst wie Mandarinen etc. Also mein Magen sättigt es total und was auch hilft ist viel Wasser trinken. Was habt ihr noch für welche vorschläge? Bin gespannt.

    Gruß Kolibri

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pflegestufe 1- Alternativen ?
    Von Lanzarotena im Forum Krankenpflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 12:56
  2. Teenager - Kurzschläfer naschen mehr
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 15:00
  3. Naschen - Die Wahrheit über Schokolade
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 12:40
  4. Leichter essen (7) - Naschen ohne schlechtes Gewissen
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:30
  5. Alternativen zu Lithium
    Von Peterpan im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 18:34