Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82

Thema: Der morgentliche Kaffee

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Der morgentliche Kaffee" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Ich kann mich leider echt nicht mehr an den Namen erinnern. hab in einer kurzen Google Suche leider auch nichts gefunden. Tut mir leid....

  1. #51
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Der morgentliche Kaffee

    Ich kann mich leider echt nicht mehr an den Namen erinnern.

    hab in einer kurzen Google Suche leider auch nichts gefunden.

    Tut mir leid.

  2. #52
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Der morgentliche Kaffee

    JAAAAAA ich haben einen Vollautomaten gefunden, von Siemens.

    Macht 2 GROSSE [img width=58 height=90]http://schmidt-rw.de/bilder/assets/images/autogen/a_kaffee2.gif[/img] auf einmal, hat ein Entkalkungsprogramm und einen Reinigungsprogramm, Kaffeemenge wählbar von 6 - 14 gr. (!!!!!!).

    Für schlappe 429 Euronen Extrabreitesdoppelgrins

    gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  3. #53
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Der morgentliche Kaffee

    Nach 14 großen Expresso würde ich quer durch den Raum hüpfen

    Aber ich trinke Morgens auch gern 2 große Tassen Espresso mit VIEL Milchschaum hehe

  4. #54
    chaosbarthi
    Gast

    Standard Der morgentliche Kaffee

    @Claus:

    Zitat von Claus
    ich meine, neulich bei Pilava gehört zu haben, dass das gar nicht sooo ungesund ist.
    Als ausgesprochener Kaffefan, freue ich mich auch, wenn positive Seiten am Kaffee entdeckt werden:

    "Der Bitterstoff schützt die Zähne.
    Der morgendliche Schluck Kaffee weckt nicht nur die müden Lebensgeister, sondern kann offenbar auch die Zähne vor Löchern schützen. In Laborversuchen fanden Wissenschaftler der Universität von Ancona in frisch gebrühtem Kaffee mehrere Inhaltsstoffe, die die Karies verursachenden Bakterien Streptococcus mutans wirksam abtöten konnten. Dabei hemmten vor allem die Substanzen Chlorogensäure, Nikotinsäure und Trigonellin aus den häufig verwendeten Kaffeesorten Coffea arabica und Coffea robusta die Ausbreitung der Keime besonders wirkungsvoll. Trigonellin ist zudem Hauptverursacher des bitteren Aromas. Freunde des kaffeetypischen Bittergeschmacks tun also auch ihren Zähnen etwas Gutes.

    Die Forscher konnten die Zahn schützende Wirkung von Kaffee im Detail klären. Koffein, das lange als die wesentliche bioaktive Komponente angesehen wurde, hat dagegen nur wenig Einfluss auf das Bakterienwachstum. Die vielen Liebhaber des aromatischen Heißgetränks können sich freuen, verhindern sie gleichsam beim Genießen die Entstehung eines Biofilms auf den Zähnen. So nennen die Forscher den Zahnbelag, der als Tummelplatz für Keime und als Vorstufe von Karies gilt."

    Quelle: Kaffee gegen Karies

    Weitere Wirkungen:

    "Koffein gibt dem Kaffee seine anregende Wirkung, leichtflüchtige ätherische Öle bestimmen neben Röstprodukten (Chlorogensäure) das Aroma. Als Durstlöscher ist Kaffee aber nicht geeignet: Übermäßiger Genuss kann Unruhe, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit u. a. hervorrufen. Da Koffein außerdem harntreibend wirkt und zur Ausscheidung zusätzlich Wasser benötigt, sollte Kaffee in Maßen getrunken werden. Die tödliche Dosis von Koffein ist mit dem Kaffeekonsum nicht zu erreichen - sie liegt beim Erwachsenen bei ca. 11 mg, das entspricht 150 Tassen Kaffee." Quelle: netdoktor.at

    LG chaosbarthi

  5. #55
    Lilly
    Gast

    Standard Der morgentliche Kaffee

    Also ich nehm Kaffee mittlerweile wie ein Medikament. Da ich morgens meinen Blutdruck kaum über 100 kriege, trinke ich gerne zwei Tassen Kaffee.
    Espresso wäre mir lieber, da er magenfreundlicher ist, aber die Maschinen sind halt noch echt teuer oder benutzerunfreundlich...
    die kleinen nicht-elektrischen Esspressogeräte, die man auf die Herdplatte stellt, finde ich nicht besonders gut, weil sie Energiefresser sind....

  6. #56
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Der morgentliche Kaffee

    Zitat von Patientenschubser
    JAAAAAA ich haben einen Vollautomaten gefunden, von Siemens.
    Für schlappe 429 Euronen :Extrabreitesdoppelgrins:
    Hallo Lilliy, dieses Gerät gibt es im Moment bei der Mega-Company. Es ist klasse und einfach zu bedienen. Das Gerät heißt, TK 6000 surpresso S20.

    "gugst Du auch hier Siemens TK 60001

    Ich geniesse gerade meine 2 Tasse heißen leckeren Kaffee

    Gruß vom Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #57
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Der morgentliche Kaffee

    Die Kannen für die Herdplatte sind eigentlich auch "Mokka"-Kannen und machen auch nicht wirklich Expresso.

    Für einen richtigen Expresso braucht man Druck (6bar, oder waren es 8bar?), den man mit der Mokka-Kanne leider nicht erreicht.
    Aber mit der Mokka-aufdenHerdstell-Kanne kommt man Expresso auf eine sehr günstige Art und Weise sehr nahe

    Naja was die Energiekosten angeht geht es, mein Kaffe braucht morgens 4 Minuten bis er kocht. Find ich vertretbar

    ICH LIEBE KAFFEE

    Und meiner ist auch gerade fertig

  8. #58
    Lilly
    Gast

    Standard Der morgentliche Kaffee

    Hallo Schubser
    danke für den Link, die sieht ja echt super aus.

    Ja, Michael, diese Mokka-Dinger bringens nicht wirklich,
    ich LIEBE Kaffee auch....

  9. #59
    Markus80
    Gast

    Standard Der morgentliche Kaffee

    Hm, also ich als Kaffee- Junk sag dazu nur: ne Kanne am Tag geht schon bei mir durch.
    Meine Kollegen (die eher weniger Kaffee trinken) beschweren sich immer, dat sie wenn sie mit mir zusammen arbeiten immer soviel Kaffeee trinken- aber zwingt sie ja keiner zu.

    In diesem Sinne erheb ich den Kaffee- Pott

  10. #60

    Standard Der morgentliche Kaffee


    Und schon wieder steht er vor mir, wie jeden Morgen, ... seit eh und je, .... schlicht aufgebrüht, ohne Schnickschnack, ... einfach schwarz. Er ist mein bester Freund am Morgen, löst er mir doch die Dunstglocke um meinen Kopf bei der ersten Tasse auf und die Knoten in den Hirnwindungen lösen sich dann bei der zweiten Tasse auf. .... Erst danach kann ich meinen Tag beginnen ......

    Wünsche Allen einen schönen Tag!

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaffee als Angstauslöser
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 17:20
  2. Tee und Kaffee kardioprotektiv
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 18:50
  3. Kaffee schützt vor Vorhofflimmern
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 19:50
  4. Medizin: Kaffee als Fehlgeburtsrisiko
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 20:22
  5. Cortison und Kaffee
    Von JanaS im Forum Schulmedizin
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 10:04