Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um ""Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
http://www.zeit.de/2006/46/E-Nutrigenomics...

  1. #1
    Ulrike
    Gast

    Standard "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen


  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    Hallo Ulrike

    Es wäre besser, wenn du 1-2 Absätze von dem Artikel hier zitieren würdest, und dann den Link zum weiter lesen angeben.


    Gruß

    Michael

  3. #3
    Ulrike
    Gast

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    Hi Micha!

    In der Überschrift ist doch enthalten, worum es geht.
    Wer sich für neue Theorien zum Thema Ernährung interessiert, wird den Artikel lesen. Und die anderen eben nicht.

    Liebe Grüße,
    Ulrike

  4. #4
    Teetante
    Gast

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    Hallo Ulrike!

    Muß mich da Michael anschließen, so ein paar Sätze zum Thema wären schon schöner als nur den Link da hinzusetzen! Es muß ja keine ewiglange Ausführung sein...

    Viele Grüße, Andrea

  5. #5
    Ulrike
    Gast

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    Hallöchen Andrea!

    Also, ich bilde mir ein, an einem Board gelesen zu haben, man dürfe überhaupt nicht aus Artikeln zitieren.
    Sondern nur eine kurze Zusammenfassung schreiben und verlinken.

    So, wie ich den Link gesetzt habe, kann ich GANZ sicher sein, daß Micha nicht von wegen Copyright-Verletzung angemotzt wird.
    Deshalb verändere ich nichts.

    Andrea, klick den Link doch einfach mal an und beginn zu lesen. Es lohnt sich.

    Liebe Grüße,
    Ulrike

  6. #6
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    Du darfst Teile eines Artikels zitieren, nur nicht lange Passagen.

    Ich hab es immer so gemacht, wenn ich Artikel geschrieben habe, dass ich die Überschrift und die ersten beiden Absätze zitiert habe, danach dann den Link zum original Artikel als Quellenangabe und natürlich zum weiter lesen.

    Es macht eine Diskussion im Forum einfach übersichtlicher, wenn man nach einiger Zeit noch mal kurz nachlesen kann, worum es in einem Beitrag ging, ohne auf eine externe Quelle zugreifen zu müssen.

    Aber ist nett, dass du an mich denkst wegen eventueller Probleme

    Liebe Grüße

    Michael

  7. #7
    Obelix1962
    Gast

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    @ MEINE LIEBEN !

    BITTE NICHT STREITEN WIR WOLLEN DOCH LIEB ZUEINANDER SEIN !


    GENUG JETZT !



    Grüßle
    Obelix1962

  8. #8
    Teetante
    Gast

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    Hallo Ulrike!

    Habe eben auf den Link geklickt und beschlossen den Artikel morgen vormittag in aller Ruhe zu lesen! Muß ich ja wohl auch, um hinter die Geheimnisse der "Nutrigenomik" zu kommen.

    Gruß, Andrea

  9. #9
    Fühlt sich wohl hier Avatar von günni
    Name
    Günther
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Wohnort
    Alsfeld/Hessen
    Mitglied seit
    27.10.2006
    Beiträge
    227

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    einen link anklicken,

    ist ja nicht so schwierig, oder....ich hab die letzte passage des artikels mal kopiert:

    Da scheint es arg vermessen, dass erste kommerzielle Anbieter bereits Tests auf einige Gene verkaufen und dazu den maßgeschneiderten Ernährungsplan versprechen. Was die Kunden bekommen, ist dann auch wenig mehr als allgemeine Ratschläge für gesunde Ernährung, die nach Bezahlung mehrerer hundert Euro etwas ernster genommen werden.
    - ENDE KOPIE -

    günni

  10. #10
    Teetante
    Gast

    Standard AW: "Nutrigenomik": die Gene entscheiden, was wir essen sollen

    Guten Morgen!

    Manche Leute scheinen eindeutig zuviel Geld zu haben...

    Tips für gesunde und ausgewogene Ernährung kann man überall nachlesen, da muß man bestimmt nicht die Ernährungspläne von XY für viel Geld kaufen. Manche Leute scheinen bei sowas ihr Gehirn auszuschalten, anders kann ich mir diese Geschäftemacherei nicht erklären!

    Viele Grüße, Andrea


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Zucken"/"Flimmern" im Kopf?
    Von Rijana im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 19:51
  2. Frage zum Krankengeld: Was versteht man unter ""dergleichen Erkrankung"?
    Von Icke1111 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 21:07
  3. Haut: "Kober?" , "Köber?" Reibungsschäden...
    Von Wolfi1 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 05:23
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 20:44
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 09:32