Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: "Pape-Ernährungskonzept"

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um ""Pape-Ernährungskonzept"" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    Hallo Ihr!
    Ich habe dieses Ernährunskonzept auch in einem Privatsender gesehen und zwar in Akte07, ich glaub sie bringen jetzt immer noch davon. Mit Probanden, die das Konzept praktisch umzusetzten versuchen.

    als ich gesehen habe, wieviel man da frühstücken kann, habe ich mir gleich das Buch besorgt und versuche es jetzt seit knapp 3 wochen:

    Es nennt sich "SCHLANK IM SCHLAF"

    Ist eine Insulin-Trennkost und verbunden mit Ausdauertrainig, etwa 3xp.Woche,sanft zeitsteigernd und Muskeltraining, auch etwa2-3xp.W.
    Übungen sind im Buch abgebildet und recht gut praktizierbar! Sogar meine 11jährige tochter turn zeitweilrns am Boden mit! Zu Zweit machts mehr Spass!

    die 5 Stunden esspause halte ich auch fast immer ein(gewöhnungssache- für mich positiv, weil ich oft zwischenmahlteitlich genasscht habe)!
    Das Gute, man darf sich eigentlich morgens und mittags satt essen! Ein echtes hungergefühl besteht also nicht.
    merkt man, dass ma mehr braucht, darf das mit Gemüse/ Salat ergänzt werden!

    Nach dem Mittagessen darf ich sogar einen nachtisch geniessen. (bin eben eine Süsse)
    Ich habe 3 Kilos schon mal weg.. mache noch weiter! Wünscht mir glück

    bin nämlich 20cm zu kurz für mein Idealgewicht!
    @i-pünktchen
    Ich gäbe dir sooo gern was von mir ab! Hab Kilos und Fett im Überfluss(leider)!
    da siehste mal, ich hab Hypothyreose!
    Liebe schlanke Grüsse artemisia
    Beste Grüsse
    eure Sammlerin

  2. #22
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    @starbug
    ich mag auch nicht auf meinen Kaffee mit milch verzichten.ein schlückchen darf man rein tun und sonst kaffeesahne ist auch erlaubt!
    ich hab jetzt etwa ç Kilos gelassen und bin mächtig stolz! Mir fehlen die Kohlenhydrate am abend schon, um ehrlich zu sein, es ist mir verleidet! Nach dem Dr. Pape, sollte man auch recht viel essen(Morgens 4 Brötchen mit aufstrich oder 9 Esslöffel müsli) Ich hab dafür gesorgt, dass mein magen wieder etwas kleiner wird, indem ich die "Ladungsgrenze/ Füllmenge" immer ein wenig unterschritt. das hat mir enorm gutgetan und ich weiss wieder, wann genug ist. doch dieses Ernährunskonzept macht das zunichte, wenn ich mich konseqzent daran halten will!
    Ich mach jetzt FdH, versuch aber, die KH-Menge am Abend klein zu halten und möglichst das Zwischendurch vermeiden! im September darf ich mich wieder wiegen lassen.. gruss

  3. #23
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    Hallo StarBug
    Das heisst natürlich 4 Kilos weniger und herzlichen Gruss von Artemisia

  4. #24
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Standard AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    Hallo
    ich habe von dieser abnehmmethode auch gehört (auch im tv) aber da ich bereits etwas anderes (ähnliches) mache habe ich darauf verzichtet es auszuprobieren.
    ich kann leider von anderen diäten wie kohlsuppe oder so nur schlechtes berichten, da ich nach der letzten erst mal ne getränkekur gebraucht habe. ich bin jemand der eh nie viel trinkt ich muss mich zwingen 1,5 l zu schaffen aber nach dre diät hat man festgestellt das ich nur noch knapp 20 wasseranteil hatte mein trainer hat mich erst mal ofort zum arzt geschickt. nun bion ich sehr vorsichtig geworden mit diäten und versuche nichts zu machen was entwässert.

  5. #25
    Noch neu hier
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    32

    Frage AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    Hallo,

    ich habe mir auch gerade das Buch besorgt, weil ich für meinen Freund eine Diät gesucht habe, die ich gut einhalten kann.

    Nun habe ich aber doch ein Problem, da dort steht, man soll 3 Mahlzeiten machen. Da er aber meist spät aufsteht, bekomme ich das mit 3 Mahlzeiten und je mind. 5 Stunden Pause dazwischen niemals hin. Hat jemand Erfahrung wie das mit 2 Mahlzeiten geht?

    Ich überlege, ob ich mal Frühstück und mal wenns später geworden ist gleich Mittag ohne Frühstück mache und Abendessen, eben wie im Buch beschrieben ohne KH. Bin mir aber nicht sicher, ob das gut und einzuhalten ist.

    Hat jemand vielleicht einen Tipp?

    Da wir selbständig sind und (noch) von zu Hause arbeiten, ist das mit spät aufstehen kein Problem und da er nicht gern früh aufsteht, werde ich ihn dazu wohl kaum überreden können.

    Wäre für alle Tipps dankbar. Auch wie man einen absoluten Nicht-Sportler langsam an etwas Bewegung ranlocken könnte
    Carpe diem!

  6. #26
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    Hallo Engelchen,

    weil ich für meinen Freund eine Diät gesucht habe, die ich gut einhalten kann
    Wie meinst du das? Weil du kochst? Oder wieso musst du seine Diät einhalten?

    Nun habe ich aber doch ein Problem, da dort steht, man soll 3 Mahlzeiten machen. Da er aber meist spät aufsteht, bekomme ich das mit 3 Mahlzeiten und je mind. 5 Stunden Pause dazwischen niemals hin. Hat jemand Erfahrung wie das mit 2 Mahlzeiten geht?
    Wenn du nach nem bestimmten Prinzip abnimmst, solltest du dich dann dort auch an die Vorgaben größtenteils halten. Ob es auch anders geht, weiß ich nicht, aber dann passt es doch net mehr?

    Auch wie man einen absoluten Nicht-Sportler langsam an etwas Bewegung ranlocken könnte
    Fang doch mit langsamen Spaziergängen an. Vielleicht fahrt ihr mal baden, bzw. dann schwimmen oder spielt einfachere Sportarten, die euch beiden Spaß machen..Federball o.ä.?

  7. #27
    Noch neu hier
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    32

    Standard AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    Hallo Lucy,

    danke für deine Antwort.

    ja, ich koche und bin eigentlich diejenige, die sich damit beschäftigt hat, wie diese Ernährungsumstellung geht. Ihm ist es eigentlich egal wie, hauptsache er nimmt ab. Aber ich mag ihm dann auch nichts anderes voressen. Also habe ich gestern versucht, zwischendurch unbemerkt was zu essen, weil ich nicht mit abnehmen darf, da ich eh schon leicht untergewichtig bin.

    Ich denke auch, dass es am Besten ist, wenn man sich genau an die Angaben hält. Geht nur leider wirklich schlecht. Ich versuche es jetzt erstmal so, ansonsten muss ihn wohl doch früh aus dem Bett quälen.

    Langsame Spaziergänge werde ich vielleicht mal hinbekommen, wobei ihm das meist zu langweilig ist. Schwimmen fänd ich sehr gut, aber er mag nicht, weil er denkt, dass alle ihn anschauen würden. Vielleicht versuch ich ihn mal wieder zum Bowlen zu locken. Ich weiß, dass Sport sehr wichtig ist, auch zum abnehmen, aber wenn sich einer so strikt dagegen weigert ist das nicht gerade einfach.

  8. #28
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: "Pape-Ernährungskonzept"

    wenn du kochst,warum kochst du dann nach nem bestimmten Konzept? Wenn es doch relativ schwierig ist, sich daran zu halten?
    Gesund kochen geht doch auch ohne ein bestimmtes Konzept.
    Aber das is ja nur ne Idee.

    Langsame Spaziergänge werde ich vielleicht mal hinbekommen, wobei ihm das meist zu langweilig ist.
    Das muss net langweilig sein. Vielleicht habt ihr nen schönen Wald in der Nähe oder n Fluss. Oder einen See, wo ihr Enten füttern könnt. Keine Ahnung..

    Vielleicht versuch ich ihn mal wieder zum Bowlen zu locken.
    Das is doch mal ne supi Idee

    Im übrigen kannst du gern in unser Partnerforum kommen, bei dem es nur ums Abnehmen geht. Ich bin auch da. :-)

    www.abnehmfragen.net

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. "Zucken"/"Flimmern" im Kopf?
    Von Rijana im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 19:51
  2. Frage zum Krankengeld: Was versteht man unter ""dergleichen Erkrankung"?
    Von Icke1111 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 21:07
  3. Haut: "Kober?" , "Köber?" Reibungsschäden...
    Von Wolfi1 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 05:23
  4. am Harnausgang am Penis haben sich komische"knubbel"gebildert?!!
    Von AndyFinn im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 23:49
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 20:44