Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    20.08.2014
    Beiträge
    17

    Standard Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße

    Hallo, ein Kumpel von mir ernährt sich meines Erachtens absolut ungesund. Er isst morgens ein Brötchen mit Käse oder Ei mit Mayonnaise. Mittags isst er nichts. Abends isst er jeden Abend und ich betone jeden Abend Einen Teller Pommes mit mindestens 100ml Mayonnaise, Fleisch meistens in irgend welchen Sahnesoßen. Gemüse ist er überhaupt nicht. Wie gesagt er isst das jeden Tag, jeden Tag Pommes. Das kann doch nicht gesund sein.
    Welche Auswirkungen hat so eine Ernährung auf seine Gesundheit?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.907
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße

    Hallo Tamkat!
    Wenn dein Kumpel in deinem Alter ist, dann ist er zumindest alt genug, umzu wissen, daß das nicht gesund ist.
    In 1. Linie wird er erhöhte Blutfette haben und das wiederrum führt zu Herz/Kreislauferkrankungen, verstopften Gefäßen bis zum Herzinfarkt und zu einer Fettleber mit all ihren Auswirkungen.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Noch neu hier Avatar von Heike79
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Beiträge
    13

    Standard AW: Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße

    Wow sowas habe ich im Bekannten- oder Freundeskreis noch nie erlebt. Hast du ihn denn schon mal darauf angesprochen? Wenn ihr gut befreundet seid, dann kannst du ihn ruhig darauf hinweisen, dass du seine Ernährung nicht gutheißt und ihm vielleicht Alternativen vorschlägst. So würde ich es zumindest bei einer Freundin machen Wenn er weiterhin seine geliebte Pommes essen will, dann muss er zum Ausgleich wenigstens genug Obst und Gemüse essen, sonst kann das klar gesundheitliche Folgen mit sich bringen

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    29.05.2015
    Beiträge
    6

    Standard AW: Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße

    Ich würde ehrlich gesagt auch mal das Gespräch mit deinem Freund suchen. Denn so kann das auf die Dauer ohne erhebliche Schäden nicht funktionieren.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    01.06.2015
    Beiträge
    7

    Standard AW: Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße

    Meiner Meinung nach sind Ernährungsdiskussionen in vielen Fällen reine Glaubensfragen. Kannst ja mit deinem Freund eine Wette oder so etwas abschließen, dass er sich zumindest mal seine Blutwerte untersuchen lässt.

    Ich weiß zwar nicht genau, wie die Acrylamid-Werte heutzutage in Pommes sind, aber Acrylamid ist auf jeden Fall ein Karzinogen, das man am besten ganz vermeiden sollte. Vielleicht kannst du ihn mit diesem Argument überzeugen, denn wer bei gesundem Menschenverstand ist, wird sich nicht mit der Geißel Krebs anlegen.

  6. #6
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    13.07.2015
    Beiträge
    132

    Standard AW: Pommes, Mayonnaise, Sahnesoße

    Alle 3 Sachen esse ich auch aber natürlich nicht so wie er :d

Ähnliche Themen

  1. Fast-Food-Ketten gegen Chips und Pommes aus Genkartoffeln
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 12:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 19:00