Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Umfrageergebnis anzeigen: Stevia- eine Süße Alternative?

Teilnehmer
17. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja ich halte Stevia für eine echte Alternative zu Zucker und chemischen Süßstoffen

    9 52,94%
  • Ich kenne Stevia aber es schmeckt mir nicht (bitte im thread erläutern)

    3 17,65%
  • Ich kenne Stevia nicht und habe es nochnie probiert

    4 23,53%
  • Ich halte Stevia für ungesund (bitte im thread erläutern)

    1 5,88%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Stevia- eine süße Alternative

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Stevia- eine süße Alternative" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Meine einzige Alternative: SPLENDA!...

  1. #11
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    19.03.2010
    Beiträge
    34

    Standard AW: Stevia- eine süße Alternative

    Meine einzige Alternative: SPLENDA!

  2. #12
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    29.12.2010
    Beiträge
    16

    Standard AW: Stevia- eine süße Alternative

    Ich habe das Pulver (also den Kosmetikzusatzstoff aus dem Reformhaus )und benutze es v.a. zum Süßen von Kaffee, sonst verwende ich auch fast keinen Zucker; allerdings nur selten, es schmeckt mir nicht. Falls jemand eine geschmacksneutrale Alternative kennt: Her damit! :=

    Ich hatte auch mal das Vergnügen, in ein frisches Steviablatt zu beißen - wirklich ein kleines, vielleicht 2 Quadratcm großes Blatt, und es schmeckt wirklich verdammt süß, so als ob man eine Süßstofftablette im Mund zergehen lässt (hab ich in meiner kindlichen Neugier mal ausprobert) - das ist keine Übertreibung. Das Positive: Der Eigengeschmack war viel mitder, vielleicht lasse ich einfach mal ein Blatt mit im Kaffee ziehen...

    Die Zulassung als Nahrungsmittel hat IMHO patentrechtliche Gründe, keine gesundheitlichen. Wer darf es wann/wie/wo anbauen usw. Halb Asien süßt seine Cola light &Co übrigens schon längst mit Stevia, und es sind keine gesundheitlichen Folgen bekannt.

  3. #13
    Noch neu hier Avatar von Binchen
    Name
    Elina Rechner
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    28.01.2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: Stevia- eine süße Alternative

    Ich bin auch etwas verwirrt, wie vieles eigentlich verboten ist in Deutschland. Kann denn jemand den Geschmack genauer beschreiben und wo genau kann ich diesen Süßstoff kaufen?
    Ich probiere immer gerne neue Dinge aus, deshalb frag ich.

    Was haltet ihr denn von Guaven-Sirup? Schmeckt nicht zu intensiv und treibt den Blutzuckerspiegel wohl auch nicht gleich so in die Höhe. Nur ist es eben teurer als Honig oder ähnliches.

  4. #14
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    09.07.2010
    Beiträge
    17

    Standard AW: Stevia- eine süße Alternative

    Hi Binchen!
    Stevia kann man online bekommen, sowohl als Pflanzenextrakt - das schmeckt ziemlich krautig und eignet sich wohl am ehesten für Tee - als auch das Steviosid. Das ist ein weißes Pulver, das je nach Reinheitsgrad mehr oder weniger einen leicht lakritzigen Nachgeschmack hat. ChrysaNova ist eine Marke mit relativ wenig Nachgeschmack.

    Meinst Du "Guaven-Sirup" oder "Agaven-Sirup"? Falls Du Agaven-Sirup meinst - guck mal hier:
    Agavensirup
    Persönlich halte ich gar nichts von Agavensirup, weil ich nichts von so hoher Fructose-Zufuhr halte. Dafür ist unser Körper definitiv nicht gemacht. Dann lieber Honig, Roh-Rohrzucker oder Ahornsirup und das dann wenig.

  5. #15
    Noch neu hier Avatar von Binchen
    Name
    Elina Rechner
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    28.01.2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: Stevia- eine süße Alternative

    Hallo Antionette,

    mensch, klar..meinte eigentlich Agavensirup. Hab ich wohl in die falsche Richtung gedacht...hihi Sorry...
    Nimmst du denn persönlich Stevia? Und was sind die Vorteile...?

    LG

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gibt es eine Alternative zur Magensonde?
    Von engel317 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 17:26
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 20:10
  3. Stevia - Pflanzliche Süße ohne Kalorien
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:30
  4. Medizin: Prostatakarzinom: ?Süße? Alternative zum PSA-Test?
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 17:40
  5. Medizin: Prostatakarzinom: ?Süße? Alternative zum PSA-Test?
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 19:30