Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Umfrageergebnis anzeigen: Fastfood oder nicht? Kochen oder Kochen lassen?

Teilnehmer
30. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich koche selber!

    23 76,67%
  • Ich lass kochen!

    2 6,67%
  • Ich kann garnicht Kochen

    2 6,67%
  • Ich (versuche) ernähre mich vorwiegend Gesund

    20 66,67%
  • Ich esse regelmäßig in Gaststätten/ Kantinen/ Fastfoodrestaurants...

    2 6,67%
  • Ich esse wenn es irgend geht mit meiner Familie!

    13 43,33%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Unglücklich Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Nun wird in letzter Zeit viel davon gesprochen das wir Deutschen zu dick sind.
    Allen voran nun auch unsere Kinder, diese scheinen nicht nur zu dick sondern auch zu faul zu sein!
    Wie es dazu kommt habe ich mich gefragt!
    Wenn ich mir meine Kinder so anschaue, fällt mir kaum was auf! Sie haben immer mal wieder über einen überschaubaren Zeitraum, zwei drei Kilo zuviel. Dies ist immer vor einem Wachstumsschub so.
    Aber bei den Studien ging es nicht um zwei - drei Kilo sondern um richtiges Übergewicht.
    Wo liegen die Ursachen?
    Bis vor ein paar Jahren gab es hier in Baden-Württemberg zusätzlichen Sportunterricht bzw Bewegungszeiten im normalen Unterrichtsplan, dies wurde dann abgeschafft da es Geld gekostet hat!

    Nun ist das Jammern wieder Groß und es wird (ernsthaft) überlegt ob mehr Sport angeboten werden muß (! HÄ !)

    Nun ich denke wenn man seine Aufgabe als Elternteil ernst nimmt dann reicht das Sportangebot in der Schule aus, muss aber durch Sport im Verein oder im Familienverbund ergänzt werden!

    Hinzu kommt eine richtige Ernährung der Kinder. Die fängt aber schon beim Erwachsenen selber an!
    Bei uns gibt es feste Regeln im Familienleben!
    Es gibt jedenTag eine Mahlzeit an der alle Teilnehmen müssen!
    So kann jeder erzählen was er erlebt hat vor hat oder was auch immer!

    Bei uns wird wenn es nur irgend geht immer frisch gekocht,
    also nichts aus Beuteln oder Verpackungen bei denen nur heißes Wasser
    zugegeben werden muss um ein 5 Gängemenu zu erhalten.... (also Dinge mit fragwürdigem Inhalt *schauder*
    Bei uns wird z.B. die Pizza (frisch) selber gemacht nicht aus der Tiefkühltruhe aufgetaut,
    das hat den großen Vorteil das wir wissen was drauf ist und was die Kids zusich nehmen!
    Bei uns gibt es immer Gemüse/ Salat zum Essen, großer Renner ist z.B. ein Rohkostsalat aus Kohlrabi und Karotten (!)

    Klar gibt es bei uns auch mal essen im Fastfoodrestaurant, allerdings im Schnitt einmal im Quartal!
    Es gibt bei uns ausser an Geburtstagen keine Getränke aus der Familie Fanta/ Cola... usw. sondern Wasser und Fruchtsäfte...

    Mich würde interessieren wie ihr das für euch persönlich/ familiär haltet.
    Kocht ihr noch oder lasst ihr in Gaststätten/ Kantinen oder wo auch immer für euch kochen?
    Ernährt ihr euch "gesund", esst ihr regelmäßig?

    Für Fastfoodjunkies habe ich hier einen tollen Link gefunden.

    Hier kann man sich sein persönliches "Menu" aus einem bekannten Fastfoodrestaurant mit goldenen Bögen zusammen stellen.
    Auf einen Klick erscheint dann die Kalorienzahl und der Fettgehalt des "Menus".....

    gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von Brava
    Name
    Gabriele
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1.222
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Meine Tochter ist mollig ziemlich sogar,auf das was sie ißt achte ich sehr
    Gekocht wird immer frisch,keine Dosen usw.
    Sie treibt viel Sport,in der Schule und Freizeit,kein Kind das dauernd vor der Kiste sitzt
    Aber gebracht hat es bisher leider nichts

  3. #3
    Obelix1962
    Gast

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Gibt es eigentlich etwas besseres als was selbst gekochtes ?

    Also wenn man weis wie viele verschiedene Gewürze Gemüsesorten und Sprossen in so ein kleines asiatisches Reishähnchensüppchen zum Beispiel rein gehören.

    Oder

    Wie wäre es mit einem glasierten Schweine-Schinkenbraten mit Schwarte an leckerer Startkbierkümmelsouce mit Weißkraut und Semmelknödeln (einfach mal Gutbürgerlich)

    Oder

    Ganz einfach mal schnell Pfannkuchen mit Heißen Himbeeren und Vanillepuding


    Klingt das nicht einfach auch besser wir Hamburger Currywurst mit Pommes Rot/Weiß

    Wohl schon.

    Ich will jetzt hier nicht sagen das ich Fastfood deswegen nicht esse, nein aber der kleinste Aufwand lohnt sich um etwas gesünderes zwischen die Zähne zu bekommen.

    Schaut einfach mal in Euren Kühlschrank und testet testet testet

    Ihr werdet schon bald merken das es Kombi's gibt an die man nicht gedacht hat erst neulich zum Beispiel Fleischkäse mit scharfem Erdbeerenmus
    (die schärfe einfach ein wenig Chilipulver je nach gewünschter Schärfe in die pürierten Erdbeeren geben)
    dazu ein paar Weißbrot-Scheiben LECKER



  4. #4
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Als Vegetarier hat McDoof für mich nicht so wirklich Auswahl parat und bei dem Salat dort z.B. ist mir in der Soße viel zu viel Essig!
    Am liebsten koche ich auch selber und wenn wir essen gehen, dann auch in ein Restaurant (wir haben einen echten Italiener im Haus, der ist gleichzeitig ein Feinkostladen und noch nen tollen Mexikaner in der Nähe), statt zum Dönerladen!
    Ich gehöre auch zu den Menschen, die meinen, dass das Auge mit isst, also sollte ein Teller auch immer schon bunt aussehen, nicht nur ein paar grüne Blätter Salat, nein eine Tomate gehört dann schon auch mit drauf und so. Ich denke so bekommt man schnell gesundes Essen zusammen. Aber ich mache das nicht um gesund zu leben oder schlank zu bleiben, sondern weil es einfach so schmeckt!
    Dafür schmeckt mir Schokolade eigentlich kaum, weil ich das im Abi-Prüfungsstress vor 3 Jahren zu viel gegessen habe...

    Liebe Grüße Julia

  5. #5
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Sicher ist selber gekocht immer besser allerdings sollte hier aber auch drauf geachtet werden was gegessen/ gekocht wird...

    Pfannkuchen & Vanillepudding/ Schweine-Schinkenbraten mit Schwarte mit Semmelknödel gehört sicherlich nicht
    zu den Mahlzeiten die helfen Gewicht zu reduzieren oder zu behalten.
    Also nix was Otto Normalverbraucher täglich Essen sollte es sei den er arbeitet Tags auf dem Bau und muss alles
    von Hand schleppen und hat Nachts einen Nebenjob in einer Metallgieserei...

    Naja aber Spaß beiseite, mit ein bisschen Mühe bekommt man schon was leckeres zu essen "gezaubert"....

    Dazu gehört eben auch mal frisches (oder TK!) Gemüse, wechselnde Beilagen wie Nudeln/ Reis/ Kartoffeln oder sonstiges...
    es geht auch mal ohne Fleisch...
    wobei ich gestehe es fällt mir (manchmal) schwer ohne Fleisch...


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  6. #6
    Wohnt praktisch hier Avatar von Brava
    Name
    Gabriele
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1.222
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Sicher Pfannkuchen und solche sachen gehen gar nicht
    Auch Schinkenbraten ,ist fast nicht drin
    Süsses hab ich gar nichts mehr im Haus
    Gemüse nur frisch,Fleisch wenns sein muss aber dann Lamm oder Schaf

  7. #7
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Hallo Brava!

    Fehlt dir manchmal was, wenn du auf Süßes verzichtest oder auf manche Fleischsorten?
    Fällt es dir sehr schwerr, drauf zu verzichten?

    Liebe Grüße Julia

  8. #8
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Wir benutzen sehr viel Tiefkühlgemüse, ist prima da man kaum arbeit damit hat,
    es ist immer vorrätig und IMMER frisch.
    Außerdem hat es den großen Vorteil das es Erntefrisch eingefroren wird
    und so mit mehr Vitamine und Spurenelemente erhält als das "frische"
    Gemüse das seit Tage im Laden oder zuhause liegt...

    Lamm/ Schaf mögen meine Kids nicht so gerne, naja sie mögen es garnicht...
    aber mit Geflügel oder Schweinefleisch geht das schon auch.

    Geflügel hat im Schnitt 1gr Fett pro Hundert Gramm, Schweinefleisch doppelt soviel....

    Ich habe schonmal vorgeschlagen das wir auch mal ein Stück Pferd machen können...
    oh das hätte ich besser nicht gemacht, meine Große ist seit Jahren begeisterte Reiterin...

    Auf das wirklich sichtbare Fett wie Schwarten oder so darauf verzichten wir!


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  9. #9
    RettAss i.P. Avatar von cappuccinomum
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Wohnort
    Nähe Köln
    Mitglied seit
    18.02.2007
    Beiträge
    80
    Blog-Einträge
    1
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    Also erstmal Schubser ist Dein neues Benutzerbild zum PIEPEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich koche auch selbst, einmal am Tag - Fleisch gibts so ca. 2-3mal die Woche ( darunter zähl ich jetzt auch Hackfleisch und auch Geflügel!! ), dann einmal Fisch, und auch Gerichte ohne Fleisch werden gerne gegessen!!!!
    ( weniger von meinem Gatten, der ist auf nem Bauernhof großgeworden *hihi* )

    TK-Gemüse hab ich immer zu Hause, ist einfach praktischer, als immer frisches Gemüse zu Haus zu haben - preiswert ist es auch, und die Vitamine sind ja dank Schock-gefrieren auch erhalten!!

    Pfannkuchen und sowas gibts auch ab und zu, und wenns mal ganz schnell gehen muss, muss auch nen Fertig-boden für eine Pizza herhalten, die ich dann nur noch belegen muss....


    Meine Kids sind auch dank viel bewegung ( riesiger Garten ) schlank und rank, auch wenn es natürlich - in Maßen, genau wie Fernsehen - Süßigkeiten gibt!

    So ein paar Dinge hab ich mir beim Kochen auch angewöhnt, um es kalorienärmer oder fettärmer zu machen - statt süßer Sahne nur saure Sahne ( zb für Saucen ), statt fetter Mayo die fettred. Salatcreme, statt Butter halbfette Margarine, statt Sonnenblumenöl lieber Rapsöl usw...............

    Aber das ist ja nichts neues!!

    Interessantes Thema......
    Herzliche Grüße!
    Kerstin

  10. #10
    RettAss i.P. Avatar von cappuccinomum
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Wohnort
    Nähe Köln
    Mitglied seit
    18.02.2007
    Beiträge
    80
    Blog-Einträge
    1
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Supersize Me oder essen im FastFoodrestaurant

    SChubser, DAS ist ja wohl witzig, haben wir zwei doch zur gleichen UHRZEIT gepostet!!


Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hodenkrebs oder Entzündung, oder Nebenhoden verhärtung? HILFE!!
    Von Ali1212 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 17:24
  2. Omeprazol oder Ranitidin, oder nicht ein Neutralisator
    Von doirken im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 12:56
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 07:06
  4. Fleisch essen, ja oder nein?
    Von lucy230279 im Forum Ernährung
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 11:16
  5. Essen an Hl. Abend, traditionell oder anders?
    Von Teetante im Forum Ernährung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 15:04