Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Thema: Welchen Tee für was ?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Welchen Tee für was ?" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Obelix1962
    Gast

    Standard Welchen Tee für was ?

    Machen wir es mal wie in der Feuerzangenbowle, wir fragen einfach was.

    Und was fragen wir ?

    Welchen Tee nehme ich wenn ich ... habe ?

    Ich zum Beispiel nehme zur Gewichtsreduzierung Brennnesseltee.
    Bringt ca. 2-3 Kg pro Woche.

    Grüßle
    Obelix1962

  2. #2
    Teetante
    Gast

    Standard Welchen Tee für was ?

    Ich liebe alle Sorten von Tee....hm, lecker....

    Absoluter Favorit zur Zeit: Rotbusch Vanille!

    Bei Erkältungen gehe ich hier zu einer bestimmten Apotheke, die mischen selbst, und der Tee wirkt Wunder! Ebenso der Magen-Darm-Tee, den muß ich jedesmal meiner Schwiegermutter mit nach Hamburg bringen!

    Außerdem schwöre ich auf Matetee, wenn ich mal gerade wieder am diäten bin. Oder literweise Kräutertee, also Bergkräuter usw.

    Alles hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, wir haben 2 große Fächer in einem Küchenschrank, die nur voll sind mit Tee, in Beuteln oder auch lose!

    Viele Grüße von der Teetante Andrea

  3. #3
    Obelix1962
    Gast

    Standard Welchen Tee für was ?

    @Angi1001,

    Haaa ein netter Mensch !

    Grüßle
    Obelix1962

  4. #4
    Teetante
    Gast

    Standard Welchen Tee für was ?

    @ Obelix!

    Dankeschön!

    Gruß, Andrea

  5. #5
    Obelix1962
    Gast

    Standard Welchen Tee für was ?

    @Angi1001,

    bitte gern geschehen, ich trink gerade ein grünesKurzblatt-Vanille
    richt nicht nur gut schmeckt auch lecker .

    Grüßle
    Obelix1962

  6. #6
    Teetante
    Gast

    Standard Welchen Tee für was ?

    Na, das habe ich gerne, mir hier ne lange Nase zu machen!

    Habe gerade, während ich hier schreibe, den Wasserkocher angeschmissen und beim Orthopäden angerufen, muß da morgen früh hin, wird alles nicht besser mit den Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich und vor allem die Kopfschmerzen machen mich bekloppt. Deshalb bin ich jetzt auch nur kurz hier, schaue dann heute nachmittag oder abend nochmal rein und werde mir jetzt erstmal einen Chai-Tee machen!

    Hm, lecker, mit Milch, Milchschaum und Honig, köstliiiiieeeesch! Und tröstend!

    Viele liebe Grüße von der zur Zeit sehr schmerzgeplagten Teetante Andrea



  7. #7
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    53 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Welchen Tee für was ?

    Hallo,

    na mein absoluter Favorit ist Lindenblütentee (selber sammeln oder aus der Apotheke).

    Mit a bißle Honig, oder auch nicht. Schmeckt immer und hilft bei grippalen Infekten hervorragend, besonders wenn Mann (grins) noch ein bißchen Köm (dee geele Köm gibts in Norddeutschland) mit dazu rein tut. Macht Müde und lässt mich prima schwitzen.

    Bei Heiserkeit hilft Salbeitee, gurgeln oder trinken. dieser hilft auch bei übermäßiger Schweißproduktion (müffel) im Sommer oder so.

    Klasse schmeckt uns auch Zitronenmelisse und Pfefferminze, haben wir beides im Garten (!!!).
    Schmeckt im Sommer wie im Winter warm oder kalt mit Apfelsaft und Mineralwasser.

    Übrings hilft trinken vor dem Essen, 30 min vorher ca 1/2 ltr Wasser oder Tee, immer beim Abnehmen.

    [img width=58 height=90]http://www.schmidt-rw.de/bilder/assets/images/autogen/a_kaffee2.gif[/img]


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  8. #8
    Teetante
    Gast

    Standard Welchen Tee für was ?

    Hi Patientenschubser und alle anderen Teeliebhaber!

    Minze hatten wir dieses Jahr auf dem Balkon, weil ich das von früher noch kenne, frischen Minztee aus dem Garten, hmmmm, das war total lecker!

    Unsere Minze dieses Jahr hat irgendwie nach gar nix geschmeckt! Egal, wieviel ich genommen habe. Nächstes Jahr werden wir einen neuen Versuch starten!

    Habe dieses Thema hier zum Anlaß genommen und unseren Teeschrank neusortiert, also es wird Zeit, daß ich an die See komme! Außer Köm und Teelikör fehlen mir auch noch die leckeren Herbst- und Wintertee's in unserem Sortiment! Auweia, das wird wieder teuer.... Aber erstmal brauchen wir ein Hotel! Das gestaltet sich schwieriger, als ich dachte!

    So, nun werde ich mir einen großen Becher mit Himbeer-Vanille-Tee machen und etwas "Sylter Teezucker Vanille" mit hineintun. Lecker!

    Bis bald, Ihr Lieben!

    Andrea

  9. #9
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Welchen Tee für was ?

    Ich trinke täglich 2-3 Liter ungesüßten kalten Hagebuttentee mit Hibiskus.
    Hab ich schon als Kleinkind von meinen Eltern bekommen als normales alltägliches Getränk.
    (Gibt es im Norma, Edeka, Aldi bestimmt auch).

    Schmeckt super lecker, und find ich besser, als pures Leitungswasser zu trinken.

    Wenn ich mal richtig Krank bin, mach ich mir eine heiße Zitrone (Eine frische Zitrone pressen), auf den Saft in einem Teeglas heißes Wasser aufgießen und Honig oder Zucker dazu, je nach Geschmack. Viel Vitamin C und schmeckt super lecker.

  10. #10
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    15 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Welchen Tee für was ?

    Tee...
    Fand ich früher grausam... Inzwischen finde ich Kaffee viel schlimmer und trink eigentlich nur noch Tee...
    In unserer Abschlusszeitung stand als Merkmal das ich immer mit Wasserkocher und Thermoskanne unterwegs bin, egal wo...

    Inzwischen gibt es für mich nix schöneres als Tee zu kaufen, und mich dann mit einer guten Tasse bei schlechtem Wetter in die Badewanne zu legen, fast so schön wie ein Glas Rotwein.



    Lg Küken

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vor welchen Erkrankungen #die Deutschen am meisten Angs
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 17:50
  2. Ab welchen alter muss man zum ersten mal da hin
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 08:58