Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Augen Lasern

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Augen Lasern" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von namenssuchende
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    06.11.2007
    Beiträge
    39

    Standard Augen Lasern

    hallo,

    nach dem ich nun meinen zweiten sohn geboren habe sind meine augen wieder sehr schlecht geworden.
    ich weis das ich auch mit den augen ca ein jahr warten kann bis sie sich rehabilieteren. aber schon nach dem ersten war es keinesfalls besser als vor der SS.

    ich weis das wohl ab einen wert von ca 5 Dioptrien eine Laserbahandlung bezahlt wird.
    wisst ihr genaueres darüber? stimmt das? was wird der augenarzt dazu sagen? Habt ihr vllt selber damit erfahrungen gesammelt

    alle infos empfinde ich als hilfreich. danke euch

    LG namenssuchende

  2. #2
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Augen Lasern

    Hallo Namenssuchende,

    schade dass dir hier noch keiner geantworte hat. Aber so wie es aussieht, hat damit keiner Erfahrung.
    Eine ehemalige Kollegin von mir hat das machen lassen und ist wohl super glücklich damit.
    Am besten du fragst mal deinen Augenarzt.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    69 Jahre
    Mitglied seit
    28.10.2008
    Beiträge
    1

    Standard AW: Augen Lasern

    Hallo Namensuchende,
    ich kann Dir zwar keinen eigenen Erfahrungsbericht senden, aber eine Freundin, jetzt 33 Jahre, hat sich schon vor ca 6-7 Jahren lasern lassen. Sie mußte von Kind an sehr dicke Brillengläser tragen, war sehr stark kurzsichtig. Sie ist superglücklich und sagt, dass es mit das Beste ist, was sie je hat machen lassen.
    Dann habe ich noch einige andere Freundinnen, allerdings ab 50 Jahre, die sind auch alle zufrieden bis sehr zufrieden.

    LG
    Marita

  4. #4
    Noch neu hier Avatar von namenssuchende
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    06.11.2007
    Beiträge
    39

    Standard AW: Augen Lasern

    vielen dank für die antworten

    entschuldigt die dopplete ausführung meiner anfrage. ich dachte nur das hier vllt der falsche raum sei und daher keiner antwortete...

    ihr könnt den sonst auch gern schliessen

  5. #5
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Augen Lasern

    kein prob, alles erledigt

  6. #6
    Purzel2910
    Gast

    Standard AW: Augen Lasern

    Soweit ich weiß wird die Lasik ( Laser-in-situ-keratomileusis) von keiner Krankenkasse bezahlt.
    Für die Lasik gibt es auch keine Krankschreibung. Hier in Deutschland sind Preise bis ca 2000 E pro Auge angemessen. Ich habe in der Praxis sehr gute Ergebnisse gesehen, leider aber auch einige Ergebnisse, die voll in die Hose gegangen sind. Unser Chefarzt beschleift unter keinen Umständen eine intakte Hornhaut mit dem Laser. Das Ergebnis ganz ohne "Brille " sein zu können ist von relativ kurzer Dauer, weil ab einem gewissen Alter die Altersweitsichtigkeit eintritt und Du wirst ohne Brille dann sowieso nicht mehr lesen können.- Meine Freundin ist von Ihrer Op, die sie an einem Wochenende in Istanbul für 1200 E beide Augen hat machen lassen hellauf begeistert. Andererseits habe ich immer noch einen prägnanten Fall vor Augen, auf dem dann hier eine Hornhauttransplantation nötig wurde. Im Grunde genommen fehlen eigentlich Langzeitergebnisse. Wie die Lasik sich auswirkt, wenn man zb. mal 90 Jahre alt ist und andere Augenerkrankungen hinzu kommen. Ich wüßte nicht, ob man ab oder zuraten sollte. Vor allem nicht, wenn sich der Sehfehler mittels einer Kontaktlinse ausgleichen ließe. Liebe Grüße Christina
    Geändert von Purzel2910 (31.12.2008 um 09:36 Uhr)

  7. #7
    Noch neu hier Avatar von namenssuchende
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    06.11.2007
    Beiträge
    39

    Standard AW: Augen Lasern

    oh viele dank... das ist auch etwas hilfreich

    du arbeitest also als schwester bei solch einem arzt!?

    aha, naja. mit einer kontaktlinse... also es ist so das ich seid der kinder eben keine mehr vertrage und die sehkraft unheimlich schlechter geworden ist.
    ich hatte vor den SS links +3,75 und rechts +4,5 D (also weitsichtig)
    nun mehr meine ich das es um einiges schlechter geworden ist.

    im feb habe ich einen augenarzt termin. mal sehen ob sie dann die werte nimmt. von einer OP hatt sie mir beim letzten besuch (für kind') abgeraten. sie meinte WENN dann sollten es Leute wagen bei denne es kaum schlimmer werden könnte. also grauer star und co

    mennno.... ich hasse es soo schlecht sehen zu können

  8. #8
    Purzel2910
    Gast

    Standard AW: Augen Lasern

    Liebe namensuchende!
    Ich arbeite in einer recht große Augenklinik, und wir bekommen da natürlich eine " Negativ-Auslese." Das Problem, daß sich zunächst einmal stellt wird ein finanzielles sein abgesehen von den möglichen Komplikationen, die jeder Eingriff in sich birgt." Ich würde mich umhören, wie gut die Ergebnisse bei den Ärzten Deiner Region sind und mir dann einen Arzt aussuchen, Du vertraust. Die Behandlung mit dem Excimer- Laser kann man sich ja auch zusammensparen, wenn das auch ein wenig dauern sollte. Im Ausland werden diese Operationen schon ab 695 E angeboten ( Bratislawa). Ich weiß aber nicht, ob man das empfehlen soll. Ist mir nicht geheuer, und wenn was schief gehen sollte, wüßte ich auch nicht, wie Du im Ausland Ansprüche durchsetzen solltest. Die Reisekosten kommen natürlich hinzu. Liebe Grüße Christina

  9. #9
    Purzel2910
    Gast

    Standard AW: Augen Lasern

    Schau mal hier ist ein Preisvergleich einzusehen: http://www.arzt-preisvergleich.de/sparen_bei_lasik.php

    Behandelt werden können bei der LASIK- Kurzsichtigkeiten von bis - 10 Dpt und Weitsichtigkeiten von bis 4 Dpt sowie ein Astigmatismus von bis zu - 3 Dpt in einer Achse.

    Ein weiteres refraktives Verfahren wäre die LASEK. ( Laser- Epithelial-Keratomileusis) bei dem der Excimer- Laser nur die äußere Oberfläche der Hornhaut beschleift. ( 1600 bis 2000 E pro Auge).
    Die Behandlung an sich dauert nur ein paar Minuten, in die der Patient auf dem Laser schauen muß. Die Lasek wird bei Kurzsichtigkeiten von bis zu -10 Dpt durchgeführt und bei einem Astigmatismus von bis zu - 3 dpt in einer Achse.
    Die Kosten hier sind etwas höher als bei der Lasik.

    Recht neu ist die Intra Lasik und noch dementsprechen teuer, sowie ohne großartige Erkenntnisse zur Langzeitwirkung.( Preis- 2400 bis 2900 E pro Auge).

    Eine Photorefraktive Keratotomie ( PRK)- Preis um 800 E pro Auge), ist ebenfalls eine refraktive Behandlung mit dem Excimer-Laser) Hierbei wird zunächst das Deckepithel entfernt und dann das Hornhautgewebe darunter beschliffen) ist geeignet für Kurzsichtigkeiten von bis zu -6 Dpt und einem Astigmatismus von bis zu 3 dpt. Der Heilungsprozeß ist hier etwas verlängert, weil sich das Deckepithel neu bilden muß. Man kann mit Beeinträchtigungen von bis zu 3 Monaten rechnen in denen man recht blendempfindlich ist.

    Für keine dieser Behandlung ist eine Krankschreibung vorgesehen. Es bietet sich an den Urlaub hierfür zu nutzen.- liebe Grüße Christina
    Geändert von Purzel2910 (31.12.2008 um 09:58 Uhr)

  10. #10
    Purzel2910
    Gast

    Standard AW: Augen Lasern

    Eine Alternative wäre bei den Kontaktlinsen, das Tragen von "harten " Linsen.- Die weichen Linsen entziehen dem Auge sehr viel Flüssigkeit und so werden sie im Laufe des Tages sehr unangenehm, je trockener die Linse wird.- Die harten Linsen benötigen sicherlich eine längere Gewöhnungsphase. Sie sind aber in der Regel unkomplizierter, weil man diese Linsen sofort entfernt, wenn man einen Fremdkörper spürt. Das wird dann so fies, daß man sofort reagiert. Eines der Probleme bei den weichen Linsen ist das Desinfizieren. Die übelsten Infektionen sieht man dann wenn an der recht teuren Desinfektionslösung gespart wurde, dh. die Lösung wird dann mehrer Tage lang benutzt. Nach der Zugabe der Neutralisierungstablette, die man ja benutzen muß um die Linse ohne Verätzungen einzusetzen, wirkt die Lösung nicht mehr desinfizierend, sondern ist geeignet Keime und Pilze zu bebrüten. Das ergibt die größten Probleme, die wir mit Kontaktlinsen sehen. Viel besser sind hier Tageslinsen, die nach einem Tag verworfen werden. Diese sind überigens eine recht gute Alternative, wenn man seine Brille zu verschiedenen Anlässen nicht tragen mag, aber sonst im Alltagsleben gut mit der Brille zurecht kommt.- Die Linsen sind recht dünn und lassen sich in der Regel sehr gut tragen. Ich denke aber, daß die Verschlechterung Deiner Sehkraft durchaus bald erst einmal zu Stillstand kommen wird. Der Augapfel wächst bis zum 25-30 Lebensjahr und dadurch verändert sich die Sehkraft in dieser Zeit immer noch gravierend. Ist der Augapfel ausgewachsen, so schreitet die Veränderung langsamer fort.
    Bei den Kontaktlinsen ( als Alternative zu den Operativen Eingriffen)empfiehlt es sich mehrere Linsenfirmen auszuprobieren. Die sind teilweise unterschiedlich dick und auch groß und kneifen dann halt,- auch wenn man den Anschein hat, daß die Linsen gut passen. Der Wassergehalt ist ein wichtiger Aspekt. Eine harte Linse entzieht dem Auge keine zusätzliche Feuchtigkeit. Der Tränenfilm sollte intakt sein, evtl. hilft der Einsatz von Hyaluronsäurehaltigen(Hylocomod, Vismed, Vislube usw.) Benetzungstropfen mehrmals täglich, bzw. immer dann wenn es zwickt und zwackt. Preislich gesehen, ist das ein Rechenexempel,- Wer also über ca 20 Jahre immer wieder alle 2 Jahre neue Linsen und Reinigungsflüssigkeiten anschaffen muß, hat sicherlich den Preis für die Op raus. Schade ist eigentlich nur, daß keiner weiß was mit dem Auge los ist, wenn im Alter andere Augenerkrankungen hinzukommen. Lg C.
    Geändert von Purzel2910 (31.12.2008 um 10:38 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Augen lasern
    Von Maria38 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.08.2018, 13:46
  2. Grüner Star- Lasern?
    Von LittleMissLoony im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 18:13
  3. Netzhaut lasern
    Von Keks im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 16:38
  4. Zahnmedizin - Lasern statt bohren
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 10:30
  5. Lasern der Netzhaut
    Von Canis im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 08:25