Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bänderriss, HILFE!!!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bänderriss, HILFE!!!!" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Nicole89
    Gast

    Standard Bänderriss, HILFE!!!!

    Hey,

    also ich habe echt ein problem und bin auch voll erzweifelt und sehe in diesem fohrung eine echte chance, dass mir jemand helfen kann...

    also, ich bin 17 Jahre alt und hab mir leider vor 9 monaten (fast 10) einen bänderriss zugezogen. es wurde ein außenbandriss oder anriss am linken sprunggelenk festgestellt. schon seit dem unfall tat mir die innenseite auch weh, was als verstauchung diagnostiziert wurde... nach 6 monaten tat mir aber immer noch alles weh und meine bewegung war stark eingeschränkt und zu dieser zeit wurde dann auch ein innenbandriss oder anriss festgestellt (dies war mein 4er arzt, bei dem ich nun immernoch bin). so weit so gut.
    meine beschwerden sind nun nach 9 monaten, dass meine fuß immernoch sehr bewegungseingeschränkt ist (ich habe schon 20 Krankengymnastiksitzungen hinter mir) und auch noch weh tut. es ist kein permanenter schmerz, sondern eher wenn ich auf bestimmte stellen draufdrücke oder es kommt und geht. das kommt immer drauf an. das kann doch nicht normal sein? was kann ich dagegen tun? mein arzt meinte das letzte mal, wenn ich das nächste mal komme und es dann nicht besser ist, sollte man mal über eine op nachdenken. ist dies wirklich nötig? würde es helfen? was gäbe es dort für möglichkeiten? mein arzt meinte, dass er dann die bänder straffen würde!?!?

    ich hoffe man konnte meinen text einigermaßen verstehen. vielen lieben dank nicole

  2. #2
    Fühlt sich wohl hier
    Mitglied seit
    31.10.2006
    Beiträge
    107

    Standard AW: Bänderriss, HILFE!!!!

    hallo nicole

    ich nehme an, du hast dich nach dem unfall richtig verhalten und deinen fuss in einem römerschuh oder ähnlichem fixiert, gekühlt und geschont hast.

    ich denke auch, dass die op die letzte option sein sollte, aber nach so langer zeit werden die bänder nicht mehr von alleine zusammenwachsen. möglicherweise ist das ganze auch entzündet und müsste vielleicht in dieser richtung mal angeschaut werden.

    ich wünsch dir gute besserung und grüsse dich

  3. #3
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Bänderriss, HILFE!!!!

    Hallo Nicole,

    vor ca. 25 Jahren hatte ich mir mal alle Außenbänder des rechten Sprunggelenks gerissen. Man wollte das sofort operieren, aber ich weigerte mich damals. Sodann bekam ich für 6,5 Wochen einen Gips. Es dauerte nach der Gipsabnahme noch ca. 5 Monate, bis ich den Fuß ohne Einschränkungen wieder belasten konnte. Seitdem ist das Sprunggelenk wieder bestens in Ordnung.

    Mein Mann hatte vor 5 Jahren einen Achillessehnenabriss und wurde knapp 3 Wochen später operiert. Bei ihm dauerte es mit allem ebenfalls etwa ein halbes Jahr, bis er den Fuß wieder problemlos belasten konnte.

    Allerdings: Wenn ich auf bestimmte Stellen drücke, tut das bis heute (nach 25 Jahren) noch weh. Wichtiger wäre mir an Deiner Stelle die alltägliche Belastungsfähigkeit. Ist diese nicht gegeben, solltest Du wirklich etwas tun.

    Liebe Grüße von
    Angie

  4. #4
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bänderriss, HILFE!!!!

    Hallo Nicole

    Erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Bist du bei einem Orthopäden in Behandlung oder deinem Hausarzt?

    Liebe Grüße

    Michael

  5. #5
    Pünktchen
    Gast

    Standard AW: Bänderriss, HILFE!!!!

    Hallo Nicole,
    auch ich hatte vor etlichen Jahren einen Bänderriss( das war noch zu meiner sportlichen Zeit),da ich damals schnell wieder fit sein mußte hatte ich mich gegen eine OP entschieden ich bekam dann eine damals neue schiene aus den USA verpasst mit der ich nicht laufen konnte und naja auch nicht sollte (für 1Woche ).
    Danach bekam ich dann eine sogenannte Air Cast schiene mit der ich dann total gut klar kam und auch schnell und fast schmerzfrei wieder gegehn und auch sport treiben konnte.
    Heute ist es so das ich ab und an immer mal wieder Probleme hab vor allem wenn ich längere Strecken im Auto fahre und den Fuß immer in einer bestimmten Haltung auf dem Gaspedal habe,er schwillt dann immer an das verschwindet aber meist nach 2 tagen wieder.
    Ich weiß das Dir das jetzt nicht wirklich weiterhilft wollte nur aus meiner Erfahrung berichten.
    Ergo ich bin letztendlich doch froh mich damals mit meinen Ärzten zusammen gegen eine OP entschieden zu haben.
    Einige meiner damaligen Mannschaftskolleginnen, die sich operieren lassen hatten hatten danach noch viel länger Probleme.
    Liebe Grüße Pünktchen

  6. #6
    Obelix1962
    Gast

    Standard AW: Bänderriss, HILFE!!!!

    @Nicole89,

    Herzlich willkommen im Forum.

    Wie Du bald merken wirst ist dieses Patientenfragen.net was besonderes.
    Nicht nur das man sich untereinander anständig verhält nein auch die
    anderen Forumsmitglieder achten mit drauf das es so bleibt.

    Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel viel (und noch mehr:viel) Spass hier im Patientenfragen.net und bleib/werd bald wieder Gesund.

    Grüßle
    Obelix1962

Ähnliche Themen

  1. Bänderriss Sprunggelenk brauche Hilfe
    Von Rafik im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 11:21
  2. Bänderriss(Fuß)
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 17:02
  3. Bänderriss
    Von mariiechen im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 22:39
  4. Bänderriss
    Von Skazi im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 12:50
  5. Bänderriss
    Von Max im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 11:52