Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bein taub?!Hilfe!!!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bein taub?!Hilfe!!!!" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.981

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Frage Bein taub?!Hilfe!!!!

    Hallo,
    ich melde mich, weil ich einen kleinen Rat bräuchte. Ich weiß nämlich leider nicht, zu welchem Arzt ich gehen soll.
    Aber nun zu meiner Geschichte.
    Seid langem (weiß garnicht wie lange das schon ist, ist leider wahr) habe ich des öfteren am linken Oberschenkel, außen und oben ein Taubhheitsgefühl. Später folgte das Taubheitsgefühl am kleinen und vorletzten Zeh, dann zusätzlich auf den Fußrücken.Ebenso fühlt sich der vordere Fußballen, nahe den Zehen wie Watte und dick an, teilweise, als ob eine verdickte Hornhaut unterhalb vorhanden wäre. Des öfteren habe ich links außen ein ziehen vom Oberschenkel oder vom Knie ab, bis in den Fuß. Noch dazu muss ich sagen, das ich vor vielen Jahren mir mal den Fußrücken verletzt hatte, dabei enstand der Knochensplitter, der bis heute vorhanden ist.Könnte das der Auslöser sein? Verstärkt sind die ganzen symptome, seid ich vor ca. drei Wochen beim laufen aufeinmal ein ziemliches Stechen im Fuß bemerkte und bei jedem auftreten weh tat. Inzwischen ist es mal da und auch mal wieder weg. Ebenso wird mein Bein leicht dick und der Außenknöchel vom Fuß!!!!!!!!!!!!!
    Vielleicht hat jemand eine idee, in welche Richtung es gehen könnte, wäre um Rat dankbar
    Gruß euer Pfirsich

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bein taub?!Hilfe!!!!

    Dein erster Ansprechpartner ist der Hausarzt. Sollte es nötig sein, wird er Dich je nachdem wie seine Untersuchungsergebnisse ausfallen, zu einem anderen Facharzt überweisen.
    In welche Richtung es gehen könnte, wird er Dir sagen. Hier im Forum wäre das nur Rätselraten.

    LG und gute Besserung...

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    12.04.2012
    Beiträge
    22

    Standard AW: Bein taub?!Hilfe!!!!

    Hallo,

    wenn ich diese Beschwerden hätte, würde ich damit zu einem Neurologen gehen. Er ist der Spezialist für Taubheitsgefühle bzw. Missempfidungen.
    Viele Grüße

  4. #4
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Bein taub?!Hilfe!!!!

    Hallo Veilchen,

    Taubheitsgefühle in den Beinen KANN von den Bandscheiben kommen was wiederum eine Zusammenarbeit von Orthopäden/ischen Chirurgen und Neurochirurgen.

    Also ist der Ansprechpartner der Hausarzt der entscheidet wohin er weiter verweist, Orthopäden oder Chirurgen.

    LG

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    12.04.2012
    Beiträge
    22

    Standard AW: Bein taub?!Hilfe!!!!

    Hallo,

    ich habe ja nicht gesagt, dass es nicht von den Bandscheiben kommen kann. Das wäre natürlich möglich, aber auch dann (gerade wenn Nervenprobleme wie Missempfindungen bzw. Taubheit) dazu kommen ist der Neurologe der richtige Ansprechpartner. Denn nur er hat Intrumente zur Vermessung dieser Beschwerden.
    Natürlich könnte er auch zum Orthopäden gehen, der wiederum kann mit des Missempfindungen nicht soviel anfangen.
    Ich persönlich habe mich bei einem Bandscheibenvorfall der Hws beim Neurologen wesentlich besser aufgehoben gefühlt als beim Orthopäden.
    Viele Grüße

  6. #6
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Bein taub?!Hilfe!!!!

    Hallo,

    Fakt ist das es der Hausarzt entscheiden sollte, wenn nämlich eine längere (medikamentöse) Therapie daraus entsteht, muss man damit auch zum Hausarzt und wenn dieser übergangen wurde dann weiß der davon nichts soll aber dann möglicherweiße Medikamente oder weiterführende Therapien verschreiben.

    Und gibt es einen Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall dann ist meistens ein MRT die weitere Untersuchung der Wahl aus einer Nervenleitgeschwindigkeitsmessung kann man nicht ersehen wie stark oder nicht stark eine Bandscheibe auf das Rückenmark drückt.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Zehen taub,hilfe??!!!
    Von Anonymisiert im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 22:19
  2. Dicker Zeh taub kribbelt brennt seit 2 Jahren HILFE
    Von Benny.C im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 12:03
  3. Schwanger und fast der ganze Bauch ist Taub HILFE
    Von Jasina im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 20:52
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 16:37
  5. Hilfe!!! Meine Backe ist taub!
    Von Evchen90 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 21:57