Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bilde ich mir die Herzstiche nur ein?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bilde ich mir die Herzstiche nur ein?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    15 Jahre
    Mitglied seit
    14.04.2018
    Beiträge
    1

    Standard Bilde ich mir die Herzstiche nur ein?

    Hallo. Bitte durchlesen auch wenn es viel ist.����
    Ich bin 14 Jahre alt und habe schon seit mehr als einem Jahr immer mal wieder Stiche in der Brust direkt beim Herz. Ich hatte schon 3 EKGs, ein Belastungs-EKG, mehrere Ultraschalle, 3 langzeit-EKGs und mehrere Blutabnahmen, alles immer unauffällig(bei insgesamt 3 verschiedenen Ärzten). Nach dem Belastungs-EKG sagt mein Hausarzt das ich mich zu wenig bewege. Er meinte ich soll einfach regelmäßig Sport machen und denn verschwindet das in wenigen Wochen. Das ist jetzt 6 Monate her und seit dem bin ich 2 mal pro Woche beim Reiten und gehe regelmäßig Schwimmen, aber die Stiche bleiben. Ich hab vor 2 Monaten noch einmal ein EKG gemacht aber wieder nichts. Mein Hausarzt wollte mich auch nicht zu einem Kardiologen schicken weil ich mir das wohl nur einrede. Ich hatte/habe auch ab und zu mal schmerzen in der Nieren Gegend, da ich zu wenig trinke, und ich stand auch schon kurz davor „Auszutrocknen“ aber seit 6 Monaten trinke ich wesentlich mehr.
    Zu den Stichen: Sie treten öfter mal beim Sportunterricht auf aber auch wenn ich einfach nur sitze oder liege. Die Stiche halten höchstens 5-10 min an und dann verschwinden sie einfach wieder. Ich fühle mich seit dem das angefangen hat öfter mal „schlapp“ und habe auch, man kann schon fast regelmäßig sagen, Kreislauf Probleme und breche dann auch mal zusammen. Außerdem habe ich einen sehr niedrigen Blutdruck. In der Familie sind keine Herzkrankheiten oder ähnliches bekannt.
    Danke schon mal. Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll, habe auch keine Lust ständig zum Arzt zu laufen und mir denn anzuhören, dass das an zu wenig Sport liegt.

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Wohnort
    Hamburg
    Mitglied seit
    31.01.2018
    Beiträge
    17

    Standard AW: Bilde ich mir die Herzstiche nur ein?

    Hallo LalaXlove,
    das klingt ja gar nicht gut! Versuch weiterhin viel zu trinken und kann es vielleicht sein, dass du viel Stress hast? Wenn ja solltest du ihn unbedingt reduzieren und dir öfters mal Pausen oder eine Auszeit gönnen, denn du bist noch sehr jung. Falls die Schmerzen weiterhin bestehen sollten würde ich trotzdem nochmal einen Arzt aufsuchen bei dem du noch nicht warst. Dann hoffe ich für dich dass es bald besser wird.
    LG

  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    Anna B.
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Aalen
    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    34

    Standard AW: Bilde ich mir die Herzstiche nur ein?

    Hallo,
    ich hatte bis vor drei Jahren auch das gleiche Problem. Bei mir kam auch nie etwas bei Ärzten raus aber vor drei Jahren hat es einfach aufgehört ohne dass ich groß etwas verändert habe. Vielleicht hört es bei dir ja auch auf sobald du älter bist.
    Grüße

Ähnliche Themen

  1. bilde ich mir die Kopfschmerzen nur ein ...
    Von blacksun1403 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2013, 16:50
  2. Angst vor einem Hirntumor oder bilde ich mir alles nur
    Von denniskassel im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 09:38
  3. atemnot und herzstiche
    Von osaka112 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 08:52
  4. Nicht gern im BILDe
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 13:21