Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: blaue Flecken nach Pricktest

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "blaue Flecken nach Pricktest" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    05.06.2016
    Beiträge
    2

    Standard blaue Flecken nach Pricktest

    Hallo,
    ich habe folgende Frage:

    Letzten Montag (also vor 5 Tagen) habe ich beim Hausarzt einen Pricktest machen lassen. Eine Allergie wurde jedoch nicht festgestellt , kein Jucken, keinerlei Rötung.
    Seit etwa 3 Tagen habe ich nun an 4 Stellen des rechten Arms heftige blaue Flecke, die allerdings nicht wehtun.

    Ist das normal?? Ich bin schon mehrfach angesprochen worden, was ich da gemacht hab...

    Seit Ende März hatte ich zweimal heftiges Nasenbluten (ca. 5 Min.).
    Das kenne ich nicht, zumal es aus heiterem Himmel kam.

    Da ich leider Angstpatientin bin, mach ich mich nun verrückt, dass das irgendwie im Zusammenhang stehen kann und denk dabei an Leukämie...

    Dazu muss ich sagen, dass wegen eines gutartigen Nierentumors vor 3 Wochen Blut beim Urologen abbgenommen wurde und das war wohl in Ordnung...

    Ansonsten fühl ich mich gut und hab keinerlei Beschwerden. Ein bisschen müde ist wohl jeder mal...

    Danke schon vorab für Antworten,
    Lady

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.290
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blaue Flecken nach Pricktest

    Hallo Lady!
    Seit etwa 3 Tagen habe ich nun an 4 Stellen des rechten Arms heftige blaue Flecke, die allerdings nicht wehtun.
    Das kann schon passieren, beim Pricktest wird die Haut ja mit einer Lanzette angeritzt und da kann es schon zu blauen Flecken kommen, das ist ja nichts anderes, also eine kleine Blutung unter der Haut, der Riß durch die Lanzette schließt sich schnell, das Blut kann nicht mehr nach außen und es blutet minimal noch unter die Haut.

    Wenn es dich beunruhigt, mußt Du zum Arzt gehen.
    vor 3 Wochen Blut beim Urologen abbgenommen wurde und das war wohl in Ordnung...
    dann kann es auch keine Leukämie sein, Nasenbluten kann schnell mal auftreten, vielleicht sind deine Nasenschleimhäute einfach etwas trocken, versuch es mal mit Bepanthen Nasensalbe o.ä.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Schmerzhafte blaue Zehnagel
    Von Schwarz8q im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 19:55
  2. Blaue Umrandung der Eichel
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 17:30
  3. blaue hände und füsse
    Von st779 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 17:27
  4. Blaue Hände
    Von Carlo im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:36
  5. Schulterschmerzen und blaue Hand
    Von Newbie im Forum Schulmedizin
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 21:02