Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Blindarm?!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Blindarm?!" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Name
    Dina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    24.04.2011
    Beiträge
    19

    Unglücklich Blindarm?!

    Hallo zusammen,
    ich habe seit Fr. abend leichtes Pieken o.ä im Bauch/Unterbauch rechts. Seit heute früh nach dem Frühstück kommt Übelkeit u Erbrechen hinzu ( Kein Durchfall jedoch öfter als gewöhnt auf Toilette)... Ich war heute Früh in einer Notfallpraxis dort wurde ich nur kurz abgetastet und abgehört dann sagte man mir einfach --DarmInfekt-- und ich konnte gehen. Jetzt wo ich schlafen möchte merke ich leichtes pieken mit sanftem druck aber KEIN richtiger schmerz! Ist es wirklich nur ein infekt?

    Danke im vorfeld!

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    614

    Standard AW: Blindarm?!

    hallo,

    da bleibt dir eigentlich erstmal nur beobachten. im mom ist der "noro-virus" wieder dolle unterwegs. der macht durchfall und erbrechen, dauert so 2 bis 3 tage. wenns der blinddarm sein sollte, dann wirst du das in den nächsten stunden merken, da der schmerz stärker wird. auch könntest du dann fieber bekommen.
    warum hat man nicht wenigstens blut abgenommen? da hätte man anhand der entzündungswerte mehr sehen können. aber ich glaub, im mom sind die ärzte eben auf den noro-virus fixiert.

    ich empfehle dir einfach mal einen bettchentag oder couchtag. am besten nicht so dolle essen, nur kleinigkeiten und viel trinken.

    und wenn es am dienstag nicht besser ist, zum hausdoc.

    sollten sich die schmerzen aber verstärken oder fieber dazukommen dann in die notfallambulanz. lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig.

    viel glück und trotzdem halbwegs angenehme ostern...
    Wenn es uns schlecht geht trösten wir uns mit dem Gedanken, daß es noch schlimmer sein könnte.<br />Und wenn es ganz schlimm ist klammern wir uns an die Hoffnung, daß es nur besser werden kann.

  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    Dina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    24.04.2011
    Beiträge
    19

    Standard AW: Blindarm?!

    Vielen Dank Conny, und auch an dich Frohe Ostern!
    Ich hatte öfters schon mit dem Darm zu kämpfen das er anschwellt und so aber so komig eben nicht...

  4. #4
    Verzweifelt Avatar von Juju
    Name
    Judith
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    04.04.2011
    Beiträge
    106

    Standard AW: Blindarm?!

    Also wenn es der Blinddarm ist dann hat man doch Schmerzen, wenn man das rechte Bein hebt?! Tut es dann weh?

  5. #5
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    614

    Standard AW: Blindarm?!

    nicht immer hat man schmerzen, wenn man das rechte bein hebt, ist ja der mist. jeder reagiert doch anders. meine schwester hatte garkeine schmerzen, nur loslassschmerz. aber eben die anderen symptome (fieber, erbrechen usw.)

  6. #6
    Verzweifelt Avatar von Juju
    Name
    Judith
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    04.04.2011
    Beiträge
    106

    Standard AW: Blindarm?!

    Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    nicht immer hat man schmerzen, wenn man das rechte bein hebt, ist ja der mist. jeder reagiert doch anders. meine schwester hatte garkeine schmerzen, nur loslassschmerz. aber eben die anderen symptome (fieber, erbrechen usw.)
    Ja das stimmt schon, aber man kann es ja mal probieren. Mein Onkel hat mir auch mal gesagt, dass man von irgendwo runterspringen soll. Ich weiß aber nicht was das bewirken/auslösen soll. Aber auf den habe ich gehört, denn der ist Arzt.

  7. #7
    Noch neu hier
    Name
    Dina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    24.04.2011
    Beiträge
    19

    Standard AW: Blindarm?!

    Hallo ihr Lieben, Die Übelkeit/ Erbrechen hab ich im Griff mittels Tropfen, Stuhl ist auch normal... nur halt darmberich bissl angeschwollen und bisschen schmerz... Hoffe es bessert sich oder so!
    Danke für eure Schnellen Antworten

  8. #8
    Noch neu hier
    Name
    Dina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    24.04.2011
    Beiträge
    19

    Standard AW: Blindarm?!

    Hallo nochmal ich, mein Arzt ist noch im Urlaub, kann ich dagegen sowas nehmen wie Buscopan oder Dolormin? würde das die stelle im Darm bessern oder zumindest den druck/ schmerz lindern?

    Danke im vorraus

  9. #9

    Standard AW: Blindarm?!

    solange kein hohes fieber vorliegt ist es idR nicht sehr akut um den Blinddarm. Bei einer akuten Appendicitis ist Durchfall auch eher ungewöhnlich, meist hat man eher wenig oder keine Verdauung, der häufige Stuhldran spricht also mE eher für nen Infekt

  10. #10
    Noch neu hier
    Name
    Dina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    24.04.2011
    Beiträge
    19

    Standard AW: Blindarm?!

    Nabend zusammen,
    Habe diesen mist häufiger, nehme seit gestern morgen Hefe kapseln die mein Arzt mir fr.abend verschrieb...gestern ging es mit den schmerzen wieder doc jetzt in ich wieder wach wie man sieht
    Leichter druck rechts unten, übelkeit, eben fast erbrochen, KEIN durchfall, stuhl normal...
    Temp. weiss nicht genau denke auch normal. Bei drücken aufm bauch (mitte und unten links und bauchnabelgegend) kein schmerz.
    Hat vlt jemand ne idee ich v´werd bald verrückt lach