Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Blutbefund - was sagen diese Werte?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Blutbefund - was sagen diese Werte?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.07.2008
    Beiträge
    10

    Frage Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Hallo!

    Habe heute endlich meinen Befund bekommen. Stuhl, Urin und EKG dürfte mehr oder weniger passen.

    Nur beim Blutbefund sind ein paar Werte fett markiert. Ich habe schon gegoogelt und bin aber nicht viel schlauer geworden. Ich weis nicht, was das jetzt wirklich für mich heißt. Zu der Zeit war ich leicht verkühlt und ich weis nicht, ob diese Verkühlung diese Werte beeinflusst hat oder ob doch auch etwas anderes daran Schuld war/ist.

    Blutabnahme fand am 11. Juli statt.

    Die Werte:
    Amylase (Serum) 102 (28 - 100 U/l normal)
    CRP (C-reaktives Protein) 24,9 (bis 5,0 mg/l normal)

    Abumin 50,5 % (52,0 - 68,0 normal)
    Beta Globulin 17,8 % (8,0 - 15,0)
    Alpha 2 Globulin 13,9 % (6,5 - 13,5)

    Leukocyten 10700 (4000 - 10000 normal)

    Blutsenkung n.W. 1.Std 23 (bis 11)
    Blutsenkung n.W. 2.Std. 46 (bis 20)

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

    Danke!
    LG

  2. #2
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    14 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Leider kann ich dir nicht weiter helfen, aber die meisten Werte sind ja noch knapp an der Norm.

    Ich denke das dir die Profis da weiterhelfen können

    Lg küken

  3. #3
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Hi Belua,

    CRP und BSG sprechen für eine Entzündung, die bei der Blutabnahme im Körper vorgelegen hat. Erkältung durch die Verkühlung vielleicht? Hattest Du aus einem bestimmten Grund das CRP bestimmen lassen?

    Grüße, Andrea

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.07.2008
    Beiträge
    10

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    hallo!

    bei den untersuchungen war ich verkühlt, aber nicht sehr schlimm.
    ich habe schon seit monaten immer wieder bauchweh und darum wollte der arzt mich etwas durchuntersuchen lassen (blut, harn, ekg und stuhl). keime im stuhl wurden aber nicht gefunden. andere untersuchungen hat er mir noch nicht machen lassen. er hatte mir vor monaten bakterien verschrieben, die auch bei durchfall helfen. das wars. ich habe manchmal eine woche keine schmerzen und dann wieder fast jeden tag.

    heut gehe ich wieder zu dem arzt mit befund. bin gespannt!

    lg

  5. #5
    AltMed
    Gast

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Zitat von _Belua_ Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Habe heute endlich meinen Befund bekommen. Stuhl, Urin und EKG dürfte mehr oder weniger passen.

    Nur beim Blutbefund sind ein paar Werte fett markiert. Ich habe schon gegoogelt und bin aber nicht viel schlauer geworden. Ich weis nicht, was das jetzt wirklich für mich heißt. Zu der Zeit war ich leicht verkühlt und ich weis nicht, ob diese Verkühlung diese Werte beeinflusst hat oder ob doch auch etwas anderes daran Schuld war/ist.

    Blutabnahme fand am 11. Juli statt.

    Die Werte:
    Amylase (Serum) 102 (28 - 100 U/l normal)
    CRP (C-reaktives Protein) 24,9 (bis 5,0 mg/l normal)

    Abumin 50,5 % (52,0 - 68,0 normal)
    Beta Globulin 17,8 % (8,0 - 15,0)
    Alpha 2 Globulin 13,9 % (6,5 - 13,5)

    Leukocyten 10700 (4000 - 10000 normal)

    Blutsenkung n.W. 1.Std 23 (bis 11)
    Blutsenkung n.W. 2.Std. 46 (bis 20)

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

    Danke!
    LG
    Hallo,

    klingt wie ein Magengeschwür...
    Bin gespannt was rauskommt.

    Gruss und gute Besserung

    AltMed

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.07.2008
    Beiträge
    10

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    hallo!

    magengeschwür? naja, ich habe bauchweh. müsste der darm sein unter dem nabel.

    also der arzt meinte, das sich eindeutig verkühlt war nach den werten. er findet sie aber trotzdem bedenklich. es könnte, sein dass ich irgendwo irgendwas hab und man kann nicht sagen was. er hat mir also antibiotika verschrieben. die soll ich 10 tage nehmen und ihn in 14 tagen sagen wie ich mich fühle. die tests haben wir nicht nur wegen den bauchweh machen lassen sondern auch weil ich ständig sehr müde bin. ich fühle mich nie richtig fit und munter.
    nur was sollen die antibiotika bringen? ich glaube nicht, dass er mich dann wieder zum bluttest schickt und ich mich fit und munter fühle. bauchweh hatte ich die letzten paar wochen so gut wie gar nicht, aber es hat schon paar mal solche "pausen" gegeben. abgeschrieben hab ich es desswegen nicht.

    tja, soll ich jetzt zu einem anderen arzt gehen mit dem befund? problem ist, er hat ihn derweil behalten und nächstes mal kopiert er ihn meinte er.

    lg

  7. #7
    Fühlt sich wohl hier Avatar von quaks
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Wohnort
    an der Küste
    Mitglied seit
    16.05.2006
    Beiträge
    219

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Hallo

    ein erhöhter CRP-Wert und BSG sprechen in der Regel für eine bakterielle Entzündung im Körper, dagegen helfen Antibiotika. Von daher erscheint mir die Verordnung erstmal als folgerichtig.
    Allerdings kann ich zu den anderen Werten nix sagen und inwieweit ein Zusammenhang bestehen könnte.

    Was dein Arzt macht, wenn er dich wiedersieht weiß ich natürlich auch nicht. Aber je nachdem wie du dich fühlst und ob die Beschwerden wieder auftreten, wird er die Kontrolle wohl wiederholen.

    Ich würde jetzt wohl nicht den Arzt wechseln, für mich sieht es nciht falsch aus, was er macht. Aber ich bin auch keine Arzt ;-)

    Ich wünsche dir gute Besserung.

    Viele Grüße Sandra
    VG quaks

    Signatur? -Ich putz hier nur!
    über uns
    über Ösophagusatresie www.q39-1.info
    rein präventiv eine handvoll Buchstaben zum selbersortieren beileg

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.07.2008
    Beiträge
    10

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Quaks, danke das werde ich wohl machen und dann werde ich weitersehen. Allerdings sind damit nicht die Probleme bekämpft mit denen ich zum Arzt gegangen bin (Bauchschmerzen und Müdigkeit).

    Heute nach der Impfung geht es mir nicht gut. Bin früher nachhause gegangen und überlege morgen auch zuhause zu bleiben um einmal Energie zu tanken und zum Ausruhen. Fühle mich krank, mein Arm schmerzt sehr, habe eine Augenentzündung bekommen und mir war ständig kalt.

    Ich habe mir heute das Antibiotika geholt nur habe ich etwas Bedenken. Kann die Impfung nicht durch die Antibiotika wieder aufgehoben werden? Wie lange sollte ich warten bis ich mit der Behandlung beginne?

    Vielen Dank!

  9. #9
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Hallo Belua,

    hoffe, dass es Dir schon wieder besser geht. Was für eine Impfung hast Du denn bekommen ?

    Liebe Grüße Ulrike

  10. #10
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.07.2008
    Beiträge
    10

    Standard AW: Blutbefund - was sagen diese Werte?

    Hallo!

    Ich habe eine Vierfach-Impfung bekommen gegen Tetanus etc. Gestern Abend hatte ich etwas Fieber und heute geht es etwas besser. Der Arm schmerzt noch sehr und ist geschwollen. Ich denke, die leichte Grippe kam von der Impfung. Werde heute mit den Antibiotika beginnen. Ich hoffe, die Impfung wird desswegen nicht unwirksam.

    Liebe Grüße

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Herzrythmusstörung und Troponin Werte
    Von MaGa im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 19:31
  2. hashimoto-neue werte ?
    Von baesle im Forum Krankheiten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 00:55
  3. MCV und MCH Werte
    Von lyly66 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 18:11
  4. Was bedeuten diese Werte?
    Von MIPASA im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 20:21
  5. Werte: Wer bestimmt die Moral?
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 18:28