Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Extrem trockener + brennender Mundraum

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Extrem trockener + brennender Mundraum" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.11.2016
    Beiträge
    3

    Standard Extrem trockener + brennender Mundraum

    Hallo zusammen, ich bin gerade etwas verzweifelt und zwar habe ich seit ein paar Wochen ein brennen im Mund.Also genauer gesagt,innen an der Unterlippe und in beiden Backen innen .Ich war bei einem HNO Arzt und er hat kurz rein geschaut und gemeint,dass man nichts sehen kann.
    Dann bin ich nochmal zu einer HNO Ärztin und diese hat echt mega genau geschaut aber meinte auch,man sehe nichts.
    Es brennt einfach und was ich auch habe,mein Mund ist mehr als extrem ausgetrocknet...das hört sich vielleicht für den ein oder anderen nicht schlimm an aber es ist kaum mehr auszuhalten.Ich könnte so heulen und wäre der glücklichste Mensch,wenn alles wieder normal wäre
    Gegen die Trockenheit nehme ich Lutschbonbons wie z.b Gelo Revoice aber es nutzt alles nichts.Kamistad Gel schmiere ich gegen die Schmerzen aber das hilft eben auch nur kurz.
    Wenn jemand weiss,was dies sein könnte und mir eventuell weiter helfen könnte,wäre ich mega dankbar.
    Weiss vielleicht auch jemand,was man gegen den extrem trockenen Mund machen kann?
    Ich habe es z.auch mit Kokosöl probiert aber es will alles nichts nutzen.
    Wie gesagt,wäre ich für Hilfe sehr dankbar.
    Viele liebe Grüsse Silvana

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.241
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Extrem trockener + brennender Mundraum

    Hallo Silvana!
    Eine Möglichkeit wären Mangelerscheinungen, z.b Vit. B12, Eisen-und Folsäuremangel, das könntest Du mal untersuchen lassen, Blutentnahme und dann, falls sich ein Mangel bestätigt, den entsprechenden Mangel ausgleichen
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.11.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Extrem trockener + brennender Mundraum

    Hallo liebe Josie,

    Vielen lieben Dank für deine Antwort.
    Ich hätte sowas nie in Erwägung gezogen aber habe es die Tage, im Internet gelesen,dass ein Mangel von einem dieser Vitamine auch eine Option wäre. Ich weiss,dass ich ein wenig aber dafür ständigen Eisenmangel habe.
    Und nehme jetzt seit ein paar Tage 50mg.Eisen mit Fohlsäure ein.
    Und seither nehme ich auch noch ein Vitamin B Komplex...oder sollte ich eher nur Vitamin B12 nehmen aber dafür ein stärkeres?
    Es ist nicht so einfach bei mir mit Blutabnahme,da ich Paniker bin und es mich extreme Überwindung jedes mal kostet.
    Da ich aber eine Schilddrüsenunterfunktion habe,muss ich schon öfters mal abnehmen lassen.
    Und beim nächsten mal werde ich nach dem B12 fragen.
    Mir ist natürlich schon klar,dass es auch etwas anderes sein kann aber ich bin jetzt schon etwas beruhigter.
    Es würde nämlich auch zu meinem extremen Haarausfall + Bruch, trockene Haut und brüchige Nägel passen.

    Jetzt schaue ich einfach mal,wie es sich weiter enwickelt.
    Nochmals herzlichen Dank!!

    Wünsche ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüße Silvana

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Extrem trockener + brennender Mundraum

    Hallo Silvana,

    ich weis nicht ob Du schon einmal versuchst hast die schlimmsten Bereich mit Kamillan einzupinseln bzw. zu spülen falls Du dies verträgst.Es gibt da Kamillan mit Schafgarbe. Was man u.U. entsprechend verdünnen sollte ->Beipackzettel. (ansonsten einmal zum Zahnarzt der kümmert sich speziell um den Mundraum
    Der Eisenmangel .. -> Ausmass der Menstruation.
    Extremen Haarausfall + Bruch, trockene Haut und brüchige Nägel = Schilddrüse -> u.U. Medikation anpassen.

    VG Stefan

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.11.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Extrem trockener + brennender Mundraum

    Hallo lieber Stefan,

    Dir auch vielen lieben Dank,für deine Hilfe.
    Sehe sowas nicht als selbstverständlich und bin deshalb echt dankbar.
    Ja,da hast du Recht mit der Menstruation...du bist zwar ein Mann aber wir sind ja alle erwachsen und deshalb denke ich, dass man über alles reden kann.
    Und zwar habe ich eine extrem starke Menstruation und dies seit ziemlich von Anfang an.
    Ich habe mich nie so wirklich getraut,ein Eisenpräparat zu nehmen,da man ja so viel über Nebenwirkungen, wie z.b Magenprobleme liest.
    Ich habe dann nur eine geringe Dosis vonn14mg.,in Form einer Brausetablette genommen.
    Aber jetzt probiere ich es eben mit den 50mg.Kapseln.
    Und bisher habe ich keine Nebenwirkungen.
    Wegen der Schilddrüse, da bekomme ich nur eine halbe 75mg.L- Thyroxin...ich finde es eigentlich auch recht niedrig,da der TSH Basal Wert aber seither immer gut war,dachte ich sei es in Ordnung so.
    Ich mache jetzt seit ca.7 Jahren mit dem Haarausfall + Bruch rum und habe den Hausarzt schon gefragt,ob es eventuell überhaupt von dem Schilddrüsen Medikament kommen kann aber er meinte nein.Ich habe schon alles mögliche ausprobiert und es geht ganz schön an die Substanz.Ich werde den Arzt jetzt mal fragen,ob man eventuell erhöhen sollte.

    Wegen dem Kamillan,nein das kenne ich noch nicht...ich habe bisher Chlorhexamed direkt Gel und Kamistad Gel probiert...Vom ersten habe ich eine Allergie, in Form von rote Flecken im Gesicht bekommen...Somit nehme ich im Moment das Kamistad weiter.
    Salviathymol habe ich noch zum spülen,normal finde ich es bei Entzündung im Mund super aber im Moment hilft es nicht wirklich.
    Ich werde nachher mal nach dem Kamillan mit Scharfgabe schauen.
    Dankeschön für den Tip.
    So,jetzt hab ich aber wieder viel geschrieben und beende mal.

    Ich wünsche ein wunderschönes Wochenende...herzliche Grüsse Silvana

  6. #6
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Extrem trockener + brennender Mundraum

    .du bist zwar ein Mann aber wir sind ja alle erwachsen und deshalb denke ich, dass man über alles reden kann.
    Das mit dem Thema ist allgemein sehr schwierig, meine Mutter hatte sieben Schwangerschaften, aber das Thema allgemein war ein absolutes Tabuthema in der Familie, eher etwas sehr Anstößiges.
    Im Umkehrschluss dann als Mann, bekommt man dann immer gesagt, man soll nicht so spießig sein,
    Die Freundin, nach vier Monaten ich will ein Kind. Ansonsten sei sie weg. Es war bei beiden das erste Mal (GV) und am nächsten Tag wollte sie (Krankenschwester) wissen warum ich auch blute (das Frenulum war deutlich eingerissen ..). als ich sie nicht dran gelassen.. ..war ihr Spruch ich solle mich nicht so anstellen, wir wären doch erwachsen.
    Ich musste auch einmal zum Urologen wegen eines Wertes. Ja und dann kam eine jg. Frau als Urologin. Seitdem weis ich wie sich eine Frau bei einem Gynäkologen fühlen muss. Denn sie hat kurzen Prozess gemacht nachdem ich die Slip nur cm ....
    Schon seltsam wenn man dann in der Werbung Frauen mit Mops sieht usw.. Was aber sonst auf der anderen Seite ein sehr sehr ... Thema ist!

    Trotzdem ein Schönes Wochenende!

    Viele Grüsse
    Stefan
    Geändert von StefanD. (22.03.2018 um 20:36 Uhr)

  7. #7
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    69

    Standard AW: Extrem trockener + brennender Mundraum

    Ich denke, das mit der Mangelerscheinung kann man nur feststellen, wenn man wirklich ein Blutbild machen lässt, aber oftmals muss man das wirklich selbstständig beim Arzt ansprechen, dann weiß man mehr - kann aber wie gesagt sehr vieles sein, auch eine Infektion im Mundraume ist sicher eine Möglichkeit. Was ist denn letztlich heruasgekommen?

  8. #8

    Standard AW: Extrem trockener + brennender Mundraum

    Hallo,
    ich habe gute Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl gemacht - wirk ziemlich positiv. Der Grund dafür liegt vermutlich ebenfalls in der Hemmung der Entzündung. Dadurch, dass der Krisenherd im Halsberreich gelindert wird und die entzündliche Reaktion abnimmt, werden auch die mit Entzündungen verbundenen Schmerzen gelindert. Zusätzlich bereitet die ölige Konsistenz des Schwarzkümmelöls einen Schutzfilm im Halsberreich.Dies gilt übrigens ebenfalls für schmerzende Stellen auf der Haut.

Ähnliche Themen

  1. mundraum trocken/entzündet durch antibiotika?
    Von Schlumpfine im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2017, 13:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 14:00
  3. Rötungen/ Bläschen im Mundraum
    Von Zuzu im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 00:42
  4. brennender Schmerz im linken Schulterbereich
    Von Traumvision im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 15:45
  5. brennender ausschlag an unterlippe
    Von -kram- im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 16:20