Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gesundheitsvorsorge auf dem Land Zufall?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Gesundheitsvorsorge auf dem Land Zufall?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard Gesundheitsvorsorge auf dem Land Zufall?

    Hallo.

    ->Hier liest man einiges was sich ändern soll, in nächster Zeit. Man fragt sich allerdings wenn man nun die Kliniken ausschliesslich auf die Städte konzentriert, wie dann die Versorgung auf dem Land aussieht. Im Moment werden fast alle Kliniken (Land) geschlossen! Also fliegt man die Patienten zumindest hier in die Stadt bei Notfällen wenn es das Wetter zulässt.

    Man stellt sich da schon die Frage wo bleibt da der Patient – eine echte Gesundheitsvorsorge gibt es wohl dazu auch eher in der Stadt? (Land ?).

    Gruss Stefan



    Aus dem Link

    „Uns ist aber klar, dass die Umwandlung von stationären in ambulante Strukturen nur in Korporation mit den Klinikärzten vollzogen werden kann“. …
    Die App und die Rufnummer 116117 werden eine technische Oberfläche bieten….
    (umfassende Laborreform ) Hofmeister. „Ich erhoffe mir davon gute Argumente auch für die Verhandlungen mit den Krankenkassen, um bestimmte Laborleistungen um extrabudgetär stellen zu können

    -----------------------------
    -----------------------------

    PS. Wenn man eine Frage stellt erscheinen Hieroglyphen bei Fettschrift nicht !
    Geändert von StefanD. (09.12.2017 um 17:45 Uhr)

  2. #2
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    69

    Standard AW: Gesundheitsvorsorge auf dem Land Zufall?

    Hmm, das ist halt ein schwieriges Thema die gesundheitliche Anbindung der Menschen außerhalb der Großstadt und ja das kann eben manches Mal nicht funktionieren und sicher ist es auch verständlich dass KH an große Städte angebunden sind, weil sie eben Infrastruktur und auch Geld brauchen, aber das Land sollte nicht darunter leiden, da müssen dann eben Wege und Verbidungen geschaffen werden, dass alles versorgt ist.

  3. #3
    Noch neu hier Avatar von Adana
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Gesundheitsvorsorge auf dem Land Zufall?

    Das ist ein Problem, welches in Zukunft noch drängender werden wird, da der Staat ja eher versucht, noch effizienter zu arbeiten. Vielleicht könnte man ja Boni für Mediziner anbieten, die anstatt jahrelang auf einen Platz zu warten, sich verpflichten ein paar Jahre als Landarzt zu arbeiten.

    Ich denke/"befürchte", es werden in 10 Jahren wohl noch mehr Menschen in Städten leben, aufgrund der Infrastruktur.

    lg, Adana

Ähnliche Themen

  1. Computerunterstützte Gesundheitsvorsorge funktioniert
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 18:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2015, 11:00
  3. Häufung unterschiedlicher Symptome. Zufall?
    Von Anonymisiert im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 15:03
  4. Blasenentzündung oder Blinddarmentzündung? Zufall ?
    Von needhelp23 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 04:11
  5. ein schöner Zufall
    Von knispel im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 07:27