Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kaffee, sw.Tee erhöhter Blutdruck längerfristig?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kaffee, sw.Tee erhöhter Blutdruck längerfristig?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.899

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Kaffee, sw.Tee erhöhter Blutdruck längerfristig?

    Hallo,

    ich trinke neuerdings wieder etwas Kaffee kann eigentlich der gelegentliche Genuss von Kaffee (Wochenende) den Blutdruck längerfristig von 120/ 80 auf 160/120 anheben?

    Danke schon einmal für die Antworten!

    MfG Karl

  2. #2

    Standard AW: Kaffee, sw.Tee erhöhter Blutdruck längerfristig?

    Hallo! Ich habe einen Link gefunden, indem du Info findest, dass Kaffee den Blutdruck auf jeden Fall heben kann. Kaffee & Blutdruck: Hier steht: Bei regelmäßigem Kaffee- oder Teekonsum treten infolge eines Gewöhnungseffektes diese Blutdruckanstiege nach 2-3 Wochen nicht mehr auf oder fallen geringer aus. Ich hoffe das war hilfreich. Liebe Grüße

Ähnliche Themen

  1. Mittagsschlaf senkt den Blutdruck, Kaffee erhöht ihn
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 14:10
  2. So trinkt man Kaffee - Aktuelle Kaffee-Trends
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 13:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2015, 17:10
  4. Diabetes-Prävention rechnet sich längerfristig
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 22:00
  5. Erhöhter Blutdruck durch Mirtazapin?
    Von Anne1984 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 14:27