Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kinderwunsch-MMR Impfung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kinderwunsch-MMR Impfung" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5

    Unglücklich Kinderwunsch-MMR Impfung

    Hallo,

    bin ich froh das ich eure Seite gefunden habe mit Kompetente Menschen.
    Also zu meinem Problem. Habe schon lange KW doch durch meine Angststörung durfte ich nicht Schwanger werden da ich Sertralin genommen habe. Naja wurde abgesetzt und es hieß 2Monate warte juhuuuuu..gefreut und die 2Monate wären in 1Wochen rum.
    Ich ging dann zu meinem Hausarzt der sich nicht sicher war ob ich im kindesalter eine MMR impfung bekommen habe.Ich sagte ihm das wir ein babyplanen und habe ihm auch den datum genannt weil ich mir schon seit 2jahren ein babywünsche. Er sagt sicher ist sicher impfen wir sie. 1.Impfung hatte ich vor einemMonat und die 2. hatte ich vor einer Woche.. und durch zufall habe ich im i-net gelesen dass man 2-3Monate aber in anderen foren steht 4wochen warte muss...da es wocheende ist kann ich auch mein arzt nicht erreichen..


    könnte ihr mir da helfen?

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    609

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    hallo summer...

    ich kann dir bei deinem problem leider nicht helfen. aber ich würde dir raten, nicht schon heute "loszulegen"

    hast du so lange warten können/müssen... kommt es auf ein paar tage mehr oder weniger auch nicht an. da dein kw schon länger besteht hast du sicher eine frauenärztin. diese würde ich kommende woche dazu kontaktieren. damit du sicher gehen kannst.

    es wäre doch schade, wenn nach so langer wartezeit nur wegen der impfung etwas "schiefgehen" würde... gedulde dich noch ein wenig, bis die ärzte ihr okay geben... und dann genieße...

    viel glück euch
    Wenn es uns schlecht geht trösten wir uns mit dem Gedanken, daß es noch schlimmer sein könnte.<br />Und wenn es ganz schlimm ist klammern wir uns an die Hoffnung, daß es nur besser werden kann.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    Danke Schlumpfine für deine Antwort,

    naja habe mich gestern etwas abegeregt. Ich kann es einfach nicht fassen wir manche ärzte ticken! Obwohl ich es dem id**ten gesagt habe wann wir vor haben mit dem üben anzufangen macht er so einen fehler. Es ist halt sehr schwer zu warten weil man ja schon seit 2jahren immer durch etwas behindert worden ist (Angstsstörung) Naja werde morgen meinen FA aufsuchen und dann mal schauen was sie dazu sagt.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    26.06.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    Hallo Summer86,
    man darf nach der impfung mindestens 3 monate nicht schwanger werden. ich hatte das gleiche problem. es ist besser wenn du wartest, sorry. der arzt hat es schon richtig gemacht, wenn du dich in der schwangerschaft anstechst, kann es schlimm enden. du solltest dich also fragen, was dir lieber ist!? warum habt ihr eigentlich ein bestimmes datum für die planung?

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    hi sajanna,

    alsomit den 3 monaten bin ich mir nicht mehr sicher. Da ich jetzt total euphorisch war habe ich herum telefoniert. Dann hat meine Freundin ihren schwager gefragt der FA ist (das wusste ich bislang nicht) er hat gesagt, dass es mittlerweile so ist dass man zwischen 4woche bis 2monate warte sollte. MMRV -mumps,masern,röteln,Windpocken sollte man bis zu3monate warten. naja ich werde eh morgen meine Fa aufsuchen..
    Ja festes datum weil ich wollte das unser baby zum geburtstag von meinem mann geboren wird (Kaiserschnitt)

    naja mal schauen was meine FA dazu sagt..
    auserdem war ich schon als teenie gegen Röteln geimpft..und masern hatte ich auch schon also war es überflüssig...

  6. #6
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    609

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    wunschtermin mit kaiserschnitt

    sorry, aber dafür fehlt mir jedes verständnis... der natur ohne grund ins handwerk pfuschen...

    mal abgesehen davon, das es immer noch am besten ist, das kind entscheiden zu lassen, wann es reif für die welt ist...

    ein kaiserschnitt ist keine blutabnahme... die risiken sind nicht ohne...

    aber auch hier wieder... jeder muss wissen was er tut und wofür er die verantwortung übernehmen will...

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    hey schlumpfine,

    sicherlich hat jeder seine eigene meinung zum kaiserschnitt.über die risiken bin ichmit bewusst denn ich bin gelernte krankenschwester..
    aber ich denke mir mal so wenn ich mit computer schreiben kann warum sollte ich die alte schreibmaschiene benutzten hmm die zeiten habe sich geändert und wenn man etwas einfach haben kann warum nicht??

    ich glaube darüber kann man sich stunden lang streiten..

  8. #8
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    609

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    nö, ich mag mich darüber nicht streiten, ich schrieb doch extra:

    aber auch hier wieder... jeder muss wissen was er tut und wofür er die verantwortung übernehmen will..
    lg schlumpfine

  9. #9
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Kinderwunsch-MMR Impfung

    hallo ihr lieben,

    also ich wollte das jetzt mit euch teilen.

    War endlich bei meiner frauenärztin und ja es gibt eine warte zeit doch nur 4Wochen!
    also fals ihr das gleiche wie ich erlebt habt dann wisst ihr jetzt bescheid...

    liebe grüße

Ähnliche Themen

  1. Vorzeitige Wechseljahre und Kinderwunsch
    Von Guery im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 21:56
  2. Angiomyolipom + Kinderwunsch...
    Von Flocke im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 18:39
  3. Elterngeld stärkt Kinderwunsch
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 17:30
  4. Unerfüllter Kinderwunsch
    Von blumi im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 16:13
  5. Kinderwunsch trotz Stirilisation (Mann)
    Von Helmy74 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 21:47