Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kopf

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kopf" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Name
    Gabi
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    25.08.2011
    Beiträge
    15

    Standard Kopf

    Muß mal was fragen. Habe in letzter seit hauptsächlich nachts immer wie so "Sekundenschlaf" im hinteren Kopfbereich der nach oben zieht. Ich bin wach und dennoch habe ich das Gefühl wie Ausfallerscheinungen.
    War vor kurzem zum Belastungs-Ekg. Die Ärztin hat mich zu einem Kardiologen geschickt (Termin 18.6.12) wegen kardialer Leistungseinschränkungen (Vermutung). Da hatte ich die o.g. Symptome aber noch nicht. Nur dieses Herz-Puls-Rasen und Atembeschwerden, Schwindel. (habe Asthma)
    Jetzt habe ich Angst, daß es vielleicht was schlimmes sein könnte (Schlaganfall o.ä.) Wer kann mir Helfen
    GLG

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kopf

    Ein Schlaganfall ist es mit Sicherheit nicht!
    Ändert sich das Gefühl, wenn Du Deine Lage veränderst? Versuch´s mal mit einem anderen Kopfkissen, auf dem Deine Halswirbelsäule vernünftig abgestützt wird.

  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    Gabi
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    25.08.2011
    Beiträge
    15

    Standard AW: Kopf

    Hallo Kaya. Danke für die Antwort. Manchmal ändert sich das Gefühl mit Positionswechsel. Schlafe aber schon seit Jahren mit einem Tempurkissen und auf einer guten Matratze. Könnten das auch Symptome für Eisenmangel sein? Durch meinen Crohn habe ich oft mit Eisenmangel zu tun.
    Denn mir ist auch oft schwindlig, Kopfschmerzen, Herzrasen, Müdigkeit, Atembeschwerden, Haarausfall etwas, oft monatelang keine Regel, wenn ja dann wieder sehr stark. All das passiert immer mal so phasenweise. gehts mir mal ne Woche gut, kommt promt wieder das schlechte. Wenn ich zum Arzt gehe und der Blut nimmt, läßt er immer nur einen Wert machen, das normale Eisen (obwohl ich immer bitte auch das Transferin, Serumferritin mit zu testen.) CRP unter 3, Hämoglobin bei 8
    GLG

Ähnliche Themen

  1. Strom im Kopf
    Von lona im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 10:59
  2. mrt kopf
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 14:53
  3. So oft Kopf- und Nackenschmerzen
    Von Krokus11 im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 09:44
  4. stechen im kopf
    Von kevin123 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 20:28
  5. Stiche im Kopf
    Von Rita54 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 21:30