Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Leberprobleme- Funktionsstörung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Leberprobleme- Funktionsstörung" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von buddelkiste
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    69 Jahre
    Mitglied seit
    10.03.2013
    Beiträge
    21

    Standard Leberprobleme- Funktionsstörung

    Hallo. Heute mal eine Frage an die Experten. Mein Homeopad hat bei mir Leberprobleme festgestellt. Ich gehe zwar regelmäßig zum Arzt, aber davon hat mir meine Ärztin nichts gesagt. Sie wusste aber dass ich schon länger große Probleme mit Magensäure und Ähnlichen hatte.
    Nach der Gabe von Globolie, ich weiss, das wäre Einbildung, ist es mir innerhalb von 2 Wochen viel besser gegangen. Ich habe fast 3 Kilo abgenommen, was mich freute, weil ich immer dicker wurde und um den Bauch rum abends kaum Luft bekam.
    Nun soll ich keinen Alkohol, keine Milch, keinen Käse, keinen Kaffee und und und essen und trinken.
    Er rät mir die Vegetarische Kost. Ich habe es versucht und kann einfach nicht ran. Was ich trinke ist Soyamilch, Käse ohne Milch und Brotaufstriche, vegetarisch, kaufe ich mir auch. Es hat gedauert.
    Nun raten mir meine Freunde, gehe zu deinem Arzt und lass dich erst mal daraufhin untersuchen, ob es wirklich so schlimm ist. Ich hatte etwas Panik. Halte auch Vieles ein. (kein Alkohol seit Silvester.)
    Da ich auch Simwavastin und Pantoprazol nehme und Valsartan hat mir der Arzt geraten, wenn ich vegetarich esse könnte ich alle bis auf Valsartan weg lassen. Gerade bei Simwavastin steht im Beipackzettel, Vorsicht bei schweren Leberschäden. Na gut, schwer sind sie vielleicht noch nicht.
    Wer hat Erfahrung mit Leberproblemen?
    Ich gehe natürlich zu meinem Arzt, aber ich möchte erst wissen, wie ich das vertrage. wenn ich die Tabletten weg lasse. Bis jetzt, 10 Tage, gut.

    Freue mich auf die Meinung der Spezialisten
    Liebe Grüße
    buddelkiste

  2. #2
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    Hallo Buddelkiste,

    sie sollten den Rat eines Schulmediziners einholen.

    Das Mittel Simwavastin wird gegen zu hohe Cholesterinwerte verschrieben, dies kann aufgrund einer falschen Ernährung passieren aber auch erblich sein, und vor einen etwaigen Absetzen sollte das unbedingt geklärt werden.

    Valsartan wird gegen Bluthochdruck eingesetzt und auch da ist ein Schulmediziner zu Rate zu ziehen und Pantoprazol ist ein Magensäure hemmendes Medikament, hier ist fraglich wieso Sie das verwenden ist aber gegebenfalls auch ein Schulmediziner zu Rate zu ziehen.

    Leider konnte ich nicht so ganz herausfinden, was Sie mit Leberschaden meinen, wenn Sie damit meinen das Ihr Körper bzw. die Leber zu viel "böses" Cholesterin bildet dann ist das noch kein Schaden, eher die Ernährung oder eine Fettstoffwechselstörung.

    In allen diesen Belangen ist auch ein Schulmediziner zu fragen, schlucken Sie so viel Globuli wie Sie wollen, erwarten Sie aber keine Heilung davon.

    Ich gehe natürlich zu meinem Arzt, aber ich möchte erst wissen, wie ich das vertrage. wenn ich die Tabletten weg lasse. Bis jetzt, 10 Tage, gut.
    Ja ähm schwer zu erraten manche Menschen bekommen von Antibiotika Durchfall, manche nicht

    Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

    Freue mich auf die Meinung der Spezialisten
    Die wird (denke ich mal) so ausfallen das man Ihnen rät sich mit einen Arzt zusammenzusetzen ein Blutbild machen lassen und mit Ihren Arzt darüber sprechen wie es weitergeht.

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

  3. #3
    Noch neu hier Avatar von buddelkiste
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    69 Jahre
    Mitglied seit
    10.03.2013
    Beiträge
    21

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    Ganz lieben Dank für die Antwort.
    Ja, ich werde zu meiner Hausärztin gehen. Lasse alles abklären.
    Melde mich später noch einmal.
    LG buddelkiste

  4. #4
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    87 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    Hallo buddelkiste!
    Ich habe eine dumme Frage: Wer ist "Homepad"? Haben Sie das Internet "konsultiert"? Darauf würde ich ja nun nicht reagieren, bevor nicht - wie hier schon verschiedentlich vorgeschlagen - ein Check gemacht worden ist mit Blutbild und allem, was dazu gehört.
    Doch mich interessiert wirklich, wer oder was ein homepad ist.
    Herzliche Grüße an alle hier
    vom Ruhebärbele

  5. #5
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    @Ruhebärbele

    ich glaube sie meint Homöopath

  6. #6
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    87 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    Danke, Äskulap,
    auch wenn das "homepad" ein Homoöpath ist, gilt das gleiche. Zum Arzt!!!!!!!!!!! (ohne den Homoöpathen an den Wagen fahren zu wollen).

    Herzlichst Ruhebärbele

  7. #7
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.462
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung


  8. #8
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    Wochenendlaune?

  9. #9
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    87 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    Eher Umzugslaune!


    Hallo Herr Dr. Baumann,
    nett, wie Sie mit Alten umgehen!!

    Und nun mach ich tatsächlich Feierabend (wenn auch nur vom Büro)

    Herzlichst Ruhebärbele

  10. #10
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Leberprobleme- Funktionsstörung

    Mit 80 Jahren noch im Büro? Fleißig, Fleißig, wenn ich da noch so fit bin würde ich mich drüber freuen Mal ganz abgesehen vom Umzug.

    Dann wünsche ich mal einen erfolgreichen Umzug und eine gute Einweihung!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte