Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Lieferschwierigkeiten bei bestimmter Anti-Baby-Pille?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Lieferschwierigkeiten bei bestimmter Anti-Baby-Pille?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.05.2017
    Beiträge
    9

    Standard Lieferschwierigkeiten bei bestimmter Anti-Baby-Pille?

    Hoi!

    Ich bin mittlerweile schon so frustriert, was meine Pille bzw. meine örtliche Apotheke betrifft. Immer wenn mir die Packungen wieder ausgehen, pilgere ich zur Apotheke und werde wieder enttäuscht. Nie haben sie das Produkt lagernd.

    Geht es hier noch jemandem so? Wieso ist das denn bei manchen Marken der Fall?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.198
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Lieferschwierigkeiten bei bestimmter Anti-Baby-Pill

    Hallo Ellen!
    Aber normalerweise ist das Präperat über den Großhandel spätestens am nächsten Tag in der Apotheke vor Ort.
    Wenn Du den Weg nicht 2x machen willst, dann ruf morgens an und bestell das Präperat, dann ist es am nachmittag da.
    Das ist heutzutage gängige Praxis in jeder Apotheke, daß über den Großhandel bestellt werden muß.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3

    Standard AW: Lieferschwierigkeiten bei bestimmter Anti-Baby-Pill

    Hallo Ellen,
    stimme josie zu! Denn so mach ich es auch immer. Grad bei der Pille kann man doch eigentlich sehr gut planen, wann man eine neue Packung nachbestellen muss. Ich ruf jedenfalls in der Früh an und hole es mir dann nach der Arbeit ab.
    Geändert von josie (21.11.2017 um 17:03 Uhr) Grund: Link entfernt, Werbung

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 15:11
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 19:00
  3. Anti-Baby-Pille äufiger auf Krankenkassenkosten
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 16:50
  4. Anti-Baby-Pille Verhütungsmittel Nummer eins
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 16:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 18:50