Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Magenschonende Schmerzmittel

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Magenschonende Schmerzmittel" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.462
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo rosenpfl13,

    richtig, Typ C bedeutet chemisch induziert. Heißt aber nicht, dass es immer zwingend von Schmerzmittel aus der NSAR-Gruppe kommen muss. Darunter fallen auch diverse Antibiotika oder auch Krankheitsbilder (z.B. in Folge einer Hiatushernie).

    Bei einer Schädigung der Leber ist auch die Einnahme von Metamizol (Novalgin) mit Vorsicht zu genießen. Es ist keine vollkommene Kontraindikation, die Einnahme sollte aber auch kein Dauerzustand sein.

    Ibuprofen und Nurofen ist das gleiche. Es handelt sich um den gleichen Wirkstoff (Ibuprofen). Es gibt nur diverse Handelsnamen für die verschiedenen Medikamente. Ibuprofen, Nurofen, Ibubeta, Ibutop, ect...

    Ggf. mit dem Hausarzt über eine höhere Dosierung von Pantoprazol sprechen.

    Viele Grüße

  2. #12
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    18.11.2013
    Beiträge
    36

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo Dr. Baumann,

    danke für den Tip mit der höheren Stärke von Pantoparazol.

    Einen schönen Abend.

  3. #13
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.05.2013
    Beiträge
    166
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo,

    was auch hilft ist Iberogast Magen- Tropfen oder auch Klosterfrau - Melissengeist. Ist alles aus Pflanzlicher Basis und z.B. in Drogeriemärkten erhältlich. Nur falls es länger anhalten oder stärker werden sollte, würde ich Ihnen empfehlen, das lieber mal beim Arzt abklären zu lassen.

    Grüße

  4. #14
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    18.11.2013
    Beiträge
    36

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo,

    in Klosterfrau -Melissengeist ist Alkohol enthalten auch wenn man es verdünnt. Nehme ich immer bei grippalen Infekten.
    Ich werde wohl doch meinen Hausarzt konsultieren.

    Viele Grüße

  5. #15
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.05.2013
    Beiträge
    166
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Gute Besserung

  6. #16
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    28.08.2020
    Beiträge
    2

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo zusammen,
    ich bin ganz neu hier und habe auch eine Frage bezüglich Magenschonende Schmerzmittel. Ich leide seit meiner Kindheit unter Skoliose und dadurch begleiten mich schon mein ganzes Leben Verspannungen und Rückenschmerzen. Dadurch habe ich immer sehr gerne zu Ibuprofen gegriffen, habe aber über die Jahre immer mehr Magenprobleme bekommen,
    obwohl ich sie nie ohne magenschonende Mittel genommen habe. Zuerst Omeprazol und später Pantoprazol und trotzdem hatte ich mit der Zeit heftige Magenprobleme. Mein Arzt hat dann auf Nexium mups/40mg umgestellt, das ging dann eine Zeit lang gut, aber zum Schluss hatte ich wieder die gleichen Magenschmerzen als vorher.
    Seit ungefähr 2 Jahren nehme ich nur noch das Lamaseo Kräuterspray und brauche dadurch kein Schmerzmittel mehr.
    Da ich aber jetzt schwanger bin, hat mir meine Hebamme wegen den Inhaltsstoffen wie z.B. Nelkenöl abgeraten das weiter zu nehmen. Ich habe erst in 3 Wochen meinen Arzttermin und bin etwas verunsichert weil ich es in der Schwangerschaft schon ein paar mal angewendet habe. Gibt es eigentlich eine sichere Alternative, die in der Schwangerschaft bedenkenlos angewendet werden kann?

  7. #17
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.811
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo Olina!
    Da solltest Du wirklich deinen beh. Arzt sprechen, die meisten Schmerzmittel sollte man in einer Schwangerschaft nicht einnehmen, notfalls kann dir da auch dein Hausarzt weiterhelfen.
    Liebe Grüße
    Josie

  8. #18
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    28.08.2020
    Beiträge
    2

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo Josie,
    vielen Dank für deine Antwort. Mir ist schon bewusst, dass ich in der Schwangerschaft keine Schmerzmittel nehmen kann. Aber was ich nicht wusste, dass es auch viele Kräuter oder pflanzliche Mittel gibt, die man in der Schwangerschaft nicht nehmen sollte. Wie z.B. das Nelkenöl, was die Venen angreift. Bis jetzt habe ich es mit Wärme oder Entspannungsbäder versucht, die aber nicht den richtigen Erfolg gebracht haben. Deswegen suche ich nach Mittel wie z.B. Salbei, die bei Erkältungen/Halsschmerzen bei Schwangeren auch empfohlen werden und vollkommen ungefährlich sind.

  9. #19
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.811
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Magenschonende Schmerzmittel

    Hallo Olina!
    Mir hat z.b. Tapen geholfen, auf Youtube gibt es da diverse Videos mit Anleitungen. Außerdem kann ich dir Retterspitz Muskelcreme empfehlen, die beste Wirkung hast Du, wenn du nach dem Einmassieren den Bereich zusätzlich warm hältst, z.b mit einer Wärmflasche
    Liebe Grüße
    Josie

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Opiatsucht: Schmerzmittel als Einstiegsdroge
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 18:10
  2. Schmerzmittel begünstigen Vorhofflimmern
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 19:00
  3. kein schmerzmittel hilft!
    Von cortina im Forum Krankheiten
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 12:40
  4. Wie komme ich vom Schmerzmittel Targin los???
    Von Liese56 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 20:27
  5. Osteoporoseschmerz/Schmerzmittel
    Von Leviane im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 23:53