Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Medikamentenmissbrauch

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Medikamentenmissbrauch" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Arzthelferin
    Name
    judusch
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    58 Jahre
    Wohnort
    Hambrücken
    Mitglied seit
    08.12.2011
    Beiträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Medikamentenmissbrauch

    Hallo, ich heisse Jutta und grüße euch.
    Ich brauche Infos, wie Lasix iv wirkt, wenn es per os genommen wird. Welche Nebenwirkungen hat es, wenn man eine ganze Ampulle in ein Lebensmittel injiziert und dieses dann jemand ißt, der kerngesund ist.
    Die Menge einer Ampulle wurde auf 3 Pralinen verteilt.
    Geht die Geschichte ohne Nebenwirkungen gut, oder hat es kurzfristige Symptome? Womit muss man rechnen.

    Danke im Voraus für die Antworten.

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Medikamentenmissbrauch

    Hallo Judisch,
    soweit mir bekannt ist, ist die Wirkung bei oraler Einnahme nicht so hoch als bei intravenöser Gabe, weil Lasix oral nicht so gut löslich ist. Daraus könnte man folgern, dass die Ampulle voll in den Pralinen ziemlich entwässernd wirken kann, aber nicht so heftig wie wenn es injiziert wurde. Ich denke mal, es hängt von der Konstitution desjenigen ab, der das isst, der Eine entwässert ohne Nebenwirkungen, der Andere hat arge Nebenwirkungen. Ich kenne einige Menschen, die das jeden Tag oral einnehmen und sich gut fühlen dabei, meine eigene Erfahrung hingegen war ganz anders, ich bekomme von einer Tablette arge Kreislaufprobleme.
    Wie du schon in der Überschrift sagst, handelt es sich hier wohl um Medikamentenmissbrauch. Ich verstehe dabei aber den Zusammenhang mit den Pralinen nicht, man kann die Ampulle voll auch mit Wasser zu sich nehmen. Aber ich muss ja nicht alles verstehen.
    Da ich deine Frage nicht 100 %ig beantworten kann, gibt es keine Gewähr für die absolute Richtigkeit meiner Aussage.

Ähnliche Themen

  1. Medikamentenmissbrauch
    Von judusch1960 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 12:08
  2. Verbände warnen vor Medikamentenmissbrauch
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 18:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 13:11
  4. Politik: Medikamentenmissbrauch steigt stetig
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 19:00
  5. Politik: Medikamentenmissbrauch steigt stetig
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 18:22