Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Muss mich um Krankenkasse kümmern!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Muss mich um Krankenkasse kümmern!" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    02.06.2016
    Beiträge
    59

    Standard Muss mich um Krankenkasse kümmern!

    hallo zusammen!

    Jetzt ist für mich tatsächlich der Zeitpunkt gekommen, an dem ich mich selbst um meine Krankenkasse und so weiter kümmern muss. Welpenschutz ist endgültig vorbei.
    Wo kann ich mich informieren über die verschiedenen Angebote?

    Hilfe, hilfe!

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.287
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Muss mich um Krankenkasse kümmern!

    Hallo Miba!
    z.b. mit dieser Seite:
    https://www.krankenkassenzentrale.de/#
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Noch neu hier Avatar von Medikuss
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    14.06.2016
    Beiträge
    19

    Standard AW: Muss mich um Krankenkasse kümmern!

    Ja, das kennen wir alle. Irgendwann ist dieser Zeitpunkt da. Schneller als man denkt. Ich hatte das Spiel letztes Jahr, ich hab dann das Netz durchforstet und bin auf diese Seite gestossen.

    Funktioniert ganz einfach:
    Du gibst dein Bundesland an, deine Berufsgruppe und dein monatliches Einkommen und dann spuckt dir der Rechner die möglichen Anbieter aus.
    Erst mal musst du dich entscheiden, ob du privat oder gesetzlich versichern willst. manchmal ist Privat gar nicht so viel teurer und lohnt sich nämlich im Vergleich.
    Frag auch noch mal bei deiner gewohnten Krankenkasse nach, vielleicht machen die dir ein gutes Angebot, damit sie dich nicht verlieren als Kunden. Die haben ja ein Interesse, ein nicht unerhebiches, daran, dich zu behalten oder eher: neu zugewinnen.

    Nächster Punkt sind die Zusatzleistungen, um die du dich kümmern solltest. Zahnversicherung, Krankenhauszuschlag etc.

    Ich weiss, das klingt jetzt erst mal nach viel, aber eigentlich ist das ein einmaliger Aufwand und dann hast du das erst mal erledigt. Bei der Gesundheit sollte man nicht sparen, sagt meine Oma immer.

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2016
    Beiträge
    10

    Standard AW: Muss mich um Krankenkasse kümmern!

    Bei der Krankenkassenzentrale habe ich auch meine Krankenkasse gefunden

Ähnliche Themen

  1. Krankenkasse: Väter kümmern sich öfter um kranke Kinder
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 19:40
  2. Urteil: Krankenkasse muss Krebsbehandlung im Ausland ni
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 13:50
  3. Krankenkasse muss häusliche Krankenpflege übernehmen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 18:20
  4. Urteil: Krankenkasse muss Methadon-Behandlung nicht zahlen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 17:11
  5. Erste Krankenkasse muss Zusatzbeitrag verlangen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 19:20