Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mrt Bericht

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Mrt Bericht" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard Mrt Bericht

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Befund: Kongruente Gelenkflächen mit ausreichendem Knorpelbelag medial und lateral ohne umgreifende Defekte. Retropatellar ausreichender Knorpelbelag. Das femoropatellare Gleitlager intakt. Kein Anhalt für Ansatzenthesiopathie patellar oder tibial. Hoffascher Fettkörper intakt. Vorderes und hinteres Kreuzband intakt. Die Kollateralbänder normal durchgezeichnet. Innen und Außenmeniskus nach form und Singnalgebung intakt. Keine Baker zyste. Kleines Ganglion tibiofibular. Nur minimale Begleitbursitis prä und infrapatellaris.

    Beurteilung: Keine relevante Chondropathie.
    Nur minimaler Gelenkerguss.Keine Synovialitis.
    Keine relevante Meniskopathie oder Bänderläsion.
    Nur minimale Bgelitbursitis prä und infrapatellaris.

    Ich muss noch dazu sagen,dass ich schon 2 mal am rechten Knie eine Gelenkspiegelung hatte,wegen Schleimbeutelentzündung. Leider half keine Physiotherapie und kein Ultraschall. Und Sport hatte ich mehr als genug gemacht gehabt. Dieses betrifft es das linke Knie bei dem Mrt Bericht.Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen,denn ich bin langsam mit meinem Latein am Ende.
    Danke schon mal im vorraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Claudia

  2. #2
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mrt Bericht

    hallo claudia,

    also dein mrt- bericht scheint in ordnung zu sein. hast halt eine leichte schleimbeutelentzündung, einen geringen gelenkerguss und einen leichteren knorpelschaden, wenn man das so deuten will (keine relevante chrondopathie). dazu noch eine geschwulstbildung, was aber nicht weiter schlimm ist.
    weshalb wurde denn das mrt gemacht? wie sieht die schmerzsymptomatik aus?

    liebe grüße
    sarah

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard AW: Mrt Bericht

    Also erst mal danke für deine Antwort. Also mein rechts Knie wurde mit 14 das erste mal operiert und dann mit 19 das zweite mal wegen schleimbeutelentzündung. Nun bin ich 22 Jahre alt. Vor einen halben jahr begann es dann mit dem linken und jetzt sind es schon beide Knie die schmerzen. Und zwar wenn ich lange spazieren gehe und wenn ich in die Hocke gehe. Und am schlimmsten sind eben auch die Ruheschmerzen. Und manchmal sackt mein linkes Knie zusammen auf einmal beim spazieren.

    liebe grüße claudia

  4. #4
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard AW: Mrt Bericht

    hab noch vergessen zu erwähnen das auf den mrt bildern zu sehen war,das die kniescheibe schief ist.

  5. #5
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mrt Bericht

    da hätte man vielleicht mal die tt-tg distanz mit machen sollen, wenn man schon ein mrt macht. sitzt die kniescheibe denn nur schief oder läuft sie auch nicht richtig?

  6. #6
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard AW: Mrt Bericht

    ja also wenn man so von vorne schaut auf das knie läuft die zu weit rechts. ist nicht richtig im gelenklager oder wie das heißt.

  7. #7
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mrt Bericht

    vielleicht liegt das ganze ja dann wirklich nur an einem fehllauf der kniescheibe. aber das muss der arzt sehen und dann entscheiden, ob man den lauf korrigiert oder man abwartet.

  8. #8
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard AW: Mrt Bericht

    Vor allem wie lange ich das anscheinend schon habe. Bloß die verschreiben immer nur physiotherapie. Ich meine, bin nicht scharf drauf auf eine op, aber wie lange soll ich mich damit noch rumquälen. Bis meine ganzen Knorpel weg sind.Ich danke Dir

  9. #9
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mrt Bericht

    physiotherapie kann schon einiges bewirken, aber irgendwann wird einem das auch zu viel, spreche da auch aus eigener erfahrung. hast du denn auch deine muskulatur mittlerweile ordentlich aufgebaut oder lässt die trotzdem noch zu wünschen übrig?

  10. #10
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard AW: Mrt Bericht

    Früher haben sie es ja immer auf die Muskulatur oder Wachstum geschoben,was aber gar nicht sein konnte. Ich bin jeden Tag Fahrrad gefahren. Oder gelaufen und Fitnessstudio war ich auch gewesen und trotzdem kam es ja wieder. Angeblich sind die verkürzt sagen die jetzt. Wohne in Flensburg war hier schon bei 2 Ärzten und in Hamburg war ich schon. Ich kann ja wieder ein ganzes Jahr trainieren und trotzdem wird es da sein.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MRT- Bericht Febr.2012 + OP- Bericht Aug.2002
    Von Silli im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 23:50
  2. MRT Bericht der LWS
    Von engel510 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 11:27
  3. Mrt bericht hw ???
    Von Rosentau im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 15:49
  4. LWS MRT Bericht übersetzen
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 21:34
  5. OP-Bericht
    Von Maja im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 23:03