Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergien?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergien?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergien?

    Inzwischen geht es schon wieder, aber dieses Jahr im Frühling und auch im Frühsommer hatte ich erstmals mit leichten allergischen Reaktionen auf den Pollenflug zu kämpfen. Von vielen Allergikern habe ich gehört, dass es dieses Jahr besonders arg gewesen sein soll. Es besteht wohl eine Chance, dass es nächstes Jahr nicht so wild wird. Ich möchte mich dennoch vorbereiten, damit ich nächstes Jahr nicht mehr so oft Niesen muss und tränende Augen habe.

    Dieses Jahr habe ich es vereinzelt mit Antiallergika versucht, aber ich hatte immer leichte Nebenwirkungen. Deshalb würde ich es nächstes Jahr gerne mit was sanfterem versuchen. Im Netz berichten viele, dass ihnen Schwarzkümmelöl gut hilft, aber es gibt wohl auch einige gute Erfahrungen mit Alleovite Immun. Was von den natürlichen Mitteln hilft bei euch gut gegen Allergien, wie sind da eure Erfahrungen?

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    21.08.2018
    Beiträge
    34

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Hallo, bevor man zu Allopatika greift, würde ich Dir immer zu alternativen Methoden raten.Eigenblutbehandlung mit passenden homöopathischen Mitteln wären zu versuchen und helfen oft sehr gut.In Frage käme auch eine Desensibilisierung.

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    20.09.2018
    Beiträge
    18

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    hallo, mein Mann und ich sind auch zwei kleine Hobby-Allergiker und im Frühling/Sommer artet das echt immer so aus, das ist echt nicht mehr angenehm... Hast du denn schon Schwarzkümmelöl probiert? Ich meine mich zu erinnern, dass ich auch schon von diesem Alleovite Immun gehört hab... von antiallergika wollen wir halt auch weg... jetzt ist ja zum gluck erstmal bisschen Ruhe, aber ich glaub wir werden echt was neues ausprobieren für den nächsten Frühling! Freu mich auch über weiteren Erfahrungsaustausch und weitere Tipps hier.

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    24.09.2018
    Beiträge
    10

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Ich wusste garnicht, dass es auch natürliche Mittel gibt! Ich hab bisher immer Tablette, Nasenspray und Augentropfen genommen. Da es bei mir aber nicht so stark ist, wären natürliche Mittel auch mal interessant! Ich denke, ich werde mal das Schwarzkümmelöl versuchen. Wenn es nicht klappt, ist der Schaden ja auch nicht groß. Dann habe ich halt einen Haufen gesunder Fettsäuren zu mir genommen

  5. #5

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Zitat von Pit47 Beitrag anzeigen
    Hallo, bevor man zu Allopatika greift, würde ich Dir immer zu alternativen Methoden raten.Eigenblutbehandlung mit passenden homöopathischen Mitteln wären zu versuchen und helfen oft sehr gut.In Frage käme auch eine Desensibilisierung.
    Desensibilisierung klingt toll, oder? Mir wäre das auch am liebsten, wenn man die Allergie einfach so wegsensibilisieren könnte. Soweit ich das in Erfahrung gebracht habe, wird diese Methode aber in der Regel nur bei starken Allergikern angewandt, da es unter Umständen auch Behandlungsrisiken geben kann. Bei leichten Allergikern wie mir stehen Risiken und Nutzen da in keinem guten Verhältnis.

    Und ich finde es prinzipiell auch gut sowas immer so sanft wie möglich zu behandeln. Hast du denn mit Eigenblutbehandlungen und homöopathischen Mitteln selbst schon gute Erfahrungen gemacht?

    Zitat von Lena333 Beitrag anzeigen
    Hast du denn schon Schwarzkümmelöl probiert? Ich meine mich zu erinnern, dass ich auch schon von diesem Alleovite Immun gehört hab... von antiallergika wollen wir halt auch weg... jetzt ist ja zum gluck erstmal bisschen Ruhe, aber ich glaub wir werden echt was neues ausprobieren für den nächsten Frühling! Freu mich auch über weiteren Erfahrungsaustausch und weitere Tipps hier.
    Oh, eine Leidensgenossin! Tut mir leid, dass du auch betroffen bist. Aber ich habe das Gefühl, dass Allergien in meinem Umfeld immer mehr zunehmen. Dass Allergien auch im Laufe des Lebens noch neu entstehen können, war mir zum Beispiel gar nicht bewusst. Bis ich dann auch betroffen war. Da ich noch nicht so lange damit zu tun habe, habe ich auch noch nicht viel ausprobiert. Inzwischen habe ich mich aber ein bisschen eingelesen und ich glaube, dass ich es zuerst mal mit den Alleovite Kapseln probieren werden, die sollen ja eine Art natürliches Antihistaminikum sein und echt was bringen. Wenn ihr bislang auf Antiallergika angewiesen seid, könntet ihr das zumindest mal ausprobieren. Es ist aber wohl so, dass sich die Wirkung da erst mit der Zeit aufbaut, das sollte man auf jeden Fall berücksichtigen.

    Zitat von Treehugger Beitrag anzeigen
    Ich wusste garnicht, dass es auch natürliche Mittel gibt! Ich hab bisher immer Tablette, Nasenspray und Augentropfen genommen. Da es bei mir aber nicht so stark ist, wären natürliche Mittel auch mal interessant!
    Tabletten oder Kapseln gibt es ja auch solche und solche. Und Meerwassernasenspray und Augentropfen mit Augentrost sind ja, glaube ich, auch rein natürlich

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    24.09.2018
    Beiträge
    10

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Zitat von wind_und_wetter Beitrag anzeigen
    Tabletten oder Kapseln gibt es ja auch solche und solche. Und Meerwassernasenspray und Augentropfen mit Augentrost sind ja, glaube ich, auch rein natürlich
    Das stimmt natürlich, bis jetzt hatte ich allerdings nur "richtige" Medikamente. Meerwassernasenspray hört sich aber gut an! Oder eine natürliche Nasenspülung wäre auch eine Überlegung wert

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    20.09.2018
    Beiträge
    18

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Zitat von wind_und_wetter Beitrag anzeigen

    Oh, eine Leidensgenossin! Tut mir leid, dass du auch betroffen bist. Aber ich habe das Gefühl, dass Allergien in meinem Umfeld immer mehr zunehmen. Dass Allergien auch im Laufe des Lebens noch neu entstehen können, war mir zum Beispiel gar nicht bewusst. Bis ich dann auch betroffen war. Da ich noch nicht so lange damit zu tun habe, habe ich auch noch nicht viel ausprobiert. Inzwischen habe ich mich aber ein bisschen eingelesen und ich glaube, dass ich es zuerst mal mit den Alleovite Kapseln probieren werden, die sollen ja eine Art natürliches Antihistaminikum sein und echt was bringen. Wenn ihr bislang auf Antiallergika angewiesen seid, könntet ihr das zumindest mal ausprobieren. Es ist aber wohl so, dass sich die Wirkung da erst mit der Zeit aufbaut, das sollte man auf jeden Fall berücksichtigen.
    ah du sprichst mir aus der Seele - die meisten glauben, Allergien seien ein 'Erbgut' ... Teils Teils vielleicht, aber ich kenne mittlerweile auch einige bzw habe ich schon von einigen Fällen gehört, wo es im Laufe der Zeit erst Probleme mit Allergien gab.... zum Thema Antihistaminikum: Wie funktioniert das dann ungefähr? Also wie lang dauert das ca. bis eine Wirkung bemerkbar wird, weil du ja meintest, das baut sich erst auf? Hört sich auf alle fälle interessant an... wie bist du denn darauf gekommen bzw wo hast du das gefunden?

  8. #8

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Zitat von Treehugger Beitrag anzeigen
    Das stimmt natürlich, bis jetzt hatte ich allerdings nur "richtige" Medikamente. Meerwassernasenspray hört sich aber gut an! Oder eine natürliche Nasenspülung wäre auch eine Überlegung wert
    Wenn man was hat, was hilft, ist das immer super. Ich denke mir halt, je natürlicher, desto besser. Mit Nasenspülungen kenne ich mich nicht so aus, weil ich das nicht wirklich angenehm finde. Denke aber, die kann man auch mit Kochsalzlösung aus der Apotheke machen?

    Zitat von Lena333 Beitrag anzeigen
    zum Thema Antihistaminikum: Wie funktioniert das dann ungefähr? Also wie lang dauert das ca. bis eine Wirkung bemerkbar wird, weil du ja meintest, das baut sich erst auf? Hört sich auf alle fälle interessant an... wie bist du denn darauf gekommen bzw wo hast du das gefunden?
    Also bei der Frage, wie genau das funktioniert, überfragst du mich jetzt echt. Es unterstützt den Körper halt von Innen, so dass er besser mit den Allergenen klarkommt, glaube ich. Ich bin auf das Mittel gestoßen, weil ich im Netz von guten Erfahrungen damit gelesen habe. Habe es deshalb auch in ner Online Apotheke bestellt und es inzwischen selbst ausprobiert. Wenn man fünf oder sechs Kapseln auf einmal einnimmt, wirkt es gleich, würde ich sagen. Ansonsten werde ich schon 1-2 Monate vor dem Frühling mit der regelmäßigen Einnahme beginnen, damit ich in der Pollensaison dann auf der sicheren Seite bin.

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    20.09.2018
    Beiträge
    18

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Zitat von wind_und_wetter Beitrag anzeigen

    Also bei der Frage, wie genau das funktioniert, überfragst du mich jetzt echt. Es unterstützt den Körper halt von Innen, so dass er besser mit den Allergenen klarkommt, glaube ich. Ich bin auf das Mittel gestoßen, weil ich im Netz von guten Erfahrungen damit gelesen habe. Habe es deshalb auch in ner Online Apotheke bestellt und es inzwischen selbst ausprobiert. Wenn man fünf oder sechs Kapseln auf einmal einnimmt, wirkt es gleich, würde ich sagen. Ansonsten werde ich schon 1-2 Monate vor dem Frühling mit der regelmäßigen Einnahme beginnen, damit ich in der Pollensaison dann auf der sicheren Seite bin.
    Okay, danke - jetzt bin ich schon mal ein Stückchen schlauer - es ist ja echt nicht einfach ein geeignetes Mittel zu finden. Werde das auf jeden Fall denke ich mal Probieren, klingt ja nicht so schlecht. Danke dir für die Tipps und dir auch weiterhin viel Erfolg mit der Allergiebekämpfung! LG

  10. #10
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    01.05.2018
    Beiträge
    10

    Standard AW: Was von den natürlichen Mitteln hilft gegen Allergi

    Ja, Meerwassernasenspülung oder eine Nasenspülung allgemein kann bei Allergien schon Erleichterung bringen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternativen gegen Allergien
    Von Enna82 im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.2018, 16:50
  2. Schlafprobleme: Campen bringt den natürlichen Rhythmus
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 19:20
  3. Hanfsalbe gegen Akne - Hilft Cannabis gegen Pickel?
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 19:20
  4. Medizin - Schluckimpfung gegen Allergien in Sicht
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 14:11
  5. Politik: Seehofer stellt Aktionsplan gegen Allergien vor
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 20:40