Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: reales Alter-biologisches Alter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "reales Alter-biologisches Alter" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    25.08.2009
    Beiträge
    5

    Standard reales Alter-biologisches Alter

    Kann man sein wirkliches biologisches Alter erfahren ?

    Ich meine jetzt nicht mit irgendeinem unseriösen Internettest, sondern gibt es dazu echte Untersuchungen ?

    Wenn ja, welcher Arzt macht das ?
    Was wird da gemacht?
    Was kostet es ?

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: reales Alter-biologisches Alter

    Hallo Monic,

    was meinst du denn mit deinem biologischen Alter?
    Dein Körper ist so alt wie du bist

    Gruß

    Michael

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    25.08.2009
    Beiträge
    5

    Standard AW: reales Alter-biologisches Alter

    Zitat von StarBuG Beitrag anzeigen
    Hallo Monic,

    was meinst du denn mit deinem biologischen Alter?
    Oh, da staune ich jetzt aber, dass Sie als Arzt nicht wissen was gemeint ist.

    Ich weiß jetzt nicht , ob es unter Medizinern als biologisches Alter benannt wird, oder anders bezeichnet wird.
    Im Volksmund ist es als biologisches Alter bekannt.

    Zitat von StarBuG Beitrag anzeigen
    Dein Körper ist so alt wie du bist
    neeee eben nicht. Ansonsten wären ja alle Menschen einer Altersgruppe gleich gesund/gleich leistungsfähig.....

    Das Alter an Jahren, wie man geboren ist, ist das eine Alter, also das reale (laut Geburtsurkunde ).

    Jeder Mensch,( jeder Körper) hat aber einen Verschleiß, bzw. eine Alterung, welche nicht den wirklichen Geburtsjahren entspricht.
    Das wird Volksmündig dann mit biologischen Alter gemeint.

    Bei manchen Menschen geht diese körperliche Alterung (Verschleiß) schneller, bei manchen langsamer. Dies entspricht aber nicht immer den wirklich gelebten, oder noch nicht gelebten Jahren.

    Darum meine Frage, ob man das irgendwie untersuchen lassen kann...... ob man seinem echtem Alter gegenüber noch jünger ist oder schon älter.

  4. #4
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: reales Alter-biologisches Alter

    Hallo Monic,
    medizinisch gesehen ist das biologische Alter der Zustand, dem ein Körper normalerweise in einem betimmten Alter entspricht.
    So gesehen hat Starbug schon recht, dein Körper ist so alt wie Du bist.
    Du meintest ja wohl mehr, ob der Zustand Deines Körpers dem Durchschnitt Deiner Altersgenossinnen etspricht, oder eher davon abweicht. Wenn man also gesünder und fitter ist, als der Durchschnitt der Altersgenossen, so ist man biologisch eben "jünger" als die meisten. Man hat bei Untersuchungen festgestellt, dass heute Sechzigjährige im Schnitt gesünder und fitter sind, als Fünfzigjährige, die vor 30 Jahren lebten. So gesehen gibt es allgemein schon Abweichungen zwischen dem Alter nach Jahren und dem biologischen Alter. Das ist aber auch abhängig davon, was man dafür tut oder auch nicht tut. Wenn jemand sein Leben lang Marathon gelaufen ist, so ist er im Laufen besser als die meisten Gleichaltrigen, auch sein Atemvolumen dürfte besser als der Schnitt sein. Das sagt aber zum Beispiel nichts über die sexuelle Leistungsfähigkeit aus oder über den Zustand des Verdauungstraktes.
    Um festzustellen, inwieweit man dem Durschnitt seines Alters entspricht, ist wohl ein Durchchecken durch den Hausarzt normalerweise das beste Mittel. Wenn man nicht krank ist, wird die Krankenkase da wohl nichts zahlen. Ist man z.B. über 55, kann man ein paar Sonderuntersuchungen schon auf Krankenschein bekommen. Ob die Dir dann ausreichen, weiß ich nicht.
    Mir wäre der Zustand meiner Altersgenossen ziemlich egal, solange es mir selbst gut geht. Wenn Dich Dein Abstand zum Altersdurchschnitt interessiert, dann, so fürchte ich, wirst Du selbst in die Tasche greifen müssen. Am besten, Du verhandelst vorher mit dem Arzt, welche Untersuchungen da sinnvoll wären und was diese dann kosten sollen.

    Gruß
    katzograph
    Das Gegenteil einer großen Wahrheit ist eine andere Wahrheit.

    Niels Bohr

Ähnliche Themen

  1. Schlaf im Alter
    Von Rafu6 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 18:07
  2. Biologisches Alter - Wie alt sind Sie wirklich?
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 12:10
  3. Sex im Alter
    Von goodwill im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 22:04
  4. Herz Alter
    Von Rita54 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 17:39
  5. Biologisches Alter
    Von Herbstwind im Forum Chat Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 08:29