Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    09.10.2019
    Beiträge
    4

    Standard Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

    Hallo Liebe User,

    Erstmal kurz zu meiner Vorgeschichte

    Mir wurde vor 3 Jahren die Gallenblase entfernt aufgrund von Gallensteinen . Ich habe die Operation super überstanden und wurde nach 3 Tagen entlassen aus dem Krankenhaus. Ich bekam daraufhin 1 Woche später starke Schmerzen im Oberbauch und war bei meinem Hausarzt . Dieser meinte das es noch sein könnte das ich schmerzen von der Operation bzw Heilung hätte . Am Abend ging es mir so schlecht , das ich den Notarzt gerufen habe und festgestellt wurde , das ich eine Bauchspeicheldrüsenentzündung habe aufgrund von Gallensteinen die sich beim spülen des Gallenganges vor die Bauchspeicheldrüse gesetzt haben . Ich war 1 Woche auf der Intensivstation und danach 1 Woche Stationär im Krankenhaus . Bei mir wurden mehrere Endosonografien durchgeführt und ein Ct gemacht . Es war nichts auffällig und ich war nach den 2 Wochen wieder Zuhause ohne Probleme . Ein halbes Jahr später hatte ich wieder das Gefühl das der Oberbauch schmerzt und es wurde ein Mrt gemacht ohne Befund. 1 Jahr später hatte ich ständiges aufstoßen und Magenschmerzen das der Arzt eine Magenspiegelung veranlasste . Dort wurde wie immer nichts festgestellt . Ich habe auch in der Zeit 2 Große Blutbilder zur Kontrolle machen lassen , die nicht auffällig gewesen sind . Seit diesem Jahr im August , hatte ich durch einen Hörsturz 2 Wochen Cortison bekommen . Nachdem das Cortison abgesetzt wurde , bekam ich 3 Wochen später Rückenschmerzen. Die Rückenschmerzen gingen nicht weg , so bin ich zu meinem Hausarzt . Ich habe 3 Tage Cortison Spritzen bekommen und Ibuprofen 600 für 1 Woche zum einnehmen. Es wurde nicht besser und er verschrieb mir 6 Massagen bei einem Physiotherapeuten . Leider hat dies auch keinen Erfolg gebracht und der Therapeut meinte es könnte Weichteilerheuma sein . Ich habe es meinem Hausarzt gesagt und er meinte er möchte meinen Vitamin D Wert sich anschauen . Ich habe letzte Woche Freitag Ergebnisse bekommen . Das Große Blutbild ist in Ordnung bis auf den Lipasewert der unter 60 sein soll und bei mir auf 56 ist . Die Arzthelferin meinte ich müsste mir keine Gedanken machen . Am Montag dieser Woche bekam ich den Vitamin D Wert der nicht ganz in Ordnung sein soll aber auch nicht ganz schlecht . Das Problem ist das mein Arzt erst am 20.10 aus dem Urlaub kommt und ich am 22 einen Termin habe . Laut Aussage der Arzthelferin sieht sie keinen dringenden Termin bei einem Vertretungsarzt. Meine Große Sorge ist , das ich seit 6 Wochen immer die gleichen Schmerzen im Rücken habe und wenn ich ein leichtes Hohlkreuz mache es mehr zieht . Der Schmerz sitzt mittig weiter rechts Schwer zu erklären. Ich habe durch meine Erfahrung jetzt Angst das ich Bauchspeicheldrüsenkrebs habe und das macht mir jeden Tag sorgen . Ich komme darauf das der Lipase Wert nicht so super ist und andauernd der gleiche Rückenschmerz . Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben was ich machen könnte


    Vielen Dank


  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.625
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

    Hallo Patrick!
    Da Du mal eine Bauchspeicheldrüsenentzündung hattest, kann man sich auch den leicht erhöhten Wert erklären, das hat aber nichts mit Bauchspeicheldrüsenkrebs zu tun. Leider ist es häufig so, daß solche entzündlichen Prozesse in der Bauchspeicheldrüse immer wieder auftreten können, bei solchen Beschwerden muß man da immer mit dran denken.

    Was deine Rückenbeschwerden betrifft, wurde da schonmal ein MRT gemacht, das könnte schnell Aufschluß geben, was da los ist? Deine Beschreibung nach könnte es auch mit dem ISG/Kreuzbeindarmbeingelenk zu tun haben.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    09.10.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

    Hallo Josie,

    Vielen Dank Fuer deine Antworten

    Bei mir wurden letztes Jahr ein Mrt vom Brust / Halswirbel gemacht und ein CT vom Lendenwirbel. Der Hintergrund war dieser, das ich immer Schmerzen im Linken Bein hatte was ca 7 Monate ging. Wegen den Befunden es wurden jeweils Vorstufen von Bandscheibenvorfällen festgestellt und ein Nerv war im Lendenwirbel geklemmt. Wenn etwas mit dem Gelenk sein koennte was Sie sagen, was koennte man dagegen machen? Wegen dem Lipasewert sollte ich mir erstmal keine Gedanken machen?

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.625
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

    Hallo Patrick!
    Im Grunde ist ein MRT und ein CT vom letzten Jahr alt, degenerative Probleme werden sicher nicht weniger, aber sie können keine Auskunft über neu auftretetende Schmerzen geben. Du solltest bei immerwieder auftretenden Rückenschmerzen einen Orthopäden aufsuchen, dann kann eine Therapie begonnen werden. Physiotherapie wäre sicher nicht verkehrt, wo dir auch gezeigt wird, was für Übungen Du zu Hause regelmäßig machen sollst. Eine gute Rückenmuskulatur ist bei Rückenproblemen sehr wichtig.

    Bis zu deinem Arzttermin brauchst Du dir über deinen wirklich minimal erhöhten Lipasewert keine Gedanken machen, was Du dir überlegen solltest, ob Du einen Zusammenhang siehst zwischen Essen und Bauchschmerzen, damit Du die Lebensmittel, die dir nicht gut tun, wegläßt.
    Bei Problemen mit der Bauchspeicheldrüse sollte man mit Alkohol mehr als vorsichtig sein, desweiteren sollte man fettarme Nahrung bevorzugen, die Speisen sollten nicht stark gewürzt sein, die Mahlzeiten sollte auf mehrere kleine Mahlzeiten verteilt werden und Milch und Kaffee sollte auch nicht im Übermaß genossen werden. Zum Trinken sind am besten: Tee, stilles Mineralwasser und verdünnte Obst- und Gemüsesäfte
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    09.10.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

    Hallo Josie,

    Die Arzthelferin meinte das der Lipase Wert zwar erhöht ist mit 56, aber angeblich noch im Normbereich laut Ihrer Aussage liegt. Wie du schon angesprochen hast, esse und trinke ich leider nicht gesund. Ich trinke keinen Alkohol und rauche auch nicht. Mir kommt es so vor als ob es Abends mehr im Magen drückt. Ich habe manchmal auch das Gefühl das ich zuviel Luft im Bauch habe. Ich stosse sehr oft auf aber bemerke kein Sodbrennen. Manchmal gluckert es bei mir kurz im Bauch und dann geht es Fuer eine kurze Zeit Besser. Ich habe keine Oberbauchschmerzen das würde ich merken sondern einen Druck im Magen Bauch Bereich aber auch nicht immer. Meinst du das bei dem Wert schon eine leichte Entzündung der Bauchspeicheldrüse vorliegt?

    Gruss Patrick

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.625
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

    Hallo Patrick!
    Ich glaube nicht, daß es eine Entzündung ist, deiner Beschreibung nach könnte es auch vom Magen kommen, es kann auch sein, daß vielleicht Enzyme von der Bauchspeicheldrüse zu wenig sind, das kann auch solche Symptome hervorrufen, das solltest Du mal mit dem Arzt besprechen.
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    09.10.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Rückenschmerzen Oder Was Schlimmeres?

    Hallo Josie,

    Dienstag habe ich endlich den Termin

    Gestern ist mir aufgefallen, wenn ich den Tag ueber nicht viel esse und Abends habe ich dann gegen 18 Uhr einen Döner Teller gegessen, tat mein Magen / Bauch weh und mir ging es den Abend nicht gut. Ich fühlte mich einfach unwohl. Heute Abend habe ich beim Chinesen gegessen und da hat der Magen am Anfang auch gedrückt aber dann war es besser. Mir ist auch aufgefallen bei scharfen Essen oder bei Eis tut mir der Rücken doller weh. Jetzt habe ich nur leichte Rückenschmerzen beim liegen. Am schlimmsten ist es wenn ich Morgens aufstehe, da habe ich extreme Rückenschmerzen und manchmal ist mir leicht schlecht. Habe auch öfters das Problem das ich oft aufstossen muss auch wenn ich nichts gegessen oder getrunken habe. Meistens aber ohne Magensäure wie es sich anfühlt. Mich wundert einfach, warum der Rückenschmerz nicht weggeht mal für paar Minuten. Ich kann laufen, liegen, auf die Seite drehen, stehen nichts hilft. Es ist kein doller Schmerz aber irgendwo muss es herkommen

Ähnliche Themen

  1. Rückenschmerzen oder doch schlimmeres?
    Von Anonymisiert im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 13:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 09:11
  3. Hilfe-"nur" Schlafstörung oder was schlimmeres? Was tun
    Von luinya im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 13:14
  4. Angina Pectoris oder doch nur Rückenschmerzen
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 14:44