Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schmerzen nach Nähnadel in Zeh

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schmerzen nach Nähnadel in Zeh" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.10.2013
    Beiträge
    3

    Standard Schmerzen nach Nähnadel in Zeh

    Hallo ihr Lieben!
    Vor zwei Monaten habe ich mit dem Fuß eine Socke auf dem Teppichboden zur Seite gekickt. Da habe ich nicht gesehen das eine Nähnadel auf dem Teppich lag und sie bohrte sich mit dem Nadelöhr mit samt Faden in meinen Zeh. Sie steckte im linken großen Zeh seitlich links. Bin mit meinem Mann ins Krankenhaus gefahren. Es wurde Desinfiziert, die Nadel gezogen mit Faden und gesäubert und verbunden. Die Nadel steckte zur hälfte drin und war hinterher im 45° Winkel gebogen. Soweit so gut. Schmerzen ließen nach. Am nächsten Tag durfte ich ein Pflaster draufkleben. Es hat nicht geblutet. Ich bin natürlich nicht nochmal zur Kontrolle zum Hausarzt... Jetzt zur eigentlichen Frage: Ich habe zwischenzeitlich beim gehen, stehen, sitzen oder auch liegen leichte Schmerzen. Warum jetzt noch?

    Hoffe ihr könnt mir helfen!!!

  2. #2
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    85 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: Schmerzen nach Nähnadel in Zeh

    Hallo und guten Morgen,
    warum kann ich auch nicht sagen, vermute aber, dass es einfach die Ursache darin hat, dass da ein Fremdkörper gewirkt hat. Dies, zumal sich die Nadel offensichtlich beim Eintreten gebogen hat. Ich denke, es müsste in Kürze dann doch weg sein. Wenn nicht, würde ich mal nachprüfen lassen, ob sich da eine Entzündung breit macht.

    Eine kleine Anekdote: Als sehr junger Mensch hatte ich immer in einem Arm so unterschwellige Schmerzen, ohne dass man da irgendwas gesehen hätte. Er war auch mal weg, dann wieder stärker, usw. Und lange Zeit danach spürte ich so ein richtiges Stechen und spürte auch, dass da etwas war. Irgendwie kam ich da auch ran und: Ich zog eine Nadel mit Faden aus dem Arm. Es gab nicht mal irgendwelche Komplikationen, weder Entzündung, noch sonst was.

    Eine Hilfe war das jetzt nicht gerade. Wie gesagt, am besten nachschauen lassen.

    Auf baldige Schmerzfreiheit!
    Herzlichst Ruhebärbele

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.288
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schmerzen nach Nähnadel in Zeh

    Hallo S.Kubiak!
    Es kann auch sein, daß neben dem Fremdkörper/Nadel der Zeh durch das Kicken noch gestaucht wurde.
    Am besten läßt Du nochmals einen Arzt drauf schauen.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen nach Knie-OP
    Von Feini im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 10:35
  2. Schmerzen nach CTS OP
    Von erolennah im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 09:03
  3. Schmerzen nach Vasektomie
    Von Vaddah im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 22:05
  4. Nähnadel im re. Fuß
    Von clawie im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 19:42
  5. Schmerzen nach 3. Knie OP
    Von Schelly72 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 21:28