Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schmierblutung und Magenschmerzen normal?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.912

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Frage Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Hallo Ihr lieben,

    hätte da mal eine dringende Frage:

    Habe seid eineinhalb Wochen Zwischenblutung, eine Woche davor starke Periode mit abstoßung von Geweberesten! Zu dem habe ich Bauchschmerzen, besonders nach dem Essen (egal was). Lokalisiert über den Bauchnabel bis hin zur rechten Hüfte (stechen und druck). Vor der ganzen Geschichte knapp über eine Woche durchfall gehabt. Ich weiß, das sollte hier keine Ferndiagnose werden, doch jetzt haben wir Wochenende und Feiertage und ich weiß auch nicht, ob ich umsonst die Pferde hier scheu mache, doch irgend was stimmt da nicht :-(
    Passen denn die Geschichte mit der Periode und dem Magen zusammen?

    Ganz liebe Grüße Miny

  2. #2
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.912

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Da wäre noch eine Zusatzinformation:
    Dunkler Stuhlgang und nicht sichtbares Blut im Urin.
    Schwangerschaft kann ich ausschließen. Vielleicht hilft die Info ja ein wenig weiter. Normal ist das nicht,oder?
    Danke schon mal im Vorraus. Lieben Gruß eure Miny

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Beiträge
    203
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Wie wärs mit nem Arztbesuch? Alles andere käme dem Blick in die Kristallkugel gleich. Du wirst hier keine andere (seriöse) Antwort finden. Ab zum Doc und abklären lassen!

    Alles Gute

    jobwa

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.446
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Moin,

    kann sein, muss aber nicht. Dennoch wäre es sinnvoll, einen Arzt Ihrer Wahl aufzusuchen und abklären zu lassen. Idealerweise gehen Sie erst einmal zu Ihrem Hausarzt und schildern Ihre Probleme. Dort wird man dann erst einmal
    nach Ihren Bauchschmerzen schauen und Sie ggf. zu einem Gynäkologen überweisen - zwecks gynäkologischer Untersuchung.

    Ihre Beschwerden können sich von einem harmlosen Magen-Darm-Infekt bis hin zu einer beginnenden "Blinddarmentzündung" erstrecken - nicht selten auch ohne besonders ausgeprägter Symptomatik.

    Mehr kann Ihnen jetzt niemand helfen - es fehlen die Möglichkeiten.


    Viele Grüße und gute Besserung,

  5. #5
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.912

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Dr. Baumann.
    Meine Ärzte des Vertrauens sind leider zur Zeit im Urlaub.Doch wenn garnicht anders... werde ich jemanden aufsuchen müssen, denn langsam kommt mir das alles schon ein wenig Spanisch vor.
    Ich hoffe nur das es nicht meine Nieren sind... Blinddarm hmmm, den habe ich noch, es sind aber nicht die klassischen beschwerden! Das würde jedoch nicht, die langanhaltende Periode erklären, denke ich. Und meist erledigen sich die Blinddarmbeschwerden innerhalb von zwei bis drei Tagen. Oder was meinen Sie dazu? Ach rätseln hilft alles nichts, vielleicht ist ja auch nichts und ich bilde mir alles ein. Werde wohl doch morgen sicherheitshalber irgend jemanden aufsuchen gehen, wohl oder übel. Vielen Dank einstweilen Dr. Baumann und Jobwa. Gruß eure Miny

  6. #6
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.446
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Hallo Miny,

    das ist eine gute Idee. Lassen Sie das morgen noch einmal abklären. Vielleicht steckt auch nichts großartiges dahinter und morgen gibt es dann auch vor Ort Entwarnung. Um noch einmal Ihren Beitrag aufzugreifen:

    Für eine Blinddarmentzündung gibt es im Grunde gar keine spezifische Symptomatik. Das kann ganz diffus sein. Die ganze Palette - von gar keine besonderen Beschwerden bis extreme Beschwerden - war alles schon dabei. Wir haben ein paar Leitsymptome, die vorkommen können - besser gesagt: ein gängiges Beschwerdebild. Muss aber nicht immer zutreffen.

    Sicherlich, die Beschwerden können bei einer Blinddarmentzündung auch kommen und gehen. Wir unterscheiden ja mittlerweile. Wir können eine Blinddarmentzündung als "chronisch, subakut und akut" bezeichnen. Bei den ersten beiden genannten kann es durchaus vorkommen, dass die Beschwerden kommen und kurz darauf wieder abklingen. Nur bei letzteres geht man von dauerhaft beständigen Beschwerden.

    Wobei ich aber auch in Ihrem Fall eher nicht glaube, dass es sich bei Ihnen darum handelt. Das war eine reine Anmerkung, um die Breite an Möglichkeiten aufzuzeigen.


    Aus diesem Grund wäre eine Abklärung vor Ort sinnvoll.


    Viele Grüße

  7. #7
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.912

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Hallo Herr Dr. Baumann,

    danke schön für Ihre ausführliche erklärung. Das sollte hier auch keine Ferndiagnose darstellen!!!
    Habe mir einen Termin beim Hausarzt für Donnerstag geben lassen. Trotzdem lieben Dank im Vorraus und ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch in's neue Jahr sowie viel Gesundheit und Glück
    Gruß Miny

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    30.11.2013
    Beiträge
    41

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Klingt ja nicht sehr gut.. ich wünsche schnell gute Besserung.
    Eine Bekannte hatte das auch - bei ihr war es allerdings tatsächlich der Blinddarm. Aber das wird ja der Arzt dann abklären. Alles Gute.

  9. #9
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.912

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Danke MichaelRRR,

    gehe heute zum Gynäkologen, mal sehen was der sagt. Der HA hat erst mal nichts gefunden. Bei deiner Bekannten war hoffentlich damals alles gut ausgegangen?
    Gruß Miny

  10. #10
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.912

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Schmierblutung und Magenschmerzen normal?

    Hallo da bin ich wieder.

    Also mein FA hat sich das heute mal angeschaut und zwar mit einer kleinen Kamera. Ich muss sagen, das nachschauen tat heute mehr weh als sonst. Jedenfalls hat in meiner Gebärmutter, Gebärmutterschleimhaut gefunden (durchmesser ca. 2cm) das eben wohl verhindert, das die Blutung aufhört und wohl diese beschwerden verursacht. Wobei auf die rechtsseitigen Bauchschmerzen ist er nicht eingegangen.
    Nun will er mich in einem Krankenhaus stationär mit Vollnarkose operieren. Das ganze würde ca. 10-15 min. dauern. (Ich glaube, nach den Eierstöcken hat er aber nicht geschaut, wenn ich jetzt so drüber nachdenke!).
    Jetzt habe ich aber angst um meine Gebärmutter (bin 26). Was ist wenn was schief geht? Der Kinderwunsch ist schließlich immerhin da.
    Was mich ein wenig verunsichert hat, war sein Verhalten. So nach dem Motto, es ist ja ein Routineeingriff für uns. Hauptsache wir wissen es, wie es von statten geht etc..... Es gab wirklich null aufklärung, kein Aufklärungsbogen. Nur eben: Sie gehen da früh hin, man nimmt Ihnen Blut ab, schaut nach den Werten, dann die Vollnarkose, ein paar Stunden danach, schauen Sie das Sie abgeholt werden und am nächsten Tag dürfen Sie wieder arbeiten gehen. So und mehr weiß ich nicht. Echt toll, sehr beruhigend.
    Würde gerne wissen, vielleicht könnt Ihr mir da ja weiterhelfen:
    -Wie sieht es mit essen und trinken vor der Op aus, sowie Medikamenteneinnahme?
    -Kann ich meine Kleidung oben rum anbehalten?
    -Wie ist die vorgehensweise der Operation?
    -Wie habe ich mich danach zu verhalten?
    -Wie lange wäre eine Krankmeldung?
    -Wie lange darf ich kein Sport machen?
    -Habe ich blutungen danach?
    -muss es unbedingt Vollnarkose sein oder geht das auch mit örtlicher betäubung?
    -Wie sieht es mit schmerzen aus?
    -Anders rum, warum muss so eine Behandlung gemacht werden? Gibt es auch alternativen?
    -Was nehme ich mit in´s Krankenhaus?
    -Kann es wieder kommen?

    Vielen lieben Dankeschön schon mal im Vorraus

    Ich habe einfach angst, sorry für den langen Text. Gruß Miny

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blutung (Schmierblutung) wärent der Drei Monatsspritze
    Von Schwarzelady im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 08:03
  2. Schmierblutung
    Von Orange im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:16
  3. Sodbrennen und Magenschmerzen
    Von Jasmin86 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 22:41
  4. Schmierblutung?
    Von Lovealien im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 20:58
  5. Magenschmerzen
    Von Alayna im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 19:43