Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schutz für die Nase nach OP

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schutz für die Nase nach OP" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard Schutz für die Nase nach OP

    Hallo,

    vor nicht ganz 4 Wochen wurde ich an der Nase operiert. 2 Wochen hatte ich einen Gips und dann noch 10 Tage ein Tape-Pflaster auf der Nase. Eigentlich sollte ich in der Nacht nur auf dem Rücken schlafen, aber das ist leichter gesagt, als getan. Ich drehe mich im Schlaf ständig auf die Seite und vor ein paar Tagen hatte ich im Schlaf sogar mit meinem Handrücken die Nase berührt. Vor Schmerz bin ich schreiend aufgewacht. Gibt es da irgendwie eine Möglichkeit, wie ich meine Nase in der Nacht schützen könnte?

    Vielen Dank!

    LG

    Angelina

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    18.12.2015
    Beiträge
    7

    Standard AW: Schutz für die Nase nach OP

    "Unmittelbar nach der Nasenoperation

    Nach der Entlassung aus der Klinik erfolgt die tägliche Nachbehandlung in der Praxis, wobei hier hauptsächlich die Nasenpflege durchgeführt wird. Der Schienenwechsel (X-Lite Kunsstoffgitterschiene) erfolgt das erste Mal am 3. postoperativen Tag. Dies dient der Kontrolle, inwieweit die Knochensegmente korrekt zusammenwachsen. Bei muskulär bedingten Verschiebungen kann durch ein gezieltes Anmodellieren eine Verschiebung noch gut korrigiert werden. Die Fäden werden am 5. bzw. 6. postoperativen Tag entfernt und die endgültige Abnahmen der Schiene erfolgt schliesslich am 10. postoperativen Tag. Gesellschaftsfähigkeit ist ab diesem Zeitpunkt gegeben. Verbleibende Restschwellung um die Augen und Restverfärbungen durch die Blutergüsse verschwinden in den nächsten Tagen und können in dieser Zeit gut mit Make-Up kaschiert werden. Die Arbeitsunfähigkeit (vorausgesetzt ein gleichzeitig funktioneller Eingriff war notwendig und ist durchgeführt worden) wird für 14 Tage attestiert. Danach ist allerdings auch keine wesentliche Einschränkung mehr gegeben. Auch hier müssen natürlich besondere berufliche Situationen berücksichtigt werden.
    Die Zeit nach der Nasenkorrektur

    Es besteht nun kein besonderer Behandlungsbedarf mehr, die Nase muss nun noch weiter abschwellen. Wir empfehlen allerdings eine postoperative dermatologisch-kosmetische Nachbehandlung, die auf Wunsch präoperativ gebahnt werden kann. Hierdurch kann die Abschwellung signifikant beschleunigt werden und die Hauttextur wieder regeneriert werden. Denn für die Haut waren die vorangegangen Maßnahmen vorsichtig formuliert eine Zumutung. Ganz allgemein gilt natürlich in den folgenden Monaten strenger Sonnenschutz besonders um Hyperpigmentierungen zu vermeiden."
    (Quelle: Tamponadefreie Nasenoperation in München - Dr. Schuster)

    Vielleicht hilft diese Information weiter. Gute Besserung!

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.10.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Schutz für die Nase nach OP

    Sie können auch mit diese Fragen in unsere Klinik sich wenden. Seine Doctor kann Ihr gute Rate geben. Ich weiß nicht warum haben Sie nicht schon dort darüber gefragt! Aber hier sind einige Kliniks, welche können Sie mit diesen und andere Fragen hochwertige Hilfe geben:
    http://bagirov.de
    https://www.klinikum-offenbach.de
    Homepage - HELIOS Kliniken GmbH

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 09:40
  2. Streifen neben der Nase
    Von muhnwalker im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 11:24
  3. Nase blutet oft.....
    Von jo6305 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 21:31
  4. Meine Nase....
    Von Valerie im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 18:38
  5. Wann kann man nach Nasenscheidewand-OP besser durch die Nase atmen?
    Von hutziputz im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 18:40