Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wie vermeide ich ..Verschlimmerung, einer Coxarthrose?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wie vermeide ich ..Verschlimmerung, einer Coxarthrose?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.909

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Wie vermeide ich ..Verschlimmerung, einer Coxarthrose?

    Guten Morgen,

    ich hatte vor wenigen Jahren einen schweren Verkehrsunfall. Man hat mich so einigermaßen wieder zusammengeschraubt im wahrsten Sinne des Wortes und ich bin Schmerzpatient
    Nun kann ich mich ganz schwer aufraffen etwas mehr zu tun was das Thema Sport angeht und wenn ich Heute Morgen da raus gehen würde - müsste ich mir wahrscheinlich als Einziger anhören, dass ist Deine Schuld Du bist als Einziger im weiten Umkreis zu faul.

    Gibt es eigentlich Übungen in Sachen Arthrose die ich ohne großen Aufwand machen kann und die den Rücken nicht ganz so beansprucht? Oder ist das halt der Lauf der Zeit unvermeidlich.

    Ich habe halt das Problem ich habe sehr lange Ruhe und plötzlich schiesst ein Schmerz rein.
    Der verschwindet aber seltsamer Weise sobald ich die Hüfte etwas entlaste (etwas schweres getragen oder so...)

    Gruss Martin



  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.289
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie vermeide ich ..Verschlimmerung, einer Coxarthro

    Hallo Martin!
    Wann wurde die Hüfte zum letzten Mal vom Orthopäden untersucht? Röntgen und/oder MRT?
    Nach solchen Unfällen mit anschließender osteosynthetischer Versorgung kann es ja auch zu Folgeschäden kommen, z.B. eine Hüftkopfnekrose.

    Das A und O zur Vorbeugung oder zum Hinauszögern der Arthrose ist immernoch die Bewegung, dadurch wird der Knorpel ernährt.
    Die Frage bei dir ist eben, wie fortgeschritten die Arthrose schon ist, weil wenn kein oder fast kein Knorpel mehr da ist, dann kann man auch nichts mehr verbessern.

    Was Übungen betrifft, da bin ich der Meinung, daß Du dir Physiotherapie verschreiben lassen solltest, weil dort kann man dir Übungen zeigen, die für dich individuell, mit deinen Einschränkungen, möglich sind und das kannst Du dann zu Hause weiterführen.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Wie vermeide ich Kopfschmerzen durch Medikamente?
    Von Anonymisiert im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2015, 18:57
  2. Cochrane: Eradizierung von H. pylori bacterium vermeide
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 19:30
  3. Rotaviren: Frühe Impfung könnte Komplikationen vermeide
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2015, 18:30
  4. Coxarthrose
    Von feli im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 20:02
  5. Medizin: Coxarthrose ? Risikofaktoren für den Hüftersatz
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 17:14