Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nach Zahnentfernung, nähte später selbst gezogen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nach Zahnentfernung, nähte später selbst gezogen" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    18.10.2012
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Nach Zahnentfernung, nähte später selbst gezogen

    Hallo, ich hatte vor etwa einem Monat 3 oder 4 Zähne gezogen bekommen, der Grund dafür war eine Entzündung im linken unteren Kiefer.
    Nun ging es da mit Skalpell und (Stemmwerkzeug) zur Sache, die Wunden wurden vernäht.
    Den Termin zum Nähte ziehen lies ich verstreichen, habe ein riesen Problem mit Ärzten...
    Es sind 3 Nähte vorhanden, bei der ersten Naht habe ich den Knoten zerschneiden und die Naht lösen können, bei der 2ten dann auch, doch als ich die Naht dann rausgezogen hatte bzw es versuchte, kam eine art Tuch mit und ein gewisser Teil ist noch drinne, während ein anderer Teil raus hängt.
    Es war eine relativ große Zyste und der Zahnarzt hatte viel gewebe entfernen müssen, wurde diese art Stofftuch dann in die ausgehüllte Wunde gelegt um die Wundheilung zu unterstützen?
    Wäre diese mit der Ziehung der Nähte auch mit herausgezogen worden? Ich mache mir gerade ziehmliche Sorgen weil es kurzzeitig stark geblutet hatte und ich nun den Rest nicht herausbekomme.
    Für einen neuen Termin muss ich c.a 1Monat Wartezeit in Kauf nehmen, selbst unter Schmerzen war dies damals der Fall. Soll ich das verbliebene Stück gewaltsam herausziehen?
    Bin gerade sehr ratlos, kann durch meinen Selbstversuch jetzt schlimmes passieren? Infektionen o.ä? Wie sollte ich nun verfahren
    Vielen Dank und freundlichen Gruß

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.289
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nach Zahnentfernung, nähte später selbst gezogen

    Hallo Thomsen!
    war dies damals der Fall. Soll ich das verbliebene Stück gewaltsam herausziehen?
    Auf keinen Fall, es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als in der Praxis anzurufen und das Dilemma zu schildern, ich bin mir sicher, daß es auch schneller mit einem Termin klappt, in diesem Fall.
    bei der ersten Naht habe ich den Knoten zerschneiden
    Es hat schon seinen Grund, warum Patienten die Fäden nicht ziehen sollen, Fäden werden niemals am Knoten durch geschnitten, es kann gut sein, daß jetzt ein Teil des Fadens noch im Stichkanal ist, dadurch kann eine Fadenfistel entstehen, deshalb solltest Du jetzt selber nichts mehr machen und zum Facharzt gehen.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    18.10.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Nach Zahnentfernung, nähte später selbst gezogen

    Auf keinen Fall, es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als in der Praxis anzurufen und das Dilemma zu schildern, ich bin mir sicher, daß es auch schneller mit einem Termin klappt, in diesem Fall.
    Hab so schon Bammel vorm Zahnarzt, nun mit dem Dilemma dahin.

    Es hat schon seinen Grund, warum Patienten die Fäden nicht ziehen sollen, Fäden werden niemals am Knoten durch geschnitten, es kann gut sein, daß jetzt ein Teil des Fadens noch im Stichkanal ist, dadurch kann eine Fadenfistel entstehen, deshalb solltest Du jetzt selber nichts mehr machen und zum Facharzt gehen.
    Der Knoten war leider das einzig greifbare, in Zukunft weiss ich wenigstens bescheid.
    Nun ist ein deutliches Loch vorhanden, das in den Bereich hereinführt in welchem die Zyste sitzt/saß.
    Sollte ich nun Essen vermeiden vonwegen Infektionsmöglichkeit?!

    Vielen Dank für deine Antworten Josie.

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.289
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nach Zahnentfernung, nähte später selbst gezogen

    Hallo Thomsen!
    Sollte ich nun Essen vermeiden vonwegen Infektionsmöglichkeit?!
    Das wird wohl schwierig sein, wichtig ist, daß Du einen schnellen Termin bekommst.
    Es führt kein Weg dran vorbei, sonst riskierst Du noch eine viel größere Sache, als die 3 Zähne, dir rausmußten.
    Also "Augen zu und durch", was anderes gibt es nicht.

Ähnliche Themen

  1. Nach Arthroskopie, Not OP 2Tage später, nun 2.MRT
    Von antara09 im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2012, 00:58
  2. Hoden gezogen, Klack Geräusch, Welche Folgen?
    Von max2012 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 17:41
  3. Op nähte
    Von jess im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 12:47
  4. Zahn gezogen
    Von Rita54 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 15:56
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 19:50