Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: neugeborene

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "neugeborene" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    kmm1977
    Gast

    Standard neugeborene

    Hallo

    unsere erste kind hätten wir sehr gespannt erwartet

    es hat alles gut funktioniert das kind kommt zu welt , alles war normal

    nach ungefähr zehn studen irgenwas passiert , was uns sehr viel schmerz und schwierichkeiten gebracht

    das kind hat geweint , und das krankenschwester kommt und nimmt das kind
    und liegt neben meine frau. krankenschwester druckt das kind in brust meine frau
    damit kind trinken kann ( in dieses zeit punkt das kind was 10 stunden alt )

    ich war neben bei und gewarnt das vielleicht das bekommt wenig saurstoff
    aber krankenschwester hat gesagt das kind kennt wie mann milch trinken kann von mutter.

    aber nach dieses gesichte , krankenschwester weg, nach 2 minuten unsere kind
    hat gar nicht geatmet. und wir haben noch andere krankenschwestern gerufen
    und sie haben unsere kind in artificial respiratory system gebracht.

    jetzt unsere kind geht gut aber , es hat viel schwirigkeiten , das kind was in intensiv station 2 wochen , und wir haben so viele arzt termine als kontrolle das sieht unendlich schwierig aus

    meine frage ist , bis jetzt unsere kind ist gut , keine problem nach alle mögliche untersuchungen , ich bin sicher das was eine fehler von krankenschwester

    wie muss ich weiter gehen , ich brauche eine antwort von krankenhaus , weil mein kind hat so viele schwierichkeiten wegen krankenschwester schuld.

    hat jemand eine ahnung was kann mann in dieses situation machen kann ?

    mfg
    kmm

  2. #2
    Fühlt sich wohl hier
    Mitglied seit
    31.10.2006
    Beiträge
    107

    Standard AW: neugeborene

    hallo du

    ich kann mir gut vorstellen, dass ihr euch sorgen macht. wo ist denn der kinderarzt, welcher das kleine untersuchen muss ?

    frag mal nach ihm. ich wünsch euch alles gute

  3. #3
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    41 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: neugeborene

    Hallo kmm,

    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Ich würde am besten auch mal mit eurem Kinderarzt darüber sprechen, der das Kind betreut hat.
    Es gibt viele mögliche Gründe, warum es eurem Kind in dieser Zeit plötzlich schlechter gehen kann, das muss nicht unbedingt mit der Krankenschwester zusammen hängen.

    Aber Hauptsache ist ja, eurem Kleinen geht es wieder gut.

    Liebe Grüße

    Michael

Ähnliche Themen

  1. Neugeborene wiegen meistens zwischen 3.000 und 4.000 Gr
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 17:30
  2. Screening für Neugeborene auf Hyperplasie der Nebennier
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 17:10
  3. Neugeborene - Fruchtschmiere als Heilsalbe
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 17:00
  4. Neugeborene:Der Tod im Babyhirn
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 16:11
  5. Vermischtes: Qualitätsinstitut: Hörscreening für Neugeborene
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 00:20