Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sorgen um Tochter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Sorgen um Tochter" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    43 Jahre
    Mitglied seit
    06.12.2017
    Beiträge
    13

    Unglücklich Sorgen um Tochter

    Hallo,

    ich weiß nicht, ob es das richtige Unterforum ist, denn meine Tochter ist kein Kleinkind mehr, aber für mich wird sie immer mein Baby bleiben. Es ist hoffentlich okay...

    Jetzt zum Thema:

    Meine Tochter ist 19 Jahre alt und hat vor einem dreiviertel Jahr ihr Studium aufgenommen. Sie studiert Grundschullehramt, die Uni ist nicht weit entfernt von uns. Allerdings habe ich zunehmend das Gefühl, dass sie sich in der Zeit sehr verändert hat, sie entfernt sich zunehmend, sie wirkt nicht gesund und vital. Ich mache mir Sorgen um sie.

    Ich habe leider keine Erklärung warum es so gekommen ist, sie will darüber auch nicht reden und blockt ab.

    Habt ihr eine solche Situation schon mal bewältigen müssen?

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.481
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Sorgen um Tochter

    Hallo Karlo!
    Allerdings habe ich zunehmend das Gefühl, dass sie sich in der Zeit sehr verändert hat, sie entfernt sich zunehmend, sie wirkt nicht gesund und vital. Ich mache mir Sorgen um sie.
    Ich selber habe 2 erwachsene Kinder und kann dir nur sagen, daß es "normal" ist, daß sich die Kinder im Laufe der Zeit verändern, deine Tochter wird erwachsen und flügge.

    Wenn es dich so sehr belastet, dann sprich sie konkret darauf an, also "nicht um den heißen Brei" herum, sag ihr daß Du dir Sorgen machst und wenn sie tatsächlich Probleme hat, Du als Ansprechpartner zur Verfügung stehst.
    Mehr kannst Du nicht machen, in dem Alter erzählen Kinder nicht mehr alles zu Hause, damit mußt Du dich auseinandersetzen, daß das so ist.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    21.10.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: Sorgen um Tochter

    Hey Karlo,

    deine Tochter macht gerade eine spannende und aufregende Phase durch, da ist es denke ich normal, dass sie sich schnell verändert. Sie hat einen neuen Lebensabschnitt begonnen und macht neue Erfahrungen.

    Ich bin vor wenigen Tag über das Phänomenen Drunkorexia gestoßen: https://www.somnia-kliniken.de/servi...erung-alkohol/ Eine Bekannter hatte mir das weitergeleitet, da sie in der psychologischen Beratung an der Uni arbeitet. Sie meinte, dass das die Art des Feierns mittlerweile vermehrt vorkommt. Wie steht deine Tochter zum Alkohol bzw. Hast du deine Veränderung ihrers Körpers beobachtet?

    Sprich mal am besten in Ruhe mit ihr und bau das Vertrauen in Ruhe auf, sodass ihr offen und vertraut miteinander reden könnt.

    Alles Gute dir!
    Wer zuletzt lacht lacht am längsten!

  4. #4

    Standard AW: Sorgen um Tochter

    Wenn die Tochter über eine längere Zeitspanne abgeschlagen aussieht, wird das vermutlich nichts damit zu tun haben, ob sie am Wochenende gelegentlich Feiern und Trinken geht.

    Ich glaube eher, dass die Tochter eher mit Leistungsdruck und vielleicht auch mit Prüfungsangst zu kämpfen hat. Liebeskummer könnte natürlich genauso sein, wie vieles andere auch. Dass erwachsene Kinder sich nicht mehr mit allem an die Eltern wenden, ist relativ normal und gehört zum Abnabelungsprozess. Ich würde da auch nicht nachhaken und sie ausquetschen, was los ist, sondern ihr einfach ein offenes Ohr und eine Schulter zum anlehnen anbieten. Wann immer sie mag.

Ähnliche Themen

  1. Magersucht -Untergewicht bei der Tochter was tun?
    Von StefanD. im Forum Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2017, 12:37
  2. Meine Tochter hat Leukämie!!
    Von Bini10 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 09:05
  3. Angst um meine Tochter
    Von Undercovergirl im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 10:33
  4. Werte meiner Tochter
    Von g_abriele im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 08:34
  5. Verhaltensauffälligkeiten bei unserer Tochter.
    Von Na. Ha. im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 07:31