Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ist das ambulant möglich mit Pflegedienst

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "ist das ambulant möglich mit Pflegedienst" im "Krankenpflege" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Köln
    Mitglied seit
    26.10.2007
    Beiträge
    3

    Standard ist das ambulant möglich mit Pflegedienst

    Hallo
    Ich habe mal eine Frage die mir seid Tagen ein wenig im Kopf rumgeht.
    Ich habe Borreliose / Neuroborreliose ... seid 21 Jahren.
    Diagnose erst seid einigen Wochen.

    Nun müsste eigentlich die AB Therapie per Infusion sein .. dies ist auf jedenfall angedacht.
    Dies wird normalerweise immer in der Praxis meiner Ärztin stattfinden.

    Das sind nun meine Rahmenbedingungen
    Ich wohne im 1 Stock; komme nur mit Scalamobil runter ... sitze im Rollstuhl -> draussem im E Rolli.
    Ich habe aber im Moment eine ziemlich heftige Phase .. mir geht es ziemlich mies, Schmerzmittel sind erhöht; ich schaffe höchstens 10 - 15 min am Stück zu sitzen oder eben mit Schmerzmitteln vermehrt einnehmen zu müssen.

    Natürlich ist Krankentransport dank Pflegestufe und runtertragen des Krankentransportes möglich & die mich dann auch direkt in der Praxis abliefern; dennoch ist es körperlich doch sehr anstrengend

    Und nun hab ich mir Gedanken zu dieser Thematik natürlich gemacht .. da die AB Therapie ja auch sehr körperlich belastend ist ... wäre es theoretisch möglich das ein Pflegedienst für diese Zeit angagiert werden würde & diese würde mir dann die *in den gedachten Zeitabständen der Ärztin* Infusionen mit AB anhängen ?
    Meine Ärztin ist telefonisch immer ereichbar ...

    Auf jedenfall möchte ich dafür nicht ins KH .. ich habe 3 Kinder .. die sehr unter meiner Reha gelitten haben und die würden einen weiteren KH Aufenthalt nicht verkraften ... das wäre für mich absolut nur eine Option wenn es ein Notfall wäre.

    Was meint ihr denn dazu ?

    vielen Dank & euch allen ein schönes Wochenende
    und alle die Dienst haben; einen ruhigen Dienst mit nur netten Patienten.
    viele Grüße
    Marion *Neuroborreliose & Rheuma* dadurch Rollifahrerin
    Geändert von marion_ (12.01.2008 um 17:47 Uhr)

  2. #2
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    41 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: ist das ambulant möglich mit Pflegedienst

    Hi, ich arbeite selbst in einem Intensivpflegedienst und eigentlich gibt es nichts, was Pflegedienste nicht machen... Meiner bietet sogar ambulante Chemotherapie an. Guck mal ordentlich bei Google was für Dienste es da in deiner Umgebung gibt. Mußt auf welche achten, die sich eher um Intensivpatienten kümmern...

    M.f.G. Nekrosius

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    43 Jahre
    Wohnort
    Köln
    Mitglied seit
    26.10.2007
    Beiträge
    3

    Standard AW: ist das ambulant möglich mit Pflegedienst

    Hallo
    Danke für deine Antwort.
    Ich habe das gestern mit meine Ärztin besprochen & Sie sieht da ein zu großes Risiko .. Sie möchte mich während dessen unter Beobachtung haben; gerade wegen den Nebenwirkungen; und ich bin nicht gerade jemand der die Mediekamente gut verträgt.

    Aber sie fand die Eigenintitative gut & nun werden wir erst einmal mit AB OralTherapie fortfahren, nur die Medikamente sind verändert.


    Mein Traumberuf war immer Krankenschwester .. auch im Intensiv Bereich .. aber leider hat meine Gesundheit dazu ein Strich nach 1/2 Jahr Ausbildung mir
    gemacht.
    Auch unter den extrem bedrückenden Arbeitssituation & Zeitdruck wünsche ich dir und deinen Patienten einfach eine gute Zeit
    viele Grüße
    viele Grüße
    Marion *Neuroborreliose & Rheuma uvm. dadurch Rollifahrerin

  4. #4
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    41 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: ist das ambulant möglich mit Pflegedienst

    Es gibt auch Pflegedienste die soetwas überwachen. Dann kriegst halt ne 8, 12 oder 24 stundenbetreuung solange es möglich ist... Ist halt immer nur eine Kostenfrage. Aber ich denke in deinem Fall müßte es zu Hause günstiger sein. Mußt der Ärztin und der Krankenkasse immer nur mit den Kosten kommen, das ist das einzige worauf die hören bzw. wonach sie handeln...

    P.S. tut mir leid, dass es bei dir nichts mit der Krankenschwester geworden ist... Krankenbruder bzw. Altenpfleger ist ebenfalls mein Traumberuf. Allerdings nicht so wie man ihn kennt (Im Krankenhaus, Altenheim usw...)

    Ich wünsch Dir alles gute,

    M.f.G. vonner Ostseeküste

Ähnliche Themen

  1. Neuropsychologische Therapie bald auch ambulant möglich
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 18:00
  2. Ärger mit dem Pflegedienst
    Von Pfleger01 im Forum Krankenpflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 19:21
  3. Ärger mit Pflegedienst
    Von konni32 im Forum Krankenpflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 23:10
  4. Politik: Gemischte Reaktionen auf ?Arbeitslose im Pflegedienst?
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 18:40
  5. Politik: Pflegedienst als Jobmotor
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 18:27