Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nach der Hallux Valgus OP

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nach der Hallux Valgus OP" im "Krankenpflege" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von Kluger
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    07.08.2016
    Beiträge
    35

    Standard Nach der Hallux Valgus OP

    Hallo,

    bei mir soll der Hallux operiert werden im November. Erst kommt der linke Fuß und ein halbes Jahr später der Rechte. Da ich nur eine Woche im Krankenhaus bleibe, stellt sich die Frage wie das zu Hause weiter geht?
    Der Arzt meinte, in der Regel trägt man 6 Wochen lang einen speziellen Schuh, dann werden auch die Drähte gezogen und danach erst kann man richtig mit der Physio anfangen.
    Der Arzt meinte, so lange dauert es mindestens bis ich den Fuß wieder richtig nutzen kann. Gibt es einen Weg die Heilung zu beschleunigen? Bzw. was macht man als Therapie um möglichst schnell wieder fit zu sein?

    Ich habe jetzt schon angst, dass mir die Decke auf den Kopf fällt, wenn ich nach meiner Hallux Valgus OP 6 Wochen nicht richtig laufen kann...

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.907
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nach der Hallux Valgus OP

    Hallo Kluger!
    Du kannst mit dem Schuh einem sogenannten Vorfußentlastungsschuh rausgehen. Die Nachbehandlung hängt immer von der Op-Methode und vom beh. Arzt ab, wenn er sagt, Du mußt mit diesem Zeitraum rechnen, dann wird sich da nicht ändern, selbst wenn jemand hier schreibt, daß es bei ihm "nur" 4 Wochen gedauert hat, da es eben darauf ankommt, was gemacht und welche Methode wird angewandt.

    Das beste für den Fuß ist eben Ruhe, hochlegen, damit die Schwellung zurückgeht und nicht durch das Herunterhängen des Fußes noch stärker wird und sich an Vorgaben des Operateurs halten.
    1 Woche im KH ist schon relativ viel, deshalb gehe ich davon aus der Befund relativ ausgeprägt ist und die Op dann eben auch.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Noch neu hier Avatar von Kluger
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    07.08.2016
    Beiträge
    35

    Standard AW: Nach der Hallux Valgus OP

    Ja, ich hatte jetzt auch noch mal nachgefragt, es wird wohl keine Woche im KH sein. Er meinte insgesamt nur eine Woche, also beide OPs. Beim ersten Fuß komme ich wohl morgens rein, werde nachmittags (je nachdem wie schnell es eben geht) operiert und muss dann je nachdem wie gut es lief nur zwei, drei Tage da bleiben.
    Dann gehts halt nach Hause. Ich hatte ihn halt gefragt ob man das nicht anders machen könne und er sagt, dass ich schon die modernste Methode bekommen würde. Ich hätte dann nämlich schon spezielle Implantate von Magnezix, die lösen sich wohl im Körper auf - das heißt keine Nach OP. Die Erfahrung sei, damit gelinge die Heilung schnell, der Entlastungsschuh sei aber unabdingbar. Bei anderen Hallux Valgus Patienten könne man das nicht immer machen.


    Aber ich habe eine Freundin bei der Physiotherapie und die sagt damit sei sie eingeschränkt in der Nachbehandlung. Ich weiß auch nicht weiter...

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.05.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: Nach der Hallux Valgus OP

    Das mit diesem Magnezix Implantat klingt echt gut. Keine zweite OP für den gleichen Fuß machen zu müssen ist doch eine tolle Sache. Ich habe erst kürzlich gelesen, dass es bei Hallux Valgus sehr verschiedene OP-Methoden gibt, da es auch sehr verschiedene Fehlstellungen gibt. Teilweise ist die Ruhezeit wohl auch nur zwei Wochen oder kürzer. In dem Forum in dem ich das gelesen habe, schrieb eine, dass sie insgesamt fünfmal wegen ihres Hallux Valgus operiert wurde, die hätte sich über so etwas wie dieses Magnezix bestimmt gefreut...

    Hast du denn Personen die dich unterstützen können in der Heilphase? Ich denke es macht schon Sinn, wenn du deinen Fuß so wenig wie möglich belastest. Vielleicht gibt es jemanden der für dich einkaufen kann und im Haushalt helfen kann? Es ist wirklich wichtig, dass man solche vorgeschriebenen Entlastungsphasen einhält, sonst boykottiert man letztendlich die Wirkung der Operation.

Ähnliche Themen

  1. Hallux valgus: Wenn der große Zeh schief liegt...
    Von Administrator im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2018, 15:50
  2. Hallux valgus – Ursachen, Symptome, Behandlung
    Von Administrator im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 10:40
  3. Hallux valgus OP chevron
    Von Elli7 im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 13:18
  4. Hallux valgus
    Von rain im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 00:38
  5. Hilfe beim übersetzem mrt Befund nach hallux valgus op
    Von horstinger im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 18:39