Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 150

Thema: Wieder offene Port-Wunde

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wieder offene Port-Wunde" im "Krankenpflege" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Monsti
    Gast

    Standard Wieder offene Port-Wunde

    Hallo Ihr Lieben,

    am 3. Oktober wurde ich wieder mal in der medizinische Vollzugsanstalt inhaftiert. Ursache: eitrige Infektion des erst im August neu implantierten Ports. Das Ding musste also wieder raus.

    Seit Mitte letzter Woche bin ich wieder zu Hause und werde jetzt mal wieder vom mobilen Pflegedienst versorgt. Seit Freitag wird die Port-Wunde mit Prontosan-Spülung und Aquacel-Ag-Einlagen versorgt. Seitdem schmerzt die Wunde und deren Umgebung wieder verstärkt, außerdem suppt sie so extrem, dass eigentlich 2x täglich ein neuer Verband rauf müsste. Die doppelt gelegten Kompressen sind innerhalb von 6-7 Stunden komplett durchtränkt.

    Ich hänge mal ein Bild von der Wunde an. Vielleicht kann mir jemand von Euch Tipps geben. Wäre toll.

    Liebe Grüße von
    Angie
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Obelix1962
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    @Monsti,

    och Angie Du tust mir so richtig leid mit Deinen ständig offen bleibenden Ports.


    Aber ich puste jetzt ganz kräftig mal ( macht man ja auch bei kleinen Kinder wenns mal weh tut), in Richtung Österreich, vielleicht hilft Dir ja der ankommende Windstoss
    auch.


    Spass muß sein und Kopf hoch, der Port wächst schon wieder zu !

    Grüßle
    Obelix1962

  3. #3
    Chris
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hallo Angie,

    wird denn die Wunde häufiger mal auch mechanisch gereinigt, so, dass die "gelblichen" Beläge weg sind?

    wie sieht denn die Wundumgebung mittlerweile aus?

    BTW: Gute Besserung!
    Gruß Chris

  4. #4
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hi Chris,

    beim heutigen Verbandswechsel war die Wunde vereitert. Eine mechanische Reinigung ist nicht der Hit, weil sehr schmerzhaft. Wir versuchen es jetzt mit Nu-Gel (richtig geschrieben?). Die Wundumgebung ist leicht geschwollen und gerötet.

    Liebe Grüße von
    Angie

  5. #5
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hi Monsti!

    Einen wirklichen Tip habe ich auch nicht, aber ich wünsche Dir Gute Besserung und schnelle Heilung und keine Schmerzen!

    Ganz liebe Grüße, Andrea

  6. #6
    Chris
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hi Angie,

    Es tut mir leid, dass die mechanische Reinigung so schmerzhaft für dich ist (aber sie ist leider notwendig). Je nachdem wie "durchlässig" die Beläge sind, könnte man vorher vielleicht mal versuchen, anästhesierendes Gel auf eine aufgefaltete Kompresse zu geben, und die (unbenetzte seite) in die Wunde legen.
    Danach muß die Wunde natürlich ordentlich gespült werden, aber du solltest dann weniger spüren.

    Das Nu-Gel ist auch zur Auflösung der Beläge da, und ich hoffe, dass es diese bei dir gut löst.

    Auf die geröteten Wundränder (ohne Bild natürlich schwer zu beurteilen) könnte man ggf. ein wenig Zinköl zur "Pflege" auftragen.

    Allerdings muß man leider sagen, dass es für solche Wundbehandlungen in jedem Krankenhaus andere Standarts gibt.......hoffe das Nu-Gel zeigt Erfolg.

    Gute Besserung!!

  7. #7
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hallo Chris,

    vielen Dank für Deine Info. Die Wunde selbst sieht gegenüber dem im Eingangsposting angehängten Bild unverändert aus. Allerdings sind jetzt die Wundränder wulstig, rot und sehr empfindlich.

    Auf die Wirkung von Nu-Gel bin ich echt gespannt ...

    Liebe Grüße von
    Angie

  8. #8
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hallo Monsti!

    Würdest Du mir sagen, was "Nu-Gel" ist? Habe ich noch nie gehört.

    Danke und viele liebe Grüße, Andrea

  9. #9
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hi Andrea,

    kann ich Dir selber nicht sagen, ich kenne das Zeug nicht. Die Krankenschwestern vom Pflegedienst wollen es jetzt damit versuchen.

    Hier mal eine Info: http://www.medizinfo.com/wundmanagement/nugel.htm

    Grüßle von
    Angie

  10. #10
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Wieder offene Port-Wunde

    Hi Angie!

    Vielen Dank für den Link, werde ich morgen mal in Ruhe schauen.

    Liebe Grüße, Andrea

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Offene Wunde nach Hämatomausräumung
    Von nurse1984 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 00:52
  2. "offene" Wunde - nachts ohne Verband?
    Von tictac im Forum Krankenpflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 10:38
  3. offene wunde
    Von esther im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 12:59
  4. Offene OP-Wunde
    Von Monsti im Forum Krankenpflege
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 17:03
  5. Port-Narbe ist wieder offen
    Von Monsti im Forum Krankenpflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 20:34