Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Allergische Reaktion auf Cortisonspritze

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Allergische Reaktion auf Cortisonspritze" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    11.12.2008
    Beiträge
    2

    Standard Allergische Reaktion auf Cortisonspritze

    Guten Tag,

    wegen einer Arthrose erhielt ich vor kurzem eine cortisonhaltige Spritze, auf die mein Körper mit einem ausgedehnten Hautausschlag antwortete. Mein Hautarzt verordnete mir darauf eine cortisonhaltige Salbe. Ich bin nun etwas irritiert und misstrauisch.
    Kann das gut gehen, mit Cortison zu heilen, was dirch eben dieses ausgelöst wurde?
    Kann jemand kurz erläutern, warum es überhaupt zu diesem Hautauuschlag nach einer Cortisonspritze kommen kann?

    Freundlichen Gruß

    ulist

  2. #2
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Allergische Reaktion auf Cortisonspritze

    Hallo Ulist,

    sicher, daß der Ausschlag von der Spritze kommt? Weißt Du, welches Medikament Dir gespritzt wurde (Name?)?

    Allergische Hautreaktionen werden in der Regel mit cortisonhaltigen Salben o.ä. behandelt. Hast Du die Salbe denn mal an einer kleinen Stelle probiert?

    Vielleicht ist die Reaktion, die Du hast, auf etwas anderes zurückzuführen als auf die Spritze.

    LG, Andrea

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    11.12.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Allergische Reaktion auf Cortisonspritze

    Hallo Andrea,

    die Spritze enthielt Lipotanol mit dem Wirkstoff Dexamethason, also Cortison. Laut Beipackzettel kann z. B. auch allergische Dermatitis als Nebenwirkung auftreten. Aber wie schon formuliert, würde ich halt gerne wissen, warum diese Nebenwirkung überhaupt auftreten kann.

    Freundlichen Gruß

    ulist

Ähnliche Themen

  1. massive probleme nach cortisonspritze
    Von unglücksrabe im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 19:26
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 23:22
  3. Impfschaden, allergische Reaktion oder Blutvergiftung?
    Von silence1 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 08:58
  4. Medizin: Reaktion auf HIV-Infektion ist genetisch mitbestimmt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 20:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 18:20