Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: atypische Pneumenie

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "atypische Pneumenie" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3

    Standard atypische Pneumenie

    Hallo...vielleicht kann mir jemand helfen.

    Ich bin 31 Jahre alt und habe seit 4 Wochen starken Husten und fühle mich irgendwie krank. Montag war ich beim Arzt, der hat mir Antibotikum verschrieben und gesagt es wäre eine schwere Bronchitis. Am Dienstag war es noch schlimmer und da habe ich auf ein Lungenröntgen bestanden. Das wurde gleich Mittwoch gemacht und heute habe ich den Befund bekommen, dass es sich wahrscheinlich um eine atypische Pneumenie handelt. Der Radiologe empfiehlt aber ein CT und muß ich das jetzt machen. Ich frage mich aber, warum das jetzt noch notwendig ist und ob es sich vielleicht um etwas schlimmeres als eine Lungenentzündung handeln könnte? oder ist das Routine bei einer atypischen Lungenentzündung?
    Ich mache mir wirklich etwas sorgen und den Termin fürs CT habe ich erst am Montag. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, der sowas vielleicht schon hatte.
    Vielen Dank und liebe Grüße

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: atypische Pneumenie

    Hallo Lenadra,
    du sollest das CT auf jeden Fall machen lassen, denn wenn es sich, wie der Arzt vermutet, um eine atypische Pneumonie handelt, dann kann man das auf dem Röntgenbild nicht sehen. Die Erreger, meist Viren, setzen sich langsam im Gewebe zwischen den Lungenbläschen ein, also die Entzündung findet im "Gerüst" der Lunge statt. Im Gegensatz zur typischen Pneumonie, die sehr akut ist, bei der die Lungenlappen betroffen sind. Um richtig behandeln zu können, braucht man zuerst eine genaue Diagnose, und die geht in diesem Fall eben nur per CT.
    Gute Besserung!

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: atypische Pneumenie

    Vielen dank liebe Nachtigall. Ich frage mich warum er überhaupt sagt, dass ich eine atypische Lungenentzündung habe, wenn man das auf dem Röntgen nicht sieht?

    Ich fühle mich heute auch schon etwas besser. kannst du mir noch sagen, ob ich am Montag arbeiten gehen soll (bin in einem Büro). Mein Arzt sagt, wenn ich mich besser fühle kann ich das machen. Ich bin etwas skeptisch-mit einer Lungenentzündung ist doch nicht so zu spaßen? oder wie siehst du das. Vielen dank nochmals für die Antwort. GGlg Leandra.

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: atypische Pneumenie

    Hallo Lenadra,
    die Aussage deines Arztes wird wohl eine Vermutung sein, das schließe ich aus deinen Worten, dass er "wahrscheinlich" sagte. Du sollst zum CT, eben weil man auf dem Röntgenbild nichts sieht, die Symptome wohl aber auf eine Pneumonie schließen. Jeder Hausarzt, wenn er den Patienten zum Facharzt überweist, äußert eine Vermutung, die der Facharzt bestätigen oder eine andere Diagnose stellen soll.

    Bist du nicht krankgeschrieben worden? Mit einer Lungenentzündung solltest du eigentlich das Bett hüten. Sie kann auch ansteckend sein, das kommt auf dir Ursache an. Ich kenne Leute, die sich nicht daran gehalten haben und dann ewig nicht gesund geworden sind. Ich würde dich am Montag nicht ins Büro schicken, wobei das natürlich deine eigene Entscheidung ist. Kurier dich gut aus und warte ab, was am Montag beim CT rauskommt, das ist mein Rat.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: atypische Pneumenie

    Vielen lieben dank.
    Ich werde jetzt erstmal abwarten und zuhause bleiben. Ich bin ja krank geschrieben.
    Ich hoffe, dass es nichts schlimmeres ist (wobei eine Pneumonie auch reicht).
    LG Leandra

Ähnliche Themen

  1. Bisphosphonate: Absetzen vermeidet erneute atypische Fr
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 19:10
  2. Atypische Lungenentzündung
    Von daggili im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 20:24
  3. Atypische Neuroleptika: Unterschiedliche Wirkung in der
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 19:20
  4. Bisphosphonate: Atypische Femurfraktur als Langzeitrisi
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:00