Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Augenentzuendung Ausland

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Augenentzuendung Ausland" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Guten Tag, mein Problem ist folgenedes: ich bin momentan in Japan. (vorraussichtlich bis zum 7.12 und dann 10 Tage auf Bali und erst ab dem ...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    29.11.2017
    Beiträge
    1

    Standard Augenentzuendung Ausland

    Guten Tag,

    mein Problem ist folgenedes: ich bin momentan in Japan. (vorraussichtlich bis zum 7.12 und dann 10 Tage auf Bali und erst ab dem 19.12 wieder in Deutschland)

    Ich hatte zu beginn/mitte November eine Erkaeltung wo Nasennebenhoehlen, Stirnhoehlen und auch Kiefer und Ohren mit betroffen waren.

    Ca ab dem 20.11 war die Erkaeltug dann groesstenteilsvorueber. Bis auf noch leichten Druck links im Oberkiefer und leichter Druck auf dem linken Ohr und natuerlich (Grund meines Schreibens) Probleme mit dem linken Auge.

    Ich hatte seit dem immer wieder auftretende Schmerzen hinter dem Auge / im hinteren Augenbereich, laesst sich fuer mich nicht genau feststellen. Besonders vor 2 Tagen, den ganzen Tag starke Schmerzen wo auch keine Schmerzmittel (Ibuprofen) geholfen haben. An diesem Tag habe ich auch gemerkt das die Farbintensitaet von Rottoenen abgenommen hat. (leicht bemerkbar bei einer Wanderung im Herbstwald)
    Jedoch war dies nur der eine Tag, seit dem waren die Farben wieder normal wahrzunehmen.

    Heute frueh habe ich gemerkt das ich an den Augenraendern des linken Auges leicht verschwommen sehe und habe leichte Schmerzen.
    Dazu sollte noh vermerkt wersen das ich kurzsichtig bin und auf dem linken Auge eine Sehschwaeche von -6,75 Dioptrien habe.
    Ich bin 28 Jahre alt und hatte ich auch noch keine Augenerkankungen oder Probleme mit den Augen.

    Fuer mich als Laie klingt das nach einer Pupillitis mit der Erkaeltung als Ursache.

    Nun bin ich mir nicht sicher wie ich weiter vorgehen soll. Eine Auslandskrankenversicherung ist vorhanden, jedoch ist es schwer hier jemanden zu finden der ausreichend Englisch spricht um mein Problem zu schildern.

    Mit freundlichen Gruessen

    Thomas

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.202
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Augenentzuendung Ausland

    Hallo Thomas!
    Ehrlich gesagt weiß ich jetzt nicht wirklich, wie wie dir weiterhelfen können.
    Bei einer Papillitis verschwinden die Symoptome nicht so schnell wieder, wie bei dir die Rotschwäche
    Es kann durchaus ein Zusammenhang mit der Nasennebenhöhlen geben, der Tränenkanal mündet von oben und unten im Tränensack und der Tränensack geht in den Nasengang über und da können eben auch Bakterien bis in die Bindehaut kommen, die dann eine Bindehautentzündung auslöst.

    Wie Du siehst, es gibt mehrere Möglichkeiten und wenn Du dir sicher sein willst, mußt Du zum Arzt gehen, eine Bindehautentzündung sollte auch mit Augentropfen behandelt werden
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 13:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 18:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 18:31