Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Augeninfarkt AION

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Augeninfarkt AION" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    30.06.2022
    Beiträge
    1

    Standard Augeninfarkt AION

    Grüße Euch,
    ich bin neu hier im Forum und hab gleich eine total wichtige Frage.
    Vor ca. 5 Wochen erlitt ich einen Augeninfarkt eine AION am rechten Auge aus heiteren Himmel, keine arterielle Sache einfach so. Ich hatte vorher noch nie Probleme mit den Augen und auf einmal habe ich eine massive Sehverschlechterung.
    Mein Visuswert ist bei 0,2 mit schwarzen Schleiern vor den betreffenden Auge. Ich sehe so gut wie gar nichts.
    Meine Psyche ist stark dadurch angeschlagen, ich darf aktuell kein Auto fahren und somit bin ich auch arbeitsunfähig geschrieben. Kein Arzt, keine Klinik gibt mir Hoffnung das ich jemals auf diesen Auge wieder sehen werde.

    Auch habe ich panische Angst auf dem guten Auge das gleiche zu erleiden.

    Nach dem Infarkt war ich für eine Woche in einer Uni Klinik, die mir leider auch jede Hoffnung nahm jemals nur annähernd auf diesem Auge wieder zu sehen, weil der Sehnerv geschädigt ist.

    So, nun zu meinen eigentlichen Fragen an Euer Schwarmwissen.......

    Weiß jemand was dazu?
    Kann Akupunktur helfen?
    Hat schon mal jemand diese Wechsel Strom Therapie (leider Selbst Zahler) ausprobiert?

    Für eine Antwort wäre ich super dankbar!
    Viele Grüße Margit1973

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Augeninfarkt AION

    Hallo Margit!
    Ich vermute, daß in der Uniklinik eine Therapie mit Cortison und durchblutungsfördernden Medikamenten erfolgt ist bzw immernoch gegeben wird und dann habe ich nur gelesen, daß eine Hochdrucksauerstofftherapie hilfreich sein könnte, das solltest Du aber mit dem Augenarzt abklären, ob das in deinem Fall hilfreich sein könnte.
    Akupunktur wüßte ich nicht, daß das in irgendeiner Form hilfreich sein könnte.
    Es ist einfach so, daß der Sehnerv nicht oder unzureichend durchblutut war und dadurch geschädigt wurde und wenn eine Therapie erfolgreich sein sollte, dann muß das direkt nach den Vorfall gemacht werden, wenn der Sehnerv abgestorben ist durch den Sauerstoffmangel, dann kann das nicht mehr rückgängig gemacht werden, deshalb weiß ich auch nicht, ob die Hochdrucksauerstoffherapie bei die noch erfolgbersprechend ist.

    Um deine Psyche nicht weiter zu belasten, solltest Du eher versuchen, das positive in den Vordergrund zu stellen (ich bin mir durchaus bewußt, daß das schwierig ist, bin selber seit vielen Jahren stark eingeschränkt, deshalb weiß ich, daß es überhaupt nicht hilft, dem hinterher zu schauen, was mal war, sondern man muß schauen, wie man die Zukunft positiv gestaltet und in deinem Fall ist es so, daß Du mit dem anderen Auge noch gut siehst und ob es beim anderen Auge ähnliche Problem gibt, das kann dir niemand sagen, aber auch da ist es so, daß es dir besser geht, nicht die ganze Zeit darüber nachzudenken, ob es evt eintritt
    Alles Gute für dich
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    08.07.2022
    Beiträge
    40

    Standard AW: Augeninfarkt AION

    Zitat von josie Beitrag anzeigen
    eine Therapie mit Cortison
    Leider, greifen immer mehr Ärzte hierzu. Eher weniger Cortison. Jedoch bin ich kein Augenspezialist. ;P

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Augeninfarkt AION

    Zitat von DocJulian Beitrag anzeigen
    Leider, greifen immer mehr Ärzte hierzu. Eher weniger Cortison. Jedoch bin ich kein Augenspezialist. ;P
    Bei einem Augeninfarkt ist das leider das "Mittel der Wahl" und es bleibt auch keine Zeit, etwas anderes alternatives zu versuchen, es geht um das Augenlicht, wenn man nichts mehr sieht, dann läßt es sich nicht mehr rückgängig machen, deshalb ist schnelles Handeln notwendig
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Augeninfarkt (AION)
    Von vitay georgina im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 13:46
  2. AION Augeninfarkt
    Von lobo im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 13:33