Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bauchschmertzen, durchfall , blut im stuhl ?!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bauchschmertzen, durchfall , blut im stuhl ?!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    fabian
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1

    Standard Bauchschmertzen, durchfall , blut im stuhl ?!

    hallo zusammen, ich habe seit ca. einer woche ab und an bauchschmerzen, durchfall und auch blut im stuhl . die bauchschmertzen sind nicht sehr stark aber man merkt es halt doch ab und an . Ich mus dazu sagen das ich das in der kindheit schon mehrfach hatte jedes mal gab es eine darmspieglung rausgekommen ist glaube ich eine darmschleimhaut entzündung.. dan hab ich etwas dagegen bekommen und es war wieder weg aber naja es kommt halt immer wieder und ich mache mir sorgen das es etwas chronisches ist z.B morbuscron . Den gedanken habe ich da vor ein paar jahre mein onkel daran gestorben ist ob es irgenwie relevant ist weis ich nicht ... <br>meine fragen weren nun: was habt ihr für ideen was da hinter stecken könnte <br>und soll ich für die nächste darmspieglung wieder in ein normales krankenhaus gehen oder vielleciht doch eine uni klinik aufsuchen wo es jemanden gibt der aus so etwas spezialiesirt ist ?

    PS: ich habe keine arnung von medizin deswegen bitte keine so komplizierten erklärungen und fachausdrücke
    und beachtet die rechtschreib fehler bitte nicht

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Bauchschmertzen, durchfall , blut im stuhl ?!

    Hallo Fabian!
    Bei Blut im Stuhl sollte immer die Ursache rausgefunden werden, da solltest du schon zum Arzt gehen. Gerade wenn du früher schon öfter sowas hattest. Wenn du das schon jahrelang nicht mehr hattest, spricht man auch nicht von chronischen Beschwerden, eher von "rezidivierend", also wiederkehrend.
    Ein Todesfall in der Familie ist zwar immer eine psychische Belastung, aber ich sehe da jetzt keinen Zusammenhang mit deinen Beschwerden, da doch Jahre auseinanderliegen.
    Darmbeschwerden können aber wohl eine seelische Ursache haben, und wenn es das bei dir wäre, müsste man annehmen, dass du schon in deiner Kindheit arge Probleme gehabt hast und heute noch hast. Ob es so ist, kann ich natürlich nicht sagen.
    Ich denke, ein "normales Krankenhaus" kann auch erst mal alles durchuntersuchen, du weißt ja auch gar nicht, ob du wirklich was Besonderes hast oder was ganz Banales.

Ähnliche Themen

  1. durchfall mit blut im stuhl
    Von diary_lane im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 06:35
  2. Blut im Stuhl!!
    Von Mazke im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 16:48
  3. blut im stuhl
    Von spawn im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 10:21
  4. Blut im Stuhl
    Von Samsiba im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 20:21
  5. blut am stuhl - was ist zu tun ?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 14:00