Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Entzündeter Zehennagel

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Entzündeter Zehennagel" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.06.2010
    Beiträge
    8

    Standard Entzündeter Zehennagel

    Hallo,
    ich habe wohl etwas zuviel von dem Nagel des großen Onkels abgeschnitten, leider hat sich jetzt alles entzündet
    und ich kann kaum auftreten.
    Wer hat gute Tipps für mich, das es schneller abheilt. Die Heilsalbe möchte ich nicht mehr nehmen,weil alles zu
    suppen anfängt. Sollte ich die Wunde vom Schorf und Eiter beseitigen oder warten bis es von allein abfällt.
    Tine

  2. #2
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Filliz
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    50 Jahre
    Mitglied seit
    01.11.2008
    Beiträge
    210

    Standard AW: Entzündeter Zehennagel

    Hallo Tinele

    Ich hatte so etwas auch schon. Sogar so schlimm, dass die Ärztin meinte, der Zehnagel müsse entfernt werden. Aber sie gab mir einen Tip. Ich sollte einen Blutstillerstift (den die Männer, wenn sie sich beim Rasieren schneiden benutzen) verwenden.
    Das habe ich auch gemacht. Normalerweise brennen diese Blutstiller kurz. Aber an meinem "dicken Onkel" tat es überhaupt nicht weh. Man muss ihn vor Anwendung etwas mit Wasser nass machen und dann dieses Gemisch über die zu verarztende Stelle streichen.
    Mir hat es jedenfalls geholfen. Man bekommt diese Stift in jedem Drogerieladen, Apotheken und evtl. auch in einem REAL-Markt(hat heute bis 22:00 Uhr auf) für ca. 3,- €.

    Viel Erfolg

    Tanja

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.06.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: Entzündeter Zehennagel

    Hallo Tanja,

    danke für den Tipp, werd ich mir gleich mal kaufen, habe vorhin den Fuß in Kamillentee gebadet, jetzt ist der ganze
    "Dreck" erstmal weg und jetzt kommt wieder Luft ran, vlt. wird es ja jetzt besser.

    Tine

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    449
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Entzündeter Zehennagel

    Ich würde das dem Doc zeigen,-( oder wenn Du meinst, daß der Zustand noch zu geringfügig für einen Arztbesuch ist,-) mir aus der Apotheke Braunovidon oder Betaisodonasalbe besorgen, ( mußt aber vorher sicherstellen, daß Du keine Allergie auf einen der Inhaltsstoffe hast, Jod usw.) und mit Octenisept spülen. Betaisodona gibt es auch flüssig und damit kann der Zeh auch gebadet werden.
    Das wäre die Behandlung die wir in der Klinik für solche Fälle anwenden.
    Alaunstein wirkt so, daß kleinere Wunden desinfiziert werden und daß eine frische Wunde sich durch enthaltene Gerbstoffe zusammenzieht.- Das führt allerdings oft zu Schorfbildung und zu erhöhter Narbenbildung. Unter dem Schorf würde sich dann alles ansammeln, was eigentlich aus der Wunde heraus und ablaufen müßte. Die in Deiner Wunde befindlichen Bakterien und das nässende Exsudat werden durch Alaun zu diesem Zeitpunkt auf keinen Fall abgeleitet. Soetwas sollte aber nicht im Gewebe verbleiben, sondern nach außen abgeleitet werden. Schlimmstenfalls wird der Arzt hineinschneiden müssen, damit die Flüssigkeit nach außen ablaufen kann.
    Eine gute Fußpflege wird den Zustand beurteilen können, falls Du im Moment noch nicht zum Arzt damit möchtest.
    Je nachdem, was der Auslöser für die Entzündung ist kann es nötig werden ein Antibiotica einzusetzen. Vielleicht zeigst Du das zumindestens mal einem Fußpfleger, der Dich nötigenfalls zum Doc schicken wird.
    Läßt Du den Eiter im Gewebe und schließt ihn damit ein, so könnte sich das zu einer feinen Blutvergiftung auswachsen.
    Den Alaunstein bitte NUR auf frische und kleinere Wunden anwenden, nicht auf schon entzündete Wunden.-
    liebe Grüße feli
    Geändert von feli (08.08.2010 um 10:41 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Zehennagel Problem
    Von stoppage im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 12:11
  2. Zehennagel wächst nicht mehr
    Von Malu im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:40
  3. entzündeter pickel
    Von revis86 im Forum Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 17:02