Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24...

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24..." im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    12.03.2012
    Beiträge
    4
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Frage Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24...

    Hallo liebes Forum, liebe Community

    ich hab eigenbtlich ganz viele Fragen zu meinem bald neuen Accessoire.
    Da ich ne ordentliche Stamm- und Seitenastvarikose an beiden Beinen habe bekomme ich nächste Woche planmäßig meine ersten Kompressionsstrümpfe (immerhin in schwarz *.*)
    Handhabung, Indikation etc. sind mir klar und meine Compliance ist auch recht hoch da ich als angehende Gesundheits- und Krankenpflegerin ja doch schon öfter mit dem Thema in Kontakt war.

    Ich hab jetzt mein Rezept in nem guten Sani-Shop abgegeben und die haben meine Beine ausgemessen und diese Woche kann ich die Strümpfe da abholen: massgerecht und KKL 2

    Meine Frage ist jetzt:
    Wie mache ich das wenn ich gerne ein Zweitpaar haben möchte? Weil die ollen Käsedinger wasche ich ja auch irgendwann mal.
    Brauche ich ein zweites Rezept?
    Kosten die Strümpfe dann nochmal die 25,52€ die ich für das erste Paar schon gezahlt habe?
    Macht die Krankenkasse da Spirenzchen?
    Habe auch gelesen mir stehen theoretisch einmal im Quartal ein neues Paar zu... anderswo lese ich alle 6 Monate!

    Sicher werde ich mich mit all diesen Fragen noch an meinen Hausarzt wenden, aber in Ermangelung von Zeit stelle ich meine Fragen schonmal hier um mir einen gewissen Antworthorizont zu erarbeiten!

    Wäre sehr lieb wenn ihr mir helfen könnt. Über hilfreiche Tipps bin ich auch immer sehr dankbar.

    Liebe Grüße
    Juliane
    Geändert von juli87 (12.03.2012 um 22:33 Uhr)

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    12.03.2012
    Beiträge
    4
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24..

    Added: Ich werde mich im August auch einer Operation unterziehen müssen denn oberflächliche als auch tiefe beinvenen sind betroffen und wohl nahezu alle klappen insuffizient ...

  3. #3
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24..

    hallo

    ich denke, dass man das bei euch in Deutschland nicht wirklich sagen kann. Soweit ich ja mitbekommen habe, ist dies bei euch von Krankenkasse zu Krankenkasse verschieden. Bei allem. Therapien, Medikamenten etc. Denke mir das dies auch bei den Strümpfen so sein wird. Wieso rufst du nicht einfach bei der Kasse an und fragst allgemein? Ich musste wenigstens nur an einem Bein, wegen einer Thrombose, den Strumpf tragen und habe so abwechseln können.

    Aber glaube schon, dass man was mache kann, in dieser Situation. Im August wirst du operiert? Also bei uns hier sagen sie immer, nur notfalls wird man im Sommer operiert, sonst schauen sie immer in den kalten Monaten die OP durchzuführen
    "Zufriedenheit mit seiner Lage, ist der größte und sicherste Reichtum"

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    12.03.2012
    Beiträge
    4
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24..

    hm naja strumpfe trage ich ja so oder so hm also wäre das nicht das ausschlaggebende argument.
    ich werde ende juli fertig mit meiner ausbildung, möchte dann gerne so schnell wie möglich die op machen denn es muss gemacht werden. und ich will auch schnell einen job haben nach der ausbildung - aber welchem arbeitgeber erzähle ich beim ersten gespräch das ich in der proebzeit erstmal zwei bis drei wochen ausfallen werde ...? ein echtes dilemma ...

  5. #5
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    449
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24..

    Ich kann Dir nur sagen, wie das bei mir gehandhabt wird.
    Man kann pro Jahr 2 Paar Thrombosestrümpfe auf Rezept erhalten.
    In Ausnahmefällen kann der Arzt mit der entsprechenden medizinischen Begründung
    bis zu 4 Paar jährlich verordnen.

    Pro Rezept muß ich 10€ zubezahlen.
    Wie ich jedoch gehört habe ist die Zuzahlung unterschiedlich geregelt.

    Wenn Du Dir der Arzt eine chronische Erkrankung bescheinigt, dann beträgt der Betrag den Du alleine
    an Zuzahlungen aufbringen mußt 1 % Deiner jährlichen Bruttoeinnahmen.
    Als Auszubildende könnte das bedeuten, daß Du im Laufe eines Jahres eine Zuzahlungsbefreiung bei
    Deiner Krankenkasse beantragen kannst.
    Das mußt Du dir durchrechnen, ob das für Dich infrage kommt.

    Bei meiner Mutter sammle ich die Rechnungen von Rezepten und Zuzahlungen und sende sie
    dann an die Krankenkasse, die mir dann eine Befreiung für Mutter ausstellt.

    Du solltest Deinen Arzt fragen, ob er Dir das 2. Rezept sofort ausstellt oder erst in 6 Monaten.
    Ich denke, der möchte erstmal testen, ob Du die Strümpfe auch trägst und tollerierst.

    Ich hatte, zb. das erste Paar nicht lange tragen können, weil sich eine Latexallergie entwickelt
    hatte und da war es sinnvoll noch die Chance auf das 2. Rezept zu haben.

    Das Abwarten kann also tatsächlich sinnvoll sein.

    Ich hab die anfangs immer abends durchgewaschen und bis zum Morgen waren die dann trocken.
    Mittlerweile sammeln sich die Strümpfe dann doch an, weil sie ja lange halten und ab und zu
    habe ich mir auch privat welche kaufen können.
    Du solltest das eine paar vielleicht wirklich erstmal 6 Wochen testen, ob die für Dich okay sind,
    denn es gibt ja auch noch andere ATS-Varianten auf die man ausweichen kann, wenn Du mit diesen
    Strümpfen nicht zurecht kommen solltest.

    Liebe Grüße Feli

  6. #6
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    84
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Meine ersten Kompressionsstrümpfe im alter von 24..

    Hallo Zusammen

    Wenn die Indikation gegeben ist, werden in der Regel zwei paar Kompressionsstrümpfe der Klasse II bezahlt. Ich würde die Strümpfe auf jeden Fall eine Weile tragen, bevor du ein zweites Paar kaufst. Oft will man etwas gutes für die Gesundheit tun und kauft sich Strümpfe, welche dann im Schrank alt werden...

    Falls dir die Strümpfe zusagen, wirst du ohnehin mehr als zwei Paar wollen, sonst muss man fast täglich waschen

    Übrigens, Strümpfe mit Latex sind nicht empfehlenswert, sehr oft sind Hautreaktionen zu beobachten. Die meisten Strümpfe die ich kenne haben ein Haftband aus zweikomponenten-Silikon. Ist einfach besser. (Z.B alle Strümpfe von Bauerfeind und Venosan).

    Hier findest du sonst einige Strümpfe im Test, weiss halt nicht, welche bei dir alles erhältlich sind.
    Testberichte

    LG und alles gute

Ähnliche Themen

  1. Kompressionsstrümpfe nach Varizen-OP Tag und Nacht?
    Von turbogirl im Forum Krankenpflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 23:40
  2. Flach- oder rundgestrickte Kompressionsstrümpfe?
    Von turbogirl im Forum Schulmedizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 18:38
  3. Kompressionsstrümpfe, brauche dringend Rat
    Von kakadu123 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 01:05
  4. Ab welchen alter muss man zum ersten mal da hin
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 09:58
  5. Kompressionsstrümpfe & Vaginalinfektion
    Von Anonymisiert im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 14:06