Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Exokrine Pankreasinsuffizienz

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Exokrine Pankreasinsuffizienz" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard Exokrine Pankreasinsuffizienz

    Hallo,
    ich habe seit etliche Wochen Verdauungsstörungen. Manchmal muss ich bis 5 x zur Toilette. Erst normal, dann weich und dann Durchfall. Ein Rumoren in den Därmen.zuerst hieß es Reizdarm. Ich gab dann eine Stuhlprobe im Röhrchen ab und warteteauf das Ergebnis.
    ich rief dann beim Arzt in der Praxis an und hörte, dass ich Pilze hätte, was ja nicht tragisch wäre.es wäre nur aufgefallen, dass der Elostase Wert sehr niedrig wäre. Normal ist über 200 und ich habe nur 29

    mir wurde Pangrol 25000 verschrieben,die ich hochdosiert 3 x tgl 1 Stück nehmen soll. Diese nahm ich anfangs sogar
    2- 3x tgl je 2 Stück und ich hatte das Gefühl, dass sich es gebessert hätte, denn inzwischen war der Stuhl fester bis
    bald Verstopfung. Plötzlich ging es wieder los.

    ich mach mir Sorgen, ob es was Böses ist, denn ich habe nur noch gegooglet.
    meine Frage, hat jemand Erfahrung mit den Verdauungsstörungen der Bauchspeicheldrüse und könnte mir helfen

    danke im Voraus
    Rotkaeppchen

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.745
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Exokrine Pankreasinsuffizienz

    Hallo Rotkäppchen!
    Um eine Pankreaserkrankung ausschließen zu können, wirst Du um einen Arztbesuch nicht herumkommen, da muß eine Blutuntersuchung gemacht werden inkl Pankreaswerte und wenn da was auffälliges rauskommt, wird sicher noch ein Ultraschall erfolgen und evt ein CT, je nachdem, was bei den Voruntersuchungen rausgekommen ist.
    Ich persönlich würde da jetzt nicht selber herumprobieren sondern den Arzt aufsuchen
    Liebe Grüße
    Josie