Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wer hat Erfahrung mit einem Atemtherapiegerät ?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wer hat Erfahrung mit einem Atemtherapiegerät ?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    78 Jahre
    Wohnort
    Heidelberg
    Mitglied seit
    24.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard Wer hat Erfahrung mit einem Atemtherapiegerät ?

    Hallo guten Abend,
    seit Ende April habe ich ein Atemthrapiegerät mit einer Gesichtsmaske über Nase und Mund Mirage Quattro für nachts.
    Das war alles gewöhnungsbedürftig ist aber erträglich.
    Jetzt meine Frage : Hat jemand damit Erfahrung ? Ich warte bis heute auf Erfolg. Mein Grund warum ich überhaupt zur Kontolle bin ist, dass ich eine riesengroße Tagesmüdigkeit habe, ich schlafe vormittags , mittags und gegen Abend manchmal im Rollstuhl sitzend fast ein. Wenn ich unterwegs bin ist mein größter Wunsch meistens heimzukommen und mich hinzulegen. In der Regel mache ich schon ein Mittagsschläfchen, weil ich zu nichts in der Lage bin am Nachmittag, oder eher selten.
    Der Arzt sagte damals nach 6-8 Wochen werde ich es spüren, nichts ist der Fall, ich bin eher verschlafener. Demnächst ist eine neue Kontrolle angesagt, dann mal sehen .
    Wer hat damit Erfahrung?
    Gruß ikedi

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wer hat Erfahrung mit einem Atemtherapiegerät ?

    Wer hat dir das Gerät denn angepasst? Ich nehme mal an, es handelt sich um ein nächtliches CPAP-Gerät für Schlafapnoe (nächtliche Atemaussetzer). Warst du im Schlaflabor? Es gibt verschiedene Geräte, die genau angepasst werden müssen. Das sollte unbedingt ein erfahrener Lungenfacharzt machen, evtl. sogar Anpassung in einer Klinik. Das es schlimmer wird spricht ja nicht für Erfolg der Behandlung, also ist diese nochmals zu überdenken.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Therapieabbruch?
    Von Cashew im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 21:38
  2. ARGUS Band Erfahrung?
    Von Kitty im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:32
  3. Erfahrung mit Chiropraktiker?
    Von Stine im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 16:58
  4. korrektur-op nach einem bruch. hat jemand erfahrung?
    Von Sabrina24 im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:48
  5. Wer hat Erfahrung mit Gemzar Chemo
    Von KleinerMuck im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 19:37